Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
PYTHA
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren
Beteiligte Autoren:
Festus, Cornelius Adam, Nico Steinbrecher

Fotorealismus

Startbeitrag von Festus am 27.11.2009 17:49

Hallo liebe Pythagemeinde

Ich habe einen kunden der von mir möglichst fotorealistische bilder seines hauses möchte.
also aussen und innen. das ist recht schwierig zu erreichen.(ausserdem wie immer zeitnot) ich arbeite nun schon ein paar jahre mit Pytha, aber das richtige rezept versteckt sich noch. gerade aussendarstellungen, eingefügt mit grünzeug usw., bzw stadtumgebung sind recht schwierig. :confused:

hat jemand einen tipp wie ich die berrechnung, auch im innenraum möglichst effektiv gestalten kann. da die beleuchtungsplanung noch nicht steht arbeite ich hauptsächlich mit versteckten flächenleuchten. 18ner version

viele grüße und
dank im vorraus
Festus

Antworten:

Hallo Festus,

hier ein allgemeingültiges Rezept zu geben ist leider schwierig. Ich würde Dir in Deiner Lage, wo es ja schnell gehen soll den Tip geben, die Aussendarstellung mit dem Raytracer zu machen und die Innendarstellung mit Radiolab (ich gehe davon aus, dass Du Deinem Kunden Bilder präsentieren möchtest, keine 3D Szenen).

Für die Aussendarstellung modellierst Du nur das notwendige. Hintergrund, Pflanzen usw. machst Du mit Bildern und montierst alles in einem Bildbearbeitungsprogramm zusammen. Herr Alois Roth arbeitet so sehr erfolgreich.

Falls Du dennoch Modelle brauchst, frag gerne bei mir konkret nach, ich kann Dir bestimmt helfen.

Zur Innenraumdarstellung kann ich Dir sagen, dass alternativ zu den Flächenlichtquellen auch mit Spots gearbeitet werden kann. Vorteil hier ist, dass die Berechnung schneller abläuft. Allerdings ist auch das Ergebnis in der Regel deutlich dunkler. Das gleichst Du aus, indem Du noch ein paar Schritte indirektes Licht berechnen lässt und den Rest mit Helligkeit und Kontrast nachregelst.

Viel Erfolg wünscht Dir

Cornelius Adam


von Cornelius Adam - am 28.11.2009 11:20
Hallo Cornelius,

Danke für Deine schnelle und ausführliche antwort. leider geht es auch um 3D-Scene bzw. filmische duchläufe.
hab mal mit dem raytracser ein bisschen rumgespielt. geht ja leider nur in der konstruktion nicht im radiolab. da fehlen dann doch einige differenzierte texturen und farben. lassen sich auch mit einer erstellten materialdatei nicht so richtig darstellen. habe mal bei A. Roth geschut. das geht in die Richtung die ich brauche.
Wenn du ein paar modelle bzw.hintergründe, pflanzen und bäume für mich hättest wäre da großartig und würde sehr helfen.
Bei spots habe ich gerade da problem das raidiolab bei neuberechnungen gerne mal abschmiert,bekomme ich aber irgendwie hin.

vielen Dank
Festus

von Festus - am 28.11.2009 15:12
Hallo Festus,

schick mir doch bitte eine kurze E-Mail (Adresse findest Du in meinem Profil), damit ich mit Dir Kontakt aufnehmen kann.

Gruß von

Cornelius Adam

von Cornelius Adam - am 28.11.2009 15:21
Hallo Festus,
es gibt noch einen anderen Weg. Sie können mir ihre pyo oder RadioLab-Datei mailen und daraus mache ich ihnen eine fotorealistische Darstellung. Sie können sich gerne meine Referenzen unter www.visioplusplan.de ansehen.

Viele Grüße
Nico

von Nico Steinbrecher - am 02.12.2009 07:37
Hallo Nico,

danke für dein angebot, aber es wird schon klappen. bin hauptsächlich auf der suche nach guten tipps,lösungen, wegen etc um effektiv zu realistischen ergebnissen zu kommen. wobei es ´den richtigen weg´ wohl nicht gibt. und läß sich auch nicht nur kurz beschreiben.:xcool:
ich finde besonders schattenkorrekturen und verläufe sind aufwendig. pytha hat da so seine probleme.

viele grüße
Festus

PS: gibt es eigentlich einen weg z.B.bilder im forum zu platzieren wie ich es aus anderen foren kenne?

von Festus - am 03.12.2009 09:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.