Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
PYTHA
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Carl C. Fink, System-24

Neue Strichstärken in den Druckfenstern übernehmen

Startbeitrag von System-24 am 04.10.2012 15:37

Hallo,
ich habe von einem Kollegen ein Projekt übernommen. Meine Strichstärken waren bisher immer alle auf 0.01 eingestellt. Bei dem übernommenen Projekt sind alle Strichstärken verschieden und mitunter wesentlich höher. Im Projekt sind insgesamt 29 verschiedene Druckblätter enthalten. Wenn ich jetzt die Strichstärken wieder auf 0.01 stelle, wird dies in den Druckfenstern nicht übernommen - auch nicht mit Layer anpassen. Was kann ich tun, um nicht alle Druckblätter neu anlegen zu müssen?
Danke für Eure Unterstützung.

Antworten:

Hallo,

nach kurzem Test denke ich, dass sich hier nichts machen lässt. Die Strichstärken sind scheinbar an das Plotblatt gebunden. Fragt sich nur, warum das so ist?
Sie können versuchen, die einzelnen Ausschnitte des Plottblatts auf ein neues Blatt zu kopieren. Sie landen an der ursprünglichen Stelle. Ist aber in Ihrem Falle doch einige Arbeit.

Einigen Sie sich mit Ihrem Kollegen doch mal auf ein paar gemeinsame Stifteinstellungen oder bitten Sie den Kollegen, das Projekt mit Ihren Strichstärken neu abzuspeichern. Er wird wohl nicht alle 20 verschiedenen Stifte benutzt haben.

von Carl C. Fink - am 05.10.2012 10:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.