Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
PYTHA
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr
Beteiligte Autoren:
Tobias N., Holger Kern, Carl C. Fink, Uschi Flassig, A. Seubert

pytha-viewer

Startbeitrag von A. Seubert am 28.10.2016 12:42

Hallo Zusammen,

ich habe gerade mal den pytha-viewer getestet. Ist eine tolle Sache und kommt sicher auch gut an.
Allerdings kann man die Farben bzw. die Texturen nicht sehen.
Müssen die Texturen auf dem Rechner installiert sein, oder gibt es hier eine "Pack and Go" Funktion?

Wünsche Euch Allen ein schönes Wochenende

Antworten:

Dazu fällt mir auch gleich noch die Frage ein, ob man irgendwo in dem Viwer die Zoom Richtung umstellen kann.

Sieht sonst ziemlich unprofessionell aus wenn man beim Kunden sitzt und ständig in die falsche Richtung Zoomt weil man es andersherum gewohnt ist.

Gruß T.Netzel

von Tobias N. - am 28.10.2016 12:57
Der PYTHA-Viewer ist ein "sauberes" Programm, das absichtlich ohne Installation auskommt.

Der Anwender kann die Viewer-exe einfach herunterladen, irgendwo speichern und sofort ausführen. Der Viewer fordert weder besondere Berechtigungen noch schreibt er irgendwelche Daten in die Registry oder das Programme-Verzeichnis.

Und man muss den Viewer auch nicht deinstallieren. Um ihn zu entfernen, genügt es, die "exe" zu löschen.

Dies bedeutet aber auch, dass wir keine Benutzer-Einstellungen dauerhaft merken können. Eine Möglichkeit wäre, innerhalb eines Programmlaufs so eine Einstellung zu erlauben. Mit Beenden ist sie aber wieder vergessen.

Ideen dazu?

Grüße von den PYTHA-Entwicklern!

von Uschi Flassig - am 28.10.2016 14:57
Hallo Entwicklerteam,

Vielleicht wäre es bezüglich der Texturen etc. möglich im Modeller die Datei wie schon von Herrn Seubert vorgeschlagen gesondert zu Speichern wenn man dem Kunden die Zeichnung mit Texturen zeigen möchte.

Und wenn man die Zoomrichtung temporär umstellen könnte würde mir das vollkommen ausreichen.

Gruß aus Gütersloh

T.Netzel

von Tobias N. - am 02.11.2016 06:39
Pack and Go für Einga, das wäre gut. Dann wären auch die eingebundenen Grafiken dauerhaft mit dem Projekt verknüpft.
Und wenn wir schon beim Wünschen sind: ein Klick auf ein Bauteil könnte doch bestimmte Attribute zeigen. Das sind wichtige Infos für die Fertigung und den Kunden.

von Carl C. Fink - am 02.11.2016 07:30
Hallo,

finde auch, dass es wichtig wäre, die Zoom-Richtung zu ändern. Da kommt wirklich jeder durcheinander.

Gruß
Holger kern

von Holger Kern - am 02.11.2016 08:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.