Wartung und Pflege des PC

Startbeitrag von Sun. am 02.05.2002 06:05



wie haltet ihr das und was haltet ihr für nötig, was sogar für eher schädlich.

ich verlasse mich da ja lieber auf erfahrungswerte von bekannten, als nur allein auf das was in dieversen zeitungen steht.

aktuellster fall.
meinem schatz sein PC brauchte letzte woche 3! tage um scan-disc zu machen, es waren alle programme geschlossen, oder wie immer das auch auf fachmännisch heissen mag, wenn man alles in der taskleiste geschlossen hat.
die einen meinen ja, so selten wie möglich, andere plädieren eher für alle 14 tage, besonders wenn man viel am machen ist.

*grübel* vielleicht sollte ich doch mal nen kurs mitmachen, das ich mich wenigstens korrekt zum ausdrücken lerne ;-)

oder habt ihr noch sonstige tipps, die eine verbreitung wert wären. wie zum beispiel firewalls zum downloaden, virensucher, cookieslöscher, trojaneraufspürer.
hab ich alles drauf, aber vielleicht gibt es ja noch mehr oder besseres

sun

Antworten:

Sun. schrieb:

Zitat

wie haltet ihr das und was haltet ihr für nötig, was sogar
für eher schädlich.

ich verlasse mich da ja lieber auf erfahrungswerte von
bekannten, als nur allein auf das was in dieversen zeitungen
steht.

aktuellster fall.
meinem schatz sein PC brauchte letzte woche 3! tage um
scan-disc zu machen, es waren alle programme geschlossen,
oder wie immer das auch auf fachmännisch heissen mag, wenn
man alles in der taskleiste geschlossen hat.
die einen meinen ja, so selten wie möglich, andere plädieren
eher für alle 14 tage, besonders wenn man viel am machen ist.

*grübel* vielleicht sollte ich doch mal nen kurs mitmachen,
das ich mich wenigstens korrekt zum ausdrücken lerne ;-)

oder habt ihr noch sonstige tipps, die eine verbreitung wert
wären. wie zum beispiel firewalls zum downloaden,
virensucher, cookieslöscher, trojaneraufspürer.
hab ich alles drauf, aber vielleicht gibt es ja noch mehr
oder besseres

sun

Scheint immer !

Auch hinter den Wolken



Normal sollte ich mich damit ja auskennen. Ich hab' ja diesen Kram studiert. Doch da ich die letzten Jahre die Szene vernachlässigt habe hinke ich ziemlich hinterher.
Da mir diese ganzen Extra-Progamme einfach zu aufwendig sind und eh immer wieder erneuert werden müssen, habe ich mich dazu entschieden nur fürs Internet einen Rechner zu haben. Mein alter PC läuft noch und alles was ich an wichtigen Schreiben (Buchhaltung, Steuer etc.) habe lasse ich über den alten PC laufen. Da kann mir nichts passieren. Wenn nun jemand auf die Idee kommt meinen PC übers Internet zu scannen (o.ä.) dann findet er nur blabla. Sollten irgenwann Viren eingefangen werden, dann muß ich versuchen diese zu löschen und wenn das Teil aus irgendwelchen Gründen ganz abschmiert, dann mache ich eben eine Neuinstallation. Verlieren kann ich ja kaum etwas.
Eine Sache, die ich noch nicht gemacht habe, demnäxt aber mal starten möchte ist, daß ich von meinem Grundsystem eine Kopie auf CD ziehe. Mit dieser Kopie kann ich dann schneller eine Neuinstallation mit den aktuellen Treibern und Einstellungen machen.




von Cake - am 02.05.2002 09:54
Cake schrieb:

Zitat


habe ich mich
dazu entschieden nur fürs Internet einen Rechner zu haben.
Mein alter PC läuft noch und alles was ich an wichtigen
Schreiben (Buchhaltung, Steuer etc.) habe lasse ich über den
alten PC laufen. Da kann mir nichts passieren. Wenn nun
jemand auf die Idee kommt meinen PC übers Internet zu scannen
(o.ä.) dann findet er nur blabla.


da habe ich schon gehört und auch gelesen, das eine teilung der festplatte den gleichen effekt haben soll.
mir ist nur ein bischen rätselhaft wie das gehen soll.
ist doch ein rechner und wenn ich meine eine festpallte teile, (oder *grübel* war es doch eine zweite festplatte einbauen)
das die viren oder eindringlinge nur die net-festplatte zerstören, anschauen können.

start discette und cd hab ich, auch mit den einstellungen und mein schatz hat win-me, was ist das klasse, nur einen-zwei tage zurück und das läuft ohne probs wieder weiter *seufz*

sun



von Sun. - am 02.05.2002 13:00
aktuellster fall.
meinem schatz sein PC brauchte letzte woche 3! tage um scan-disc zu machen, es waren alle programme geschlossen, oder wie immer das auch auf fachmännisch heissen mag, wenn man alles in der taskleiste geschlossen hat.
die einen meinen ja, so selten wie möglich, andere plädieren eher für alle 14 tage, besonders wenn man viel am machen ist.

Du meinst sicher defrag oder? Diese Antwort wurde dazu in einem AOL-PC-Bord gegeben:

den Bildschirmschoner ausschalten
- mit Strg, Alt, Entf die laufenden Prozesse anzeigen lassen und ALLES ausser Explorer und Systray über "Task beenden" rauswerfen.Anschliessend zur Defragmentierung duchhangeln und starten.


Habs ausprobiert und es funzt bestens, könnte mir vorstellen, das gilt auch für scandisk.

Willst Du Deine Festplatte neu partitionieren (also teilen, wie Du so schön sagst), kommst Du um ein Format c: nicht herum, dann mußt du an der Dos-Ebene mit fdisk die Anzahl der Laufwerke (Partitionen) festlegen, die Du haben willst. Aber mehr als zwei, bei einer Festplatte sollte man eigentlich nicht machen, es sei denn , Du hast eine riesengroße, so mit 70, 80 gigabyte.

Die Frage bleibt, was hast du als Privatmensch für lebenswichtige Daten auf Deinem Rechner, die irgendjemanden interessieren könnten? Nutzt Ihr den Rchner auch beruflich und sind brisante Sachen drauf, dann mußt Du Dich schützen, mit einer Firewall z.B. ich habe den Zonealarm benutzt, den man kostenlos downloaden kann, aber denke immer daran alles was Du zusätzlich installierst, frißt auch Deinen Arbeitsspeicher mit der Zeit auf. Also einfach genau abwägen, was wirklich wichtig ist.



von Edi - am 02.05.2002 13:27
Edi schrieb:

Zitat


Du meinst sicher defrag oder? Diese Antwort wurde dazu in
einem AOL-PC-Bord gegeben:

den Bildschirmschoner ausschalten
- mit Strg, Alt, Entf die laufenden Prozesse anzeigen lassen
und ALLES ausser Explorer und Systray über "Task beenden"
rauswerfen.Anschliessend zur Defragmentierung duchhangeln und
starten.


Habs ausprobiert und es funzt bestens, könnte mir vorstellen,
das gilt auch für scandisk.


ne,ne war schon scan-disc, aber nicht normale, die auch kommt wenn das teil mal abstürzte, sonder die feine.
und das muss aus der taskleiste auch alles raus.

Zitat


Willst Du Deine Festplatte neu partitionieren (also teilen,
wie Du so schön sagst), kommst Du um ein Format c: nicht
herum, dann mußt du an der Dos-Ebene mit fdisk die Anzahl
der Laufwerke (Partitionen) festlegen, die Du haben willst.
Aber mehr als zwei, bei einer Festplatte sollte man
eigentlich nicht machen, es sei denn , Du hast eine
riesengroße, so mit 70, 80 gigabyte.

Die Frage bleibt, was hast du als Privatmensch für
lebenswichtige Daten auf Deinem Rechner, die irgendjemanden
interessieren könnten? Nutzt Ihr den Rchner auch beruflich
und sind brisante Sachen drauf, dann mußt Du Dich schützen,
mit einer Firewall z.B. ich habe den Zonealarm benutzt, den
man kostenlos downloaden kann, aber denke immer daran alles
was Du zusätzlich installierst, frißt auch Deinen
Arbeitsspeicher mit der Zeit auf. Also einfach genau abwägen,
was wirklich wichtig ist.



DANKE für die guten Tipps :-)

Zugegeben, bei mir sooooooo wichtige dinge nicht drauf, aber bei meinem schatz, da sind schon Patienten daten und solch wichtige sachen drauf.
Das käm ober sch.... wenn da einer was rauszieht.

Sun



von Sun. - am 03.05.2002 06:08
DANKE für die guten Tipps

Zugegeben, bei mir sooooooo wichtige dinge nicht drauf, aber bei meinem schatz, da sind schon Patienten daten und solch wichtige sachen drauf.
Das käm ober sch.... wenn da einer was rauszieht.

Sun
===============================================================

Aber gerne doch!! *lach*

Wenn Du möchtest schicke ich Dir Zonelabs aals Mailanhang und die deutesche Anlrizung dazu auch, sag einfach Bescheid... Dann müßt Ihr nicht erst suchen, wo es das gibt.



von Edi - am 03.05.2002 15:50
Edi schrieb:

Zitat

Zonelabs aals Mailanhang und
die deutesche Anlrizung dazu auch, sag einfach Bescheid...





Kicher...... Edi, was hast du getrunken, bevor du das geschrieben hast?

Christine




von Borrible - am 03.05.2002 15:59
Borrible schrieb:

Zitat


Wenn Du möchtest schicke ich Dir Zonelabs aals Mailanhang und
die deutesche Anlrizung dazu auch, sag einfach Bescheid...
Dann müßt Ihr nicht erst suchen, wo es das gibt.

Grüßle Edi



kicher

bin nun draufgekommen

soll es anleitung heissen? ;-)

also den zonealarm, den hab ich, aber die deutsche anleitung, die hätt ich gerne noch ;-)

Danke und liebs grüssle sun



von Sun. - am 03.05.2002 16:06
Ja Ihr, spottet nur, komme vom Balkonblümchenkauf nach Hause , Rechner an und schnell gucken , was Ihr wieder vom Stapel gelassen habt.

UND DAS ALLES OHNE BRILLE!!!!!

Schnell geantwortet und nun werde ich ausgelacht, na wartet , das zahl ich Euch bei passender Gelegenheit heim. *kicher*

Du hast bald Post mit dem entsprechenden Anhang, Sun!!



von Edi - am 03.05.2002 17:40
Hallöle....ja edi da hast du recht:




>>>den Bildschirmschoner ausschalten
- mit Strg, Alt, Entf die laufenden Prozesse anzeigen lassen und ALLES ausser Explorer und Systray über "Task beenden" rauswerfen.Anschliessend zur Defragmentierung duchhangeln und starten.Willst Du Deine Festplatte neu partitionieren (also teilen, wie Du so schön sagst), kommst Du um ein Format c: nicht herum, dann mußt du an der Dos-Ebene mit fdisk die Anzahl der Laufwerke (Partitionen) festlegen, die Du haben willst. Aber mehr als zwei, bei einer Festplatte sollte man eigentlich nicht machen, es sei denn , Du hast eine riesengroße, so mit 70, 80 gigabyte.

von IT Tomate - am 08.05.2002 20:33
Zitat

ABER: du brauchst kein Format c: die Anzahl der Partitionen kann man auch mit Hilfe von Partition Magic im Nachhinein erst machen. Wenn Windows oder sonst ein Betriebssystem schon auf dem Pc läuft.
Mit diesem Prog kann man dann auch die Festplattenteile (Partitionen) verstecken und so kleine Scherzchen machen. Ausserdem ist das auch Praktisch, wenn mann zwei Betriebssysteme auf einem Rechner laufen lassen möchte.


Ja, das weiß ich natürlich. Wenn man aber nun nicht das entsprechende Programm hat?????? Ist das eigentlich teuer? Hab nämlich schon viel davon gehört und gelesen.

(und ausserdem, weiß ich das ich recht hab, dankeschön für die Bestätigung. Meinereine ist nämlich kein Dau *kicher*)



von Edi - am 08.05.2002 23:58
Edi schrieb:

Zitat

ABER: du brauchst kein Format c: die Anzahl der Partitionen
kann man auch mit Hilfe von Partition Magic im Nachhinein
erst machen. Wenn Windows oder sonst ein Betriebssystem schon
auf dem Pc läuft.
Mit diesem Prog kann man dann auch die Festplattenteile
(Partitionen) verstecken und so kleine Scherzchen machen.
Ausserdem ist das auch Praktisch, wenn mann zwei
Betriebssysteme auf einem Rechner laufen lassen möchte.

Ja, das weiß ich natürlich. Wenn man aber nun nicht das
entsprechende Programm hat?????? Ist das eigentlich teuer?
Hab nämlich schon viel davon gehört und gelesen.

(und ausserdem, weiß ich das ich recht hab, dankeschön für
die Bestätigung. Meinereine ist nämlich kein Dau *kicher*)

Grüßle Edi

Ich bin ein netter Mensch. Wenn ich Freunde hätte, könnten
die das bestätigen.



Ist Partition Magic nicht Freeware ? Ich bin mir da nicht so ganz sicher, meine es aber in diversen Zeitungen auf den CDs gesehen zu haben :confused:




von Cake - am 09.05.2002 00:27


Zitat

Mit diesem Prog kann man dann auch die Festplattenteile
(Partitionen) verstecken und so kleine Scherzchen machen.
Ausserdem ist das auch Praktisch, wenn mann zwei
Betriebssysteme auf einem Rechner laufen lassen möchte.

Lesen der Anleitung ist natürlich wichtig, weil sonst hat edi
doch recht und man muß Format c: machen, da der Pc
abgeschmiert ist...*grins*

Gruß
Anke die Tomate


ist ja schön und gut ;-)
aber was bringt es denn nun, das teilen der festplatte.
für mich immer noch rätselhaft, warum ein zB virus nur die zB internet festplatte zerstören kann und die ander nicht
oder war das nur ein gerücht bzw falschinfo?

Sun



von Sun. - am 09.05.2002 08:44
Ist Partition Magic nicht Freeware ? Ich bin mir da nicht so ganz sicher, meine es aber in diversen Zeitungen auf den CDs gesehen zu haben


Keine Ahnung, wenn dem so sein sollte werde ich es finden, gibt ja genug Anbieter von Freeware.



von Edi - am 09.05.2002 10:35
Zitat

meinem schatz sein PC brauchte letzte woche 3! tage um
scan-disc zu machen, es waren alle programme geschlossen,
oder wie immer das auch auf fachmännisch heissen mag, wenn
man alles in der taskleiste geschlossen hat.


3???????? Tage?????? dafür gibt es nur eine vernünftige Erklärung,nämlich die, dass er es noch nie richtig gemacht hat,oder?

Zitat

die einen meinen ja, so selten wie möglich, andere plädieren
eher für alle 14 tage, besonders wenn man viel am machen ist.


ich mache das immer sehr regelmäßig, ausserdem guck ich immer mal in die regi was da so für karteileichen rumhängen,die den pc unnötig belasten.



von Jens 82 - am 10.05.2002 18:49
Heeeheeeeeeee Jens du willst doch nicht Sun in die Regi schicken???
Da kann man eine Menge unnötiger Sachen löschen....aber wenn man sich vertuen tut....ohweiha....*lach*

Anke die Tomate

von IT Tomate - am 12.05.2002 13:34
Das Programm gibts probeweise im Internet zu ziehen. Die Vollversion kostet was, weiß nicht was genau...aber 5.0 gab es glaub ich als Vollversion in einer der unzähligen Pc Hefte.....

Gruß euers Anke die Tomate

von IT Tomate - am 12.05.2002 13:38
IT Tomate schrieb:

Zitat

Heeeheeeeeeee Jens du willst doch nicht Sun in die Regi
schicken???
Da kann man eine Menge unnötiger Sachen löschen....aber wenn
man sich vertuen tut....ohweiha....*lach*

Anke die Tomate


oh,das hätte ich besser dazu schreiben sollen,dass man sich da schon auskennen sollte,bevor man in der regi was macht,sonst kann das wirklich böse folgen haben :D



von Jens 82 - am 13.05.2002 07:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.