Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
PYTHA
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Olaf Jehn, Florian Spicka, M_Mueller, Uschi Flassig, Tobias N.

Werkstatt Ausgabe Bauteilname

Startbeitrag von Olaf Jehn am 10.06.2015 17:41

Hallo Werkstattbenutzer,

bei der Ausgabe von Bauteilen zum Postprozessor werden bei mir die Dateinamen benannt anch "Bauteilnummer" + Bauteilname.
Nun ist es aber so, dass Bauteilnummer keineswegs eine feste Größe im Pyo Datensatz hat. Soll heißen, füge ich hinzu, lösche ich ältere Bauteile raus, verändern sich alle Dateinummern.

Eigentlich nicht schlimm, es sei denn, man fertigt "ON DEMAND".

soll heißen, es sind bereits Bauteile übergeben, es gibt nochmal änderungen, fügt hier und dort noch was hinzu, löscht ein "altes" Bauteil, weil es die falschen Größen oder Informationen trägt.
Nun übergibt man die "neuen" Daten, vorzugsweise in den alten Ordner, dann wäre es ja gut, wenn die alten Daten überschrieben würden.

Das hat noch weiter den Hintergrund, dass ein Stapel-Postprozessor z.B. von Cobus eine Art Liste an zu übernehmenden Dateien enthält, diese müsste man ebenfalls nicht ändern, wenn einmalige Bauteilnummern verwandt würden.

Bleibt die Frage, wie sollte sonst die Logik laufen..

Weiterhin stellt sich die Frage, wie organisiere ich die Zuordnung von zu fräsendem Werkstück mit Programmname und Stückliste.

Gesetzt den Fall, es würde keinerlei Änderung, etc. nach Ausgabe erfolgen, wäre es ja denkbar, dass eine Stückliste mit den Bauteilnamen ausgegeben wird, das kann ja ausgewählt werden.

Nun ist es aber so, dass bei mehreren gleichen Bauteilen dann aber jedes Bauteil extra auf der Stückliste ausgegeben wird, was ja richtig ist.
Aber bei größeren Schränken mit 400 Teilen wird man dann sehr nervös bei der Sucherrei.

Klar mit Barcode, automatischer Plattenzuschnitt incl. Etikettendruck und Programmabruf darauf durch Barcode hat niemand damit ein Problem.

Sicherlich gibt es hierfür nicht den goldenen Weg, wäre aber mal interessant mich zu erfahren, ob sich die Problematik bei dem ein oder anderen auch ergibt.

Grüße

Antworten:

Guten Morgen Herr Jehn,

wir benutzen hier immer die Einstellung: Positionsnummer + Bauteilname + Bauteilnummer.

Die Positionsnummern werden ja dem Bauteil vergeben und bleiben.

Sollte ein Bauteil mal kaputt gehen, kann man auch dem neuen Bauteil die gleiche Positionsnummer vergeben und es gibt keine doppelten Nummern oder überschriebene Programme.

Michael Müller

von M_Mueller - am 11.06.2015 05:56
Hallo Herr Müller,

wie legen Sie denn die Positionsnummern Fest??

Ich meine das dauert ja eine Weile einem Projekt mit 1000 und mehr Teilen jedem Teil einzeln eine Nummer einzutragen?!?!?

@ Herr Jehn: Ich habe das Problem auch. Warte aber auch noch auf die neue Stückliste womit das wohl dann einfacher zu Managen sein soll, wenn ich das richtig verstanden habe.


Gruß T.Netzel

von Tobias N. - am 11.06.2015 06:26
Hallo,

die Positionnummern werden im Stücklisten Menü automatisch vergeben. Bei der Vergabe gibt es
verschiedene Möglichkeiten zu Filtern welche Bauteile eine Positionsnummer erhalten sollen und
welche nicht. Besonders praktisch finde ich dass die Positionsnummern auf dem Plotterblatt automatisch eingeblendet werden können, um die Bauteile einfach identifizieren zu können.
Die Positionsnummer kann wahlweise in der Stückliste ausgegeben werden, um schnell das
passende Programm auf der CNC Maschine zu finden.

mit freundlichen Grüßen

Florian Spicka

von Florian Spicka - am 11.06.2015 07:25
Ja, aber wahrscheinlich blicke ich es nicht.
Bei mir werden keine automatischen Positionsnummern vergeben.
Wie stelle ich das an ?
Unter Stückliste - Bauteile- gibt es zwar Positionsnummer, aber dann werden die per Eingabe abgefragt....
Oder gibt es hier einen Trick ?

von Olaf Jehn - am 11.06.2015 09:23
AHhhhh...

bei Auswahl eines Bauteils muss man manuell eingeben.

Bei Mehrfachauswahl kommt das ein netter Dialog, der Start und Zählweise eingeben lässt.

Dann geht das also so...

Aber es findet hier scheinbar dann auch keine Prüfung statt, ob die Nummer bereits vergeben ist.
Ich könnte also einem Bauteil die gleiche Positionsnummer zuweisen.

Ok.. damit lässt sich teilweise das ganze verbessern.

von Olaf Jehn - am 11.06.2015 09:26
Hallo Herr Netzel,

Die Positionsnummern sind, sagen wir mal,... noch sehr weit vom Optimum entfernt.
Wenn jedes Bauteil eine Positionsnummer bekommt, funktioniert die automatische Ausgabe auf dem Plotterblatt nicht mehr, da es sehr unübersichtlich wird.
Ich vergebe die Positionsnummern nur für "wichtige" Möbelteile. Schubkastenboden, Fachböden, Sockelblenden, ... bekommen keine.
Ich würde mich freuen, wenn ich die Bauteile auf dem Plotterblatt explodieren könnte und dann die Positionsnummern mit der Auswahl Leader zu einer der Kanten oder zu den Flächenmittelpunkten, wie bisher, automatisch einfügen könnte.

von M_Mueller - am 12.06.2015 04:39
Hallo Herr Müller,

bei der automatischen Vergabe der Positionsnummern gibt es die Filteroption "Noflat" sowie den
gängigen Weg die Bauteile ohne Namen auszuschließen. So kann man alle Zukaufsteile zusätzlich
zu dem Namen mit der Kennung (Noflat) versehen. Diese werden dann bei der Ausgabe aus der
Werkstatt und bei der Vergabe der Positionsnummern übergangen. In der Stückliste wird das
(Noflat) nicht dargestellt.
Die Idee eine Baugruppe nur auf dem Plotterblatt zu explodieren finde ich super.

mit freundlichen Grüßen

Florian Spicka

von Florian Spicka - am 12.06.2015 06:05
die NoFalt ist für mich nicht so richtig handhabbar.

Ich persönlich finde es viel leichter, wenn ein Attriibut vergeben werden könnte, dass aussagt, ob das Bauteil übergeben werden soll.
Dann wäre das unabhänig vom Namen, kann leicht entsprechend den gewünschten Zustand anweisen und alles ist gut.

von Olaf Jehn - am 14.06.2015 19:04
es heißt "NOFLAT"

von Uschi Flassig - am 14.06.2015 20:45
oh.. ja natürlich. noflat.

Gruss

von Olaf Jehn - am 15.06.2015 16:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.