Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
°°°° Two Captains. One Lounge.
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Fora Geggen, Capt. Archer, Zivilist

Was für ein Tag!!!

Startbeitrag von Capt. Archer am 10.10.2002 18:41

Ich muss gestern abend anfangen:

Wir hatte ja gestern abend einen Dienstunterricht, in dem sich unser neuer Vertriebsleiter vorgestellt hat. Ein wenig habe ich ja schon davon berichtet. Er ist ein Powerseller, hat offensichtlich Erfahrung in Menschenführung, was meine bisherigen Vorgesetzten nicht hatten. Er hat nachdrücklich deutlich gemacht, dass ihm zwar der Umsatz am wichtigsten ist, aber auch, dass es seinen Leuten gut geht, dass sie zufrieden sind und mit Spaß an ihre Arbeit gehen. Denn nur solche Angestellten funktionieren.

im verlaufe des Abends hat er uns für heute eine Aufgabe gestellt. Wir sollten sagen, wie viele T-Net 100 Anschlüsse wir glauben verkaufen zu können. Nun, niemand sagte was darauf und so sagte ich nach millisekundenlangem Überlegen:
Sieben!

Sofort startete imenser Widerspruch meiner Kollegen. "Das ist doch Wahnsinn!!!" "Das schaffen wir doch nie!!!" "Wie soll das denn gehen?" "ist der selbst überhaupt morgen hier?" Worauf ich erwiderte: "Kannst ruhig glauben, daß ich mir vorher überlege, ob ich da bin und mich beteiligen kann, wenn ich so eine Zahl in den Raum stelle!" Selbst der neue Boß war baff, ob der Höhe der Zahl und meinte: "Saarbrücken eins hat die Zahl 2 genannt" Saarbrücken 1 ist Verkaufsklasse 2, wir in Saarbrücken 13 sind VK 3, also viel kleiner! Der Chef meinte dann, 5 wäre doch zu schaffen.

Ich habe nach Ende des Dienstunterrichtes noch mal mit ihm geredet und dabei noch höher gepokert: dabei sagte ich Sachen wie: "Ich bin hier im Hause als Vertreter tätig." "Ich will irgendwann mal einen festen Dienstposten haben, nach all den Jahren." "Es ist ja kein Geheimnis, dass ich mal NDL werden will." "Hier in Saarbrücken 13 sind die NDL Zahlen gestiegen. Und das taten sie wegen mir!" Alles in allem also ziemlich forsch, der Kleine.

Letzte Nacht habe ich dann nicht so sonderlich gut geschlafen. Der (selbst geschaffene) Druck war doch sehr groß. Immerhin hatte ich ja groß getönt, eine hohe Zahl in den Raum gestellt. Und wenn wir uns dann auch auf fünf geeinigt hatten, so würde ich mit Sicherheit am Erreichen der sieben gemessen werden.

Heute morgen bin ich dann mit sehr gemischten Gefühlen zur Arbeit gefahren. Gerade die sogenannten Kalt-Aquisen, also das ansprechen eines Kunden auf ein Produkt, dass er gar nicht will und für dessen Bedarf es keinen erkennbaren Hinweis gibt, fällt mir extrem schwer. Ich verkaufe am besten, wenn ich Anhaltspunkte habe, wie das Paradebeispiel Umzug, und dabei Telefon neu anmelden.

Heut morgen habe ich dann allen Kollegen einen Minifaulenzer in die Hand gedrückt, mit den wichtigsten Punkten, die für T-Net 100 sprechen. 2,60 € Mehrkosten in der Grundgebühr, zum Beispiel tagsüber im Citybereich für 1,5 ct pro 3 Minuten telefonieren statt für 6 und deutschlandweit statt für 12,1 nur für 4,1. Und alle Kollegen haben funktioniert!!! JEDER hat heute mindestens einen Abschluß erzielt (und ich vier !). Das Gesamtergebnis war: 9 T-Net Anschlüsse, ein ISDN xxl mit dsl (war ich natürlich *g*), ein Girokonto, ein Handy (war auch ich ;-) ).

Das alles war umwerfend. Unser reguläres Wochenziel sind 2 T-Net 100 und 1,5 ISDN. Daran sieht man, wie umwerfend das heutige Ergebnis ist.

Fazit: Wir haben uns 5 vorgenommen. Ich habe mit sieben geprahlt, wir haben 9 geschafft!!! Und dazu einen ISDN und das Girokonto und das Handy! Die VK2 Filiale Saarbrücken 1 hatte sich 2 vorgenommen und 2 geschafft! Unsere Filiale hat sich hervorragend bei dem neuen Boß eingeführt und... ich mich auch. ;.) Denn ich bin als "Keimzelle" oder wie der Job jetzt neuerdings heisst "Verkaufscoach" für den NDL Bereich, verantwortlich für die Motivation der anderen MaV. Und das ist mir natürlich hervorragend gelungen.

Der Boß hat sich heute abend persönlich bei mir für das Ergebnis bedankt... Na ja... vielleicht werde ich ja doch noch in absehbarer Zeit NDL. *freufreufreu*

Antworten:

Und was mach' ich heute morgen?

VERPENNEN!!!!


und weg... *zisch*

ciao



von Capt. Archer - am 11.10.2002 06:10

Wow!

Nich schlecht, Herr Specht! *staun*
Habe übrigens auch T-Net 100, bei mir war der ausschlaggebende Faktor, daß ich schon 'nen Analoganschluß in der Wohnung liegen hatte und die Umrüstung Geld und Zeit gekostet hätte, und DSL funzt schließlich auch mit Analog-Anschluß. Daher kein ISDN, und dieses T-Net 100 ist zwar glaub ich in der Grundgebühr etwas teurer als T-Net 60 oder City oder wie der Kram heißt, aber das holt man ja über die Ferngespräche wieder rein.

Bist schon so'n richtiger Verkäufer, vielleicht sollteste mal weg von diesen Telefonanschlüssen und hin zur Industrie, möchte wetten, wenn Du mit der gleichen Motivation ein Produkt für 200 Mio. € vertickst, springt mehr für Dich dabei raus.....*g*



von Fora Geggen - am 11.10.2002 08:54

Hm....

und schon is der ganze gute Eindruck von gestern dahin....*kicher*



von Fora Geggen - am 11.10.2002 08:56

Dynamite Salesman!

Bin beeindruckt! Das ist ein echtes Talent, wenn man Kühlschränke an Eskimos verkaufen kann!! *ggg*

Nicht, daß ich Dir unterstellen wollte, daß Du sowas machst.... Aber Du könntest es wahrscheinlich!!

Keep up the good work!

von Zivilist - am 11.10.2002 10:17

Jaja...

jetzt dreht er richtig auf. Da müssen wir dann bei der nächsten Con aufpassen, sonst gehen wir danach alle mit 5 Handy-Verträgen und 2-3x ISDN XXL nach Hause....*g*



von Fora Geggen - am 11.10.2002 11:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.