Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
PYTHA
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Markus Seidel, Till Stremlau, Carl C. Fink, Fischer Angela, Gottlieb Born, Tommy Rothämel, A. Seebacher, Anton Puntigam

Pytha-Update

Startbeitrag von Markus Seidel am 07.11.2013 10:21

Die Zentrale hat für Pytha ein Update installiert. Hat man auf irgendeinem Wege Informationen über den Inhalt erhalten?

Antworten:

Eine Textdatei mit den Neuerungen in EINGA findet sich im PYTHA21 Installationsverzeichnis: EINGA_Neuerungen.txt

A text file with the changes in MODEL (german & english) appears in the PYTHA21 installation directory after the update. Its name is: EINGA_Neuerungen.txt

von A. Seebacher - am 07.11.2013 10:36
Vielen Dank Herr Seebacher! Das mit den Solidkanten gefällt mir am besten. Aber abgesehen von den beschriebenen Punkten sind keine Fehler behoben worden?

von Markus Seidel - am 07.11.2013 11:48
Guten Morgen liebe PYTHA-Fans!

Habe gerade das neue Update eingespielt - hat sich wieder einiges getan.
Herr Seidl keine Sorge, es sind auch sehr viele von den kleinen Problemchen im Programm behoben worden - die meisten haben diese jedoch nicht einmal bemerkt.

Eine Frage habe ich noch zur Wandfunktion: Wenn ich eine Wand gegen den Uhrzeigersinn zeichne sollte der Boden bzw. Decke auf der innenkante der Wände gezeichnet werden. Bei mir ist das aber nicht der Fall - es wird immer bis zur Aussenkante gezeichnet.
Die Lösung mit dem "Fangkreuz" um mich bei der Wandfunktion auf einen Punkt zu orientieren finde ich super - ist aber zuerst etwas gewöhnungsbedürftig.

Danke ans PYTHA-Team

LG aus dem steirischen Vulkanland
Anton Puntigam
www.a-puntigam.at

von Anton Puntigam - am 11.11.2013 07:16
Hallo Herr Puntigam,

momentan ist es so, dass wir immer die Außenkante berücksichtigen, bei der Boden- oder Deckenerzeugung.

Frage an alle: Ist es gewünscht, dass wir einen Einsteller dazu machen? Quasi, dass man wählen kann ob Außenkante oder Innenkante der Wand berücksichtigt werden (bei der der Erzeugung von Boden-und Deckenfläche).

von Tommy Rothämel - am 11.11.2013 09:47
Zitat
Tommy Rothämel
Frage an alle: Ist es gewünscht, dass wir einen Einsteller dazu machen?


Jeder Einsteller bringt mehr Möglichkeiten, also bin ich schon mal dafür! :spos: :-)

von Markus Seidel - am 11.11.2013 10:06
und irgendwann haben wir so viele Einsteller, das keiner mehr durchblickt.
Es muss einfach und schnell gehen und ich will nicht noch mehr Fenster, die sich über meinem Datensatz öffnen!
Kleines Beispiel:
Eingabe der Schraffur in alten Versionen: 3,1,45 über Tastatur erzeugte eine normale Schraffur mit Stift 3, Linientyp 1 unter 45 °
Und jetzt mal das ganze in einer aktuellen Version. (Beschreibung erspare ich mir, kann ja jeder selbst kurz nachvollziehen)
Was ist einfacher in der Praxis? Klar, für Anfänger mag ein Fenster klarer sein, aber warum kann es nicht ein nebeneinander von verschiedenen Eingabeformen geben?

von Carl C. Fink - am 11.11.2013 11:50
Hallo Herr Fink,

sehe ich ein bisschen anders! Ich schmeiß mal das Wort "Attribute übertragen" in den Raum...
Denn bei jeder Schraffur irgendwelche Zahlen eingeben, halte ich auch für nicht sinnvoll!

Und umso mehr Einstellungen man hat, umso mehr Möglichkeiten hat man auch! Sehe ich so wie der Herr Seidel. Und gut aufgebaute Einstellfenster machen die Sache schön übersichtlich und oft auch selbsterklärend.

von Till Stremlau - am 11.11.2013 12:05
Hallo Herr Stemlau,

für wiederkehrende Eingaben gab es mal ein Pull-down-Bereich in der Eingabezeile, ist aber schon eine Weile her.
Ich halte das Eingeben von Zahlen und das Arbeiten mit der Tastatur für schneller und einfacher als das Auswählen der Optionen mit der Maus. Das ist natürlich Ansichtssache :-)
Könnten Sie mir einen Tipp geben, wo und wie ich Schraffuren übertragen kann? Wünschenswert wäre eine Funktion vergleichbar mit der Funktion "Maße-Eigenschaften-übertragen".

von Carl C. Fink - am 11.11.2013 12:26
Hallo Herr Fink,

jetzt muss ich aber entschuldigen! Dachte das mit dem Attribute übertragen kann man auch mit der Schraffur machen, geht aber wohl doch nicht, sorry! Geht wohl nur über die Werkstoff-Palette (Obwohl ich diese ja nicht sonderlich ausgereift empfinde)
Und das man mit der Tastatur schneller arbeiten kann, steht ausser Frage. Bloß wenn man einen guten Dialog hat, in dem man alle möglichen Einstellungen festhalten kann und diese dann überträgt, geht es halt noch besser und vorallem Fehlerfreier (gibt es das Wort überhaupt ;-))


p.s. Das mit dem Pull-Down Bereich kenn ich nicht mehr, arbeite erst ab V20 mit dem Programm...

von Till Stremlau - am 11.11.2013 13:22
Hallo Her Fink,

unbedingte Zustimmung! ich trauere der alten Schraffur auch noch nach. Und die vielen (teilweise unnützen) Fenster sind ständig im Weg.

viele Grüße, A. Fischer

von Fischer Angela - am 11.11.2013 22:24
Hallo an Alle!

wo ist denn das "Pfad-Gedächtnis" beim Laden geblieben

von Gottlieb Born - am 12.11.2013 11:25
Hallo,

warum steht diese Textdatei mit Neuerungen nur den Pytha-Wartungsvertragsinhabern zur Verfügung?

Könnten Sie diese evtl. Online stellen? Oder per Mail verschicken?

von Till Stremlau - am 12.11.2013 14:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.