Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
PYTHA
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jens Kriegel, Dennis Henke, A. Seebacher, Florian Spicka, Uschi Flassig, MSchneider

Pytha am Mac - Parallels oder Bootcamp(Problem)

Startbeitrag von MSchneider am 08.03.2015 14:32

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich stehe vor folgendem Problem:

Ich nutze ein MacBookProRetina von Mitte 2012(Konfiguration siehe unten).

Bis zur Ursprungsversion V21 funktioniert Pytha mit Parallel Desktop(neueste Version) einwandfrei. Spiele ich jedoch ein Autoupdate für Version 21 ein, stürzt Pytha nach kurzer Benutzung oder während des Ladeversuchs einer früheren Datei ab.
Deinstalliere ich das Update wieder, funktioniert alles wieder einwandfrei.

Letzte Woche habe ich die Version V22 erhalten. Jetzt stürzt Pytha bei der Nutzung mit Parallel Desktop ebenfalls sofort ab. Gleiches wie bei Version V21 nach dem Update.

Zum Test habe ich eine Boot Camp Partition eingerichtet. Dort läuft Pytha V21 und Pytha V22 einwandfrei.

Gibt es ein bekanntes Problem bei der Kombination von Pytha mit Paralells Desktop?
Oder kann mir jemand einen Tipp geben, weil er ähnliches erlebt hat?

Die Nutzung mit Bootcamp ist möglich, jedoch nicht so komfortabel.

Genutzt wird Windows 7 Professionell
Mac Os 10.10.2
Prozessor: 2,6 GHz Intel Core i7
Speicher:16 GB 1600 MHz DDR3
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000 1024 MB

Vielen Dank schon eimal.

Viele Grüße
Manuel Schneider

Antworten:

Hallo,

es ist nicht möglich PYTHA unter "Parallels“ zu betreiben. PYTHA benötigt zum Betrieb die Information was für eine Grafikkarte genutzt wird. Abhängig von dem Treiber stellt sich PYTHA auf die unterschiedlichen Umgebungen ein. Da die virtuelle Umgebung „Parallels“ diese Information nicht zur Verfügung stellt läuft diese Technik ins leere. Das PYTHA schon mal unter „Paralles“ funktionierte war abhängig von der verbauten Grafikkarte eher ein Zufall.

mit freundlichen Grüßen

Florian Spicka

von Florian Spicka - am 09.03.2015 07:42
Hallo,

bei mir genau das Gleiche, ab V21 läuft Pytha nicht mehr mit Parallels. Mein MBP ist von Anfang 2011. Ich hoffe, dass das wieder mit einem neueren MBP klappt der eine aktuellere Grakart hat.
Gruß
Dennis

von Dennis Henke - am 13.03.2015 17:31
Hallo Dennis,

Florian hat ja bereits den technischen Hintergrund erläutert. PYTHA läuft unter Windows und die aktuell gewählte Grafikkarten-Abfrage garantiert eine optimale User-Experience!

Gruß

Uschi Flassig

von Uschi Flassig - am 13.03.2015 17:39
Hallo Frau Flassig,

Den Hintergrund habe ich schon verstanden, habe ja auch nur nochmal den Beitrag von MSchneider bestätigt. Wenn es nicht läuft, läuft es nicht unter Parallels. Ist zwar schade, aber kein Pytha Problem. Alles gut! Pytha unter Mac wäre trotzdem super.

Gruß
Dennis

von Dennis Henke - am 13.03.2015 18:22
Ja, Pytha unter Mac wuerde ich auch toll finden.

von Jens Kriegel - am 23.03.2015 19:03
Letzte Woche wurde PYTHA 22 erfolgreich auf einem aktuellen MacBook mit BootCamp Windows 7 64 bit installiert und kurz getestet.

Auch mit dem "kleinen" i5 Prozessor und fest verbauter Graphikkarte liefen sowohl EINGA als auch RadioLab auf dem Gerät problemlos mit relativ großen geladenen Test-Szenen.

Grüße von den PYTHA Entwicklern

von A. Seebacher - am 24.03.2015 09:57
Danke fuer die Info. Ah ... Bootcamp nicht Parallels.
Gruesse aus Sydney
Jens

von Jens Kriegel - am 25.03.2015 01:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.