Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
PYTHA
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr
Letzter Beitrag:
vor 11 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
Frank Metternich, Cornelius Adam, Uschi Flassig, Roland Endl

3DS Dateien

Startbeitrag von Frank Metternich am 16.08.2016 09:33

Hallo liebe Gemeinde,

kann mir jemand Auskunft erteilen ob es möglich ist .max Dateien in .3ds bzw. DWG umzuwandeln bzw. ob es möglich ist diese in Pytha zu importieren.

Wäre toll wenn Pytha das Format auch importieren könnte.

M.f.G

Frank Metternich

Antworten:

Hallo Herr Mettermich,

hier ein hilfreicher Link:

[www.file-extensions.org]

Zitat daraus:
"No program can convert .max files without having a local copy of 3ds Max available."

Grüße aus dem PYTHA Lab

Uschi Flassig

von Uschi Flassig - am 16.08.2016 09:39
Hallo Herr Metternich,

die einzige Anwendung, die .max-Dateien einlesen kann, ist 3D Studio Max. Ein Export in 3ds oder dwg ist möglich. Bezieht sich Ihre Frage auf die im letzten Thread erwähnten Amphoren? Da kann ich Ihnen auch direkt .pyo-Dateien liefern.


Mit freundlichen Grüßen von

Cornelius Adam

von Cornelius Adam - am 16.08.2016 09:39
Hallo Herr Adam,

ja unter anderem, die habe ich aber schon bereits als 3DS Daten gefunden und importiert.
Danke für Ihr Angebot. Es geht aber hauptsächlich um Bibiliotheken von (Bars, Theken, Stühle)
die man von diversen Seiten in .max erhalten kann. Damit ich diese dann auch für meine Planungen importieren kann suche ich diese Importprogramme.
Frau Flassig hat ja bereits einen Vorschlag gemacht, den ich gerne ausprobieren werde.

Sind Sie auch auf dem Anwendungstreffen?

LG

Frank Metternich

von Frank Metternich - am 16.08.2016 09:48
Hallo Frau Flassig,

werde mich direkt damit befassen und sehen was sich damit machen lässt.

Vielen Dank schon einmal für den Tip.

Wir sehen uns ja in Aschaffenburg zum Anwendertreffen, freu mich schon darauf.

LG aus Erftstadt

Frank Metternich

von Frank Metternich - am 16.08.2016 09:50
Hallo Frau Flassig,

also das heißt ohne Autodesk ist es nicht möglich die max Dateien zu importieren.
Das ist schade. Ist es denn in Zukunft geplant das Pytha die Dateien auch mal importieren kann?

LG

Frank Metternich

von Frank Metternich - am 16.08.2016 09:58
Hallo Herr Metternich,

solange für das Lesen zwingend die Existenz eines Dritt-Programms vorgschrieben ist, ist uns der Import technisch leider nicht möglich!

Grüße

U. Flassig

von Uschi Flassig - am 16.08.2016 10:20
Hallo,

ich habe gerade auch ein Anliegen, das in eine ähnliche Richtung geht.
Zwei Kunden möchten uns für Projekte Daten zur Verfügung stellen. Leider sind das .iges oder .stp usw.
Jetzt sind wir auf der Suche nach einem Konvertierungsprogramm.
Uns wurde dafür Polytrans empfohlen. Leider kostest dies ca. 430€.
Kann jemand sagen, ob das Programm die Investition wert ist, also Erfahrung damit hat, bzw. eine günstigere & doch auch funktionierende Alternative weiß.

Danke im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen
Roland Endl

von Roland Endl - am 29.08.2016 08:02
Hallo Herr Endl,

ich kann Ihnen die Dateien als Dienstleistung in das Pytha.Format konvertieren.
Der Aufwand beträgt pro Datei meistens nur ein paar Minuten, d.h. die Kosten sind überschaubar.
Bei Interesse finden Sie meine Kontaktdaten in meinem Profil, ich bin heute jedoch nur mobil zu erreichen.

Mit freundlichem Gruß von

Cornelius Adam

von Cornelius Adam - am 29.08.2016 09:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.