Programm Abstürze

Startbeitrag von Heiko Kunze am 15.06.2015 15:28

Hallo Pytha Team,

ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass mir Pytha abstürzt wenn ich von der Axo in die XY Ansicht wechsle. Da es bei verschiedenen Zeichnungen und eher unregelmäßig ist, kann ich es nicht näher definieren.
Dann ist mir aufgefallen, dass ich ab und zu nicht wieder ins Hauptmenü zurück komme, nach dem ich einen Befehl wie z.B. Kopieren oder Bewegen ausgeführt habe. Normalerweise genügt ein klick mit der rechten Maustaste und man ist wieder im Hauptmenü. Ich muss dann über das Bauteile Menü zurück zum Hauptmenü.

Kennt jemand das Problem, oder kann jemand helfen?

Antworten:

Hallo Herr Kunze,

ist es möglich, dass Ihre Festplatte C:/ voll ist? Windows braucht etwas Reserve, um ordentlich zu laufen.
Möglicherweise liegt es auch an einem Material? Löschen Sie bei einem solchen Datensatz mal die Materialien und schauen Sie, ob es danach noch immer hakt.

Mit freundlichen Grüßen von

Cornelius Adam

von Cornelius Adam - am 15.06.2015 15:52
Es ist schon seltsam,

eine lange Zeit lief die aktuelle Version sehr gut und stabil. Überraschend eigentlich....
dann mal wieder eines Tages fast nicht zu gebrauchen. Ständig abstürze.

Wahrscheinlich ein Grafikkartenupdate mit schuld.

Zumeist ist die Version aber schon sehr stabil.
Es kommt halt ein wenig darauf an, wie der Datensatz sich wohl entwickelt.

von Olaf Jehn - am 15.06.2015 16:09
Hallo Herr Adam,

es sind noch 729GB freier Speicher auf der SSD 840 EVO frei, ich denke das sollte reichen ;-)
Mit den Materialien arbeite ich schon seit V21 und hatte noch nie Probleme. Auch in jüngster Vergangenheit lief Pytha stabil und ohne Abstürze.
Zum Thema Material:
Ich müsste ja jetzt von jedem Teil (das unterschiedliches Material hat) das Material entfernen, dann viele Male zwischen Axo und XY Ansicht wechseln um herauszufinden um welches Material es sich letztendlich handelt :eek:
Wie schon erwähnt stürzt das Programm ja nicht bei jedem Wechsel zwischen den Ansichten ab, eben nur manchmal. Wie das so ist, achtet man ja nicht jeden Moment darauf was der letzte Schritt war. DAFÜR LIEBE ICH DIE UNDO TASTE!!!!!!!

Ich versuche mal zu beobachten wann sich Pytha verabschiedet. Ich denke nicht das es am Material liegt, mit dem habe ich in der letzten Zeit viele Zeichnungen gemacht ohne das Pytha abgestürzt ist.

Trotzdem vielen Dank für die schnelle Antwort!

von Heiko Kunze - am 15.06.2015 16:43
Hallo Herr Kunze,

mit ein wenig Zeitaufwand könnten Sie durch das löschen aller Materialien herausfinden, ob es an einem der Materialien liegt. Jedes Material einzeln zu löschen führt zum gleichen Ergebnis, benötigt aber viel mehr Zeit.
Eine weitere Ursache könnte die Anzahl der Maße und Texte sein. Laden Sie doch mal einen der besagten Datenätze und sehen Sie nach, wieviele Texte und Maße angezeigt werden. Schauen Sie parallel im Explorer nach, wie groß der Datensatz in MB ist. Passt die Gesamtdatenmenge ungefähr zur Anzahl der Bauteile und Kanten?

Mit freundlichen Grüßen von

Cornelius Adam

von Cornelius Adam - am 15.06.2015 16:55
Hallo Herr Kunze,

rufen Sie doch einmal die PYTHA-Hotline an, vielleicht kommen wir dem Problem näher. Das Resultat kann ja dann im Forum stehen und evl. auch anderen helfen!

Freundliche Grüße

U. Flassig

von Uschi Flassig - am 15.06.2015 17:29
Hallo Herr Adam,

ob das Verhältnis zu Datenmenge und Bauteilen passt kann ich nicht sagen. Die Zeichnung hat 16MB, 1351 Bauteile, 104949 Flächen und 224327 Kanten. Maße und Texte gibt es in der Zeichnung nicht, da ich sie für Radiolap vorbereitet habe.
Das gleiche Problem trat ja auch bei einer Zeichnung auf mit 0,8MB, 42 Bauteilen, 940 Flächen und 2562 Kanten. Auch hier ohne Texte, und Bemaßung.
Als Grafikkarte habe ich in meinem Büro Rechner eine Geforce GTX 780 Ti verbaut. Der Rechner hat einen Intel i7 X980 @ 3,33GHz mit 12 GB Hauptspeicher und Windows 7 Prof. 64Bit als Betriebssystem. Die Daten von meinem Laptop sehen sie unten. Da habe ich auch das Problem, dass Pytha sich ab und zu verabschiedet.
Vielleicht ist ja beim nächsten Update alles wieder so wie vor dem letzten Update :-)
Solange die Undo Funktion funktioniert, ist alles O.K. für mich. :spos:
Ich hatte schon viel schlimmere Programme und bin froh das wir uns für Pytha entschieden haben!!!
Ich werde das weiter beobachten und hoffen das ich ein paar genauere Details zu den Abstürzen liefern kann.

Vielen Dank für schnellen Antworten!

von Heiko Kunze - am 16.06.2015 08:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.