Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
PYTHA
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
JMH, Carl C. Fink, Stephan Schmidt, Cornelius Adam

Mehrere Bauteile in der Stärke ändern

Startbeitrag von JMH am 05.08.2015 12:00

Hallo zusammen,

ich habe immer mal wieder das Problem, dass sich Materialstärken im nachhinein ändern.
Gibt es eine Möglichkeit mehrere Bauteile auszuwählen und dann die Materialstärke auf einmal zu ändern? Ich hatte jetzt z.B. einen Auftrag mit Wandverkleidungen (190 Teile), wo sich nachträglich die Materialstärke geändert hat. Bei dem jetzigen Projekt hab ich das über die verschiebeung der Fläche bewerkstelligt.....aber ich musste alle Flächen im Solid anpicken.

Danke schon mal für die Antworten
Gruß Jörg

Antworten:

Hallo Jörg,

ja- es gibt die Funktion die Materialstärke zu ändern. Die Funktion ist eine zusätzliche Option bei den Generatoren. Allerdings funktioniert das nur bei Objekten, die mit dem Schrankgenerator erzeugt wurden.
Eine andere Möglichkeit ist die, dass Du mit der rechten Maustaste eines der Bauteile anklickst, und dann die Funktion "editieren gleiche" nutzt.
Schön ist auch die neue Auswahlfunktion nach Bauteilstärke- damit kannst Du z.B. auch den Befehlt "Zoome auf Box" für diesen Fall nutzen.

von Stephan Schmidt - am 05.08.2015 12:42
Hallo Jörg,

wenn die Idee von Herrn Schmidt nicht ausreicht, ist vielleicht das Ersetzen der Teile eine elegante Lösung. Du musst nur die Ausrichtung der zu ersetzenden Teile berücksichtigen.

Mit freundlichen Grüßen von

Cornelius Adam

von Cornelius Adam - am 05.08.2015 13:25
Hallo Jörg,

zuerst alle Bauteile mit gleicher Materialstärke über die Option "Plattenstärke" auswählen und an eine freie Stelle bewegen. Dann alle Bauteile verlängern, bei denen es in gleicher Richtung (x,y,z) möglich ist, die Stärke zu verändern. So nacheinander alle ändern.
Von Editieren rate ich ab, da es die Bauteile gleichmäßig in der Dicke verändert. D.h. ein Täfer, das um 5 mm dicker gemacht wurde, sitzt nun 2,5 mm in der UK.
Auch die Auswahloption "gleiche Geometrie" ist hier sehr hilfreich, erkennt sie doch alle gleichen Fachböden nach Picken eines Musterbauteils.

von Carl C. Fink - am 05.08.2015 16:49
Hallo zusammen,

erst mal danke für Eure Ideen, bei dem jetzigen Projekt hätte es mit der Auswahl Soll-Box achsparalell und Plattenstärke am schnellsten funktioniert.
Ich hatte jetzt nur Wandtäfer ohne Unterkonstruktion und hab mal zum besseren Verständnis eine Zeichnung angehängt.
Das mit dem Generator hört sich für den Möbelbau recht gut an, muss ich mir dann doch mal genauer anschauen und ev. zulegen.

Also nochmal danke
Gruß Jörg
[attachment 1505 Wandverkleidung_EG_3BA_1.pdf]

von JMH - am 06.08.2015 10:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.