Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
PYTHA
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Markus Seidel, daniel schröder, Thomas F. Meyer, Ilja Buch

Programm-Update vom 19.07.13 (Erläuterungen)

Startbeitrag von Markus Seidel am 19.07.2013 09:31

Kann es sein das da etwas am RadioLab verändert wurde? Auf den ersten Blick würde ich sagen das man an der Helligkeit des Hintergrundes (...) gearbeitet hat. Und warum ist da ein schwarzes Viereck in meinem Probe-Rendering?

Antworten:

Re: Hintergrundhelligkeit und schwarzes Quadrat beim HDR !?!

Das schwarze Quadrat hängt irgendwie mit dem Scheinwerfer (Spotlicht) zusammen. Nachdem ich diesen ausgeschaltet hatte war das Quadrat verschwunden.

von Markus Seidel - am 19.07.2013 11:29

Re: Hintergrundhelligkeit und schwarzes Quadrat beim HDR !?!

Hallo Herr Seidel,

für heute stand noch eine Meldung hier im Forum über Neuerungen in RadioLab auf meiner Tagesordnung. Dann mache ich es gleich mal hier :)

- Wie Sie schon bemerkt haben, wurde die Diskussion hier im Forum zum Anlass genommen um die Hintergrundfarbe und den Hintergrundverlauf zu optimieren. In der neuen EXE finden Sie auf der Registerkarte "Hintergrund" im Darstellungsdialog den Einsteller "HDR-Faktor". Sie müssen nun also nicht mehr Lichtquellen verdunkeln (wie damals empfohlen). Mit dem Wert bringen Sie auf einfache Weise die Helligkeit des Hintergrundes (Farbe + Verlauf) in Einklang mit der Szenen.

- Weiterhin neu ist die Unterstützung der Side-by-Side Stereodarstellung (RadioLab + RadioShow). Hierdurch kann man die Stereo-Darstellung von RadioLab jetzt auch auf einfachen Konsumer TV-Geräten und mit Spielegrafikkarten erleben. (Beschreibung von Herrn Rothämel: [26374.foren.mysnip.de])

- Im Shuttermodus wird die HDR-Darstellung unterstützt

- Der Raytracer unterstützt jetzt auch Glanzlichter

- PNG's können inklusive Transparenz geladen/verwendet werden - ein separates Alpha-Map-Bild ist dann nicht mehr nötig

- (Textur-) Transparenzvorschau im Minibild des Texturendialoges (Stichwort: Schachbrett)

- Die Speicherroutine für Bilder wurde überarbeitet. Es können jetzt noch größere Bilder (Auflösung) gespeichert werden.

- Achtung: neues Szenenformat! = Dateien die mit der neuen EXE gespeichert werden, lassen sich nicht mehr in einer älteren RadioLab (V21) Version öffnen!


Viele Grüße

Daniel Schröder

von daniel schröder - am 19.07.2013 11:40

Re: Hintergrundhelligkeit und schwarzes Quadrat beim HDR !?!

Das kommt mir leider nicht bekannt vor. - Wenn Sie uns die Szene zusenden, können wir prüfen was schiefgeht.

von daniel schröder - am 19.07.2013 11:42

Re: Hintergrundhelligkeit und schwarzes Quadrat beim HDR !?!

Hallo Herr Schröder,

vielen Dank für die Erläuterung der Änderungen und Neuerungen!

Ich habe die Szene bereits geändert indem ich den Scheinwerfer gedreht habe, werde aber versuchen den Fehler wieder einzubauen und Ihnen dann zuschicken.^^

Das mit dem HDR-Faktor scheint ein spitzenmäßiges Werkzeug zu sein, vielen Dank dafür!

von Markus Seidel - am 19.07.2013 11:50
Zitat
Daniel Schröder
- Die Speicherroutine für Bilder wurde überarbeitet. Es können jetzt noch größere Bilder (Auflösung) gespeichert werden.


Was bedeutet das genau?

von Markus Seidel - am 23.07.2013 07:14
Hallo Herr Seidel,

Sie hatten vor kurzem hier im Forum die maximal erreichbare Bildauflösung beim Bildspeichern bemängelt. Unsere Entwickler haben das zum Anlass genommen, den Speicherprozess noch einmal zu optimieren. Es sollten nun deutlich größere Auflösungen speicherbar sein.

Viele Grüße

Daniel Schröder

von daniel schröder - am 23.07.2013 11:56
Was ich meinte Herr Schröder ist: Was wurde genau geändert. Um wieviel Prozent, oder auf welche Auflösung, oder irgendetwas mit dem Arbeitsspeicher, oder oder oder...

Um welches Thema es sich hierbei handelt war mir schon bewusst. :rp:

von Markus Seidel - am 23.07.2013 12:02
Hallo Herr Seidel,

momentan bezieht sich die Verbesserung auf den Raytracer und wird durch eine intelligentere Nutzung des verfügbaren Speichers erreicht.
Wie viel mehr Pixel Sie jetzt speichern können, lässt sich global schwer beurteilen. - Hier spielen viele Faktoren mit: Szenengröße, Szenenaufbau, Hardware…

Für die Bilder der Echtzeitgrafik schlummert ebenfalls eine passende Weiterentwicklung in unseren Schubladen. Mit dieser kann man zukünftig die momentan schon überdimensionierte erreichbare Bildauflösung zu schwindelerregenden Größen treiben. (Die Druckereien werden dann wieder auf einen sinnvollen Wert herunterskalieren :) )

Viele Grüße

Daniel Schröder

von daniel schröder - am 24.07.2013 11:58
Vielen Dank für die Antwort Herr Schröder. Seitdem ich das HDR-Modul habe arbeite ich fast überhaupt nicht mehr in Echtzeit. Die Unterschiede im Ergebnis sind einfach viel zu groß (zum Glück). Bin ganz froh das der Raytracer in UHDV rendern und speichern kann, so kann ich meinen Kunden eine Bildauflösung mit einem Namen anbieten anstatt nur sinnlose Zahlen. Aber davon abgesehen ist das zum drucken immer noch recht wenig.

- 350 ppi = ca. 32 x 56 cm
- 300 ppi = ca. 37 x 65 cm

Ich finde das schon noch ein Bisschen wenig. Das reicht nicht einmal für eine Größe von z.B. DIN-A1 (auch nicht mit anderem Seitenverhältnis). Also DIN-A2 und das finde ich schon recht klein für eine Grafik, welche man auch mal an eine Wand hängen kann ohne das sie albern aussieht.

Nich falsch verstehen, für das Tagesgeschäft reichen die Auflösungen auf jeden Fall, aber zwischendurch hat man ja auch mal andere Sachen vor.

von Markus Seidel - am 25.07.2013 06:30
So, sacht aber auch keiner ma watt!


Quelle

Sorry Herr Schöder :cheers:


von Markus Seidel - am 25.07.2013 14:23
manchmal lohnt es ein wenig zu warten... :)

von daniel schröder - am 25.07.2013 14:39
:-P

von Markus Seidel - am 25.07.2013 15:33

Re: Hintergrundhelligkeit und schwarzes Quadrat beim HDR !?!

Salve,

dieses Problem mit den schwarzen Quadraten tritt bei mir auch auf. Sobald ich highend raytrace und die überstrahlung regle, tauchen diese schwarzen dinger auf.....

von Ilja Buch - am 29.07.2013 10:53

Re: Hintergrundhelligkeit und schwarzes Quadrat beim HDR !?!

Hallo!

Ich habe das Problem auch. Habe mir jetzt erstmal beholfen, indem ich die Spot- durch Flächenlichtquellen ersetzt habe. Dann sind die schwarzen Quadrate weg. Man muß zwar ein wenig mit der Intensität spielen, aber das Ergibnis ist ganz ok.

Gruß
Thomas.

von Thomas F. Meyer - am 01.08.2013 14:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.