Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
PYTHA
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren
Beteiligte Autoren:
Phoenix Media, Olaf Jehn, Cornelius Adam, daniel schröder

Schattengrenze auf %d/%d. Fläche werden berechnet

Startbeitrag von Phoenix Media am 08.04.2013 10:03

Diese Meldung kommt bei mir und dann verabscheidet sich mein gesamtes Projekt im RadioLab was ziemlich Schade ist da meine anderen versionen die ich davor gespeichert hab auch nichtmehr Funktionieren da sich die Lichtquellenberechnung einfach komplett verabschiedet....

gibt's ne Lösung das iwie wieder herzustellen? Ich kann seit Tagen nichtmehr richtig an den projekten Arbeiten da ständig diese Fehler auftreten bzw die Berechnung einfach iwann abbricht und sich das Projekt erhängt.

Danke für Rückmeldungen!

Beste Grüße

Thomas Mutschler

Antworten:

Hallo Herr Mutschler,

versuchen Sie folgendes: Erstellen Sie in Einga einen Quader und speichern Sie diesen. Laden Sie die Datei in Radiolab. Im Werkzeugmenü im Register "Bauteile" klicken Sie auf "Lade..." und geben die .rlb-Szene an, die Sie eigentlich bearbeiten möchten. Den ursprünglichen Quader können Sie dann löschen. Vielleicht klappts ja.
Das wird aber Ihr "Problem" auf Dauer nicht lösen. Sie überlasten das Programm und Ihren Rechner. Es wird langsam Zeit für Sie, Maßnahmen zur Reduzierung der Datenmenge zu treffen. Machen Sie sich mal mit dem Konzept der Räume vertraut. Vielleicht schaffen Sie sich auch einen neuen Rechner an, der ausreichend Arbeitsspeicher hat (ab 16 GB) in Verbindung mit Win 7 64 Bit und SSD-Platte, damit habe ich gute Resultate erzielt. Auf meinem Rechner laufen auch Szenen mit 1,8 GB.

Mit freundlichen Grüßen von

Cornelius Adam

von Cornelius Adam - am 08.04.2013 10:31
Ach, Pytha kann also die vollen 16Gb Arbeitsspeicher verwendern?ICh war immer der Meinung das auf Grund der 32 Bit Konfig nur 3,7 Gb Ram davon genutzt werden können, deshalb haben wir diesen nie aufgestockt gehabt. Mit einer SSD und Win7 64bit arbeite ich bisher schon. Allerdings sind es nur 6 GB Ram die wir eingebaut haben.

Vielen dank und mit besten Grüßen

Thomas Mutschler

von Phoenix Media - am 08.04.2013 11:37
Hallo Herr Mutschler,

wieviel Lichtquellen und wieviel Kanten (siehe Anzeige im Modeller) beinhaltet das Projekt denn?


Viele Grüße

Daniel Schröder

von daniel schröder - am 08.04.2013 11:44
Besteht aus 4362018 Kanten, das Thema kam schon öfter auf da es in den zeichnungen einfach sehr sehr viele Detailelemente wie Movinglights und Instrumente gibt die bei einem 3D View sehr realistisch rüberkommen sollen für eine Kundenvisualisierung, deshalb ist es schwer das wenn ich die bauteile vereinfach es nichtmehr wirkt wie es wirken soll. Lichtquellen sind es ca. 130, finde die genaue Anzahl grad nicht.

Allerdings habe ich gerade mal einen Arbeitsspeicher verlauf beobachtet und festgestellt das der wirklich auf Schmerzgrenze arbeitet was ich bisher nie festgestellt habe, bzw festgestellt ja, aber unbewusst desswen das hier mehr als 3,7 GB viertueller speicher verwendet werden kann.... bei der GesamtAuslastung von 5,5GB speicher und einer prozessbeleggung von 3,9 GB Speicher ist das Programm dann in die Knie gegangen, (das Projekt hat eine Größe von 500MB)

da hilft dann wohl nur Ram aufrüsten :)

Mit besten Grüßen

Thomas Mutschler

von Phoenix Media - am 08.04.2013 12:13
sorry, das Projekt hat 800MB seh ich grad

von Phoenix Media - am 08.04.2013 12:24
Ist das ganze im Einga überhaupt noch editierbar, benutzbar ?

Hatte noch nie eine derart große Szene bearbeitet, würde mich mal interessieren, wie die Leistung da aussieht.

Gruß
Olaf Jehn

von Olaf Jehn - am 10.04.2013 18:29
ja in Einga lässt sich das Projekt noch super bearbeiten, (man hat ja eh nie alle gruppen eingeblendet) und diese werden dann auch nicht mitberechnet. Darin bestehen keine Probleme, alleridngs wenn man alles Sichtbar macht kann es mal zu Fehlern kommen wie z.b. das alles zu einer Bauteilgruppe verschmilzt oder der Rechner eben doch mal abschmiert ;) denke aber auch das das vom speicher abhängt...

von Phoenix Media - am 12.04.2013 14:11
so, upgrade auf 16 GB vollzogen und auf einmal läuft alles :) super danke!

von Phoenix Media - am 15.04.2013 09:12
zu früh gefreut. schattengrenzenfehler taucht erneut auf...

von Phoenix Media - am 15.04.2013 09:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.