Bogenanalyse und verzogene Treppenstufe

Startbeitrag von Olaf Jehn am 19.06.2009 04:51

Habe hier eine extrem verzogene Treppenstufe , spitz zulaufende Kanten, dann wieder weit offene.
Möchte diese als DFX übergeben über die Werkstatt. Jedoch wird immer immer eine Kante gerundet, obwohl diese eckig sein sollte.
Bei Bogenwinkel 0,0, zwei Kanten, bei Bogenwinkel 90,0 alle Kanten.

Damit stellt sich die Frage, ob die Bogenanalyse bei 0,0 Bogenwinkel nicht abgeschaltet sein kann... oder ist das irgendwie anderes zu bewerkstelligen ist.

Grundsätzlich funktioniert die Bogenanalye ja tadellos, nur bei dieser einen Stufe macht sie im Grunde zu viel.

Vielleicht weiß jemand einen Rat.



Gruß
Olaf Jehn

Antworten:

In Umgebung->Rundungswinkel dxf-Export können Sie den Rundungswinkel verändern und damit auch kritische Fälle in den Griff bekommen! Mit verschiedenen Winkeln können Sie sicher an die Anforderung annähern. Prinzipiell ist die Idee aber gut, dass man die Bogenanalyse auch abschalten kann! Da gibt es im Dialog dann mal ein Häkchen

Gruß von den Entwicklern

von Uschi Flassig - am 19.06.2009 07:07
Hallo Herr Jehn,

fügen sie in der geraden Kante nochmals einen Punkt ein. Dann sollte es funktionieren.

Grüße

Carl C. Fink

von Carl C. Fink - am 19.06.2009 07:09
ein zusätzlicher Punkt durch Kante teilen beeinflusst die Bogenanalye ???

Sehr interessant..
Eigentliche eine logische Sache..

Gruß


von Olaf Jehn - am 21.06.2009 19:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.