Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Compaq Presario 1800 Notebook
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ingo Karb, tobesch, Herbert Kohlmann, Marco Teitscheid, Michael Thomasius, Radomir Bohacek, jcpochmann

Neue Notebooks-Neue Probleme

Startbeitrag von Ingo Karb am 25.09.2000 14:09

Hallo Allerseits!

Das Drama um die bescheiden supporteten Compaq Presario Notebooks geht in die zweite Runde, denn seit letzter Woche (21.09.00) gibt es einige (möglicherweise enttäuschte) Besitzer von Presario 18XL192 Notebooks.

Ich möchte zum Einstieg 2 Aspekte anreissen:

1. Wer hat auf seinem Display ein oder mehrere immer leuchtende bzw. immer dunkle Pixel, und wo liegen diese?
Laut Compaq De-Hotline sind bis zu ~12 solcher Defekte beim 15"TFT erlaubt (nach DIN). Ist irgendwie trotzdem nicht schön.

2. Wer möchte mal ein anderes Betriebssystem als Win98Se installieren?
Es kann eigendlich nicht sein, dass auf einem Rechner nur eine, noch dazu nicht gerade neue Betriebs-Soft unterstützt wird. Eine Option auf Win2000 oder WinMe wäre hier wünschenswert! Bei den aktuellen Modellen der Presario 1800 Reihe werden diese Betriebssysteme angeboten!

Für jede Meinung dankbar, Ingo

Antworten:

RE: Neue Notebooks-Neue Probleme

ich habe auf meiner display ein leuchtender punkt,nach 2 tagen war er auf andere stelle,jetzt(seit par monaten) sind die leuchtende punkte nicht mehr afgetaucht.Ich habe display gründlich mit wasser abgewaschen.
Radomir

von Radomir Bohacek - am 25.09.2000 17:20

RE: Neue Notebooks-Neue Probleme

Gegen Pixelfehler kann man wohl nicht viel machen. Am ehesten noch wenn sie nicht am Rand, sondern mitten auf dem Desktop liegen.
Ich persönlich habe 1 mistiges Pixel, was aber im Bereich der Titelleiste liegt- kann ich verschmerzen.


von jcpochmann - am 25.09.2000 19:12

RE: Neue Notebooks-Neue Probleme

Hi zurück,
falls es Dich tröstet, bei mir sind sie mit der Zeit alle verschwunden, hatte also ein ähnliches Verhalten wie das von Radomir angedeutete. Vom Abwaschen mit Wasser würde ich allerdings abraten, da es sich doch um empfindlichere Elektronik handelt (ein Monitor bekommt ja auch keine bessere Lochmaske, wenn man ihn ordentlich auswäscht).
12 Pixel erscheinen mir etwas viel, ich habe mal was von 4 Fehlpixeln gehört, ich finde das einer schon zuviel ist, aber da liegt wohl der Unerschied zwischen Qualität und Wirtschaftlichkeit.
Apropos, noch ein Trost: Ein Kollege von mir hat ein fast doppelt so teures Compaq-Notebook aus dem Fachhandel (ich komme jetzt nicht auf den Namen), und der hat auf einem 14"-Display 3 Fehlpixel, und ich habe mittlerweile gar keinen mehr.

Michael

von Michael Thomasius - am 01.10.2000 11:24

Neue Notebooks-Einige Lösungen

Hallo nochmal!

Zum Presario 18XL192 kann ich einige durch "Selbstversuch" gestützte Lösungen anbieten:

Win2000 Professional:
---------------------

- lässt sich problemlos Installieren, auch als Zweitbetriebssystem neben Win98.

- ATI Rage Mobility Graphics Adapter, ESS SOLO 1 (1946) Audio, Lucent Modem, Intel Network Adapter, CD-ROM (DVD), Festplatte und USB werden automatisch erkannt und unterstützt. Und das obwohl es laut ATI keine Generic Treiber für die Rage Mobility Karten gibt (warum hat dann Microsoft einen?!?).

- Für´s Touchpad gibt es Treiber unter www.synaptics.com.

- Speed Step Unterstützung gibt es mit dem Compaq Softpaq SP15534 (www.compaq.com-->Support). Ist zwar eigendlich nur für Win98 angegeben, geht aber auch unter Win2000 Pro.

- Die Easy Access Tasten sind zwar nicht so wichtig, aber auch hierfür gibt es eine Lösung, sie nimmt allerdings einige Zeit in Anspruch:
1. Compaq Softpaq SP15504 herunterladen.
2. Im Normalfall wird man Win2000 in einer eigenen Partition installiert haben (nicht c:\). Dann gilt das folgende Prozedere:
- SP15504.exe ausführen
- Es kommt die Fehlermeldung "Datei c:\softpaq_temp\setup.exe /s
nicht gefunden. !!! Dieses Fenster so stehen lassen !!!
- Der angegeben Pfad auf c: existiert, man starte dort die Datei
setup.exe "von Hand". Was die Option /s bewirkt ist mir nicht
bekannt.
- Die Fehlermeldung verschwindet und Easy Access Button Support
wird auf der aktuellen Systempatition installiert.
3. Im Installationsverzeichnis
\programme\compaq\easy....
(auch Unterverzeichnis \Portables)
befinden sich einige .bmc Dateien. In all diesen wird auf Laufwerk c: verwiesen.
!!! Alle Verwiese müssen auf die aktuelle Systempartition
geändert werden !!! Das kann recht lange dauern, wenn man die
Dateien mit Notepad ändern muss!
4. Die Anwendungen auf welche die Tasten verweisen sollen müssen nun noch alle eingestellt werden. -->Systemsteuerung

So, ich wünsche viel Erfolg beim Ausprobieren!

von Ingo Karb - am 03.10.2000 10:36

RE: Neue Notebooks-Neue Probleme

Ich habe mir letzte Woche den Notebook bei Lidl gekauft. Das Display hat 3 Pixelfehler. Windows 2000 wurde von mir installiert. Läuft einwandfrei soweit. DVD-Player, EasyAccess-Tasten, On-Screen-Display und DVD-Player habe ich von den mitgelieferten CD installiert.
Probleme habe ich mit dem Fernseher. Ich muß mit dem Composite auf Scart. Mit dem Adapter bekomme ich nur ein schlechtes Schwarzweißbild. Weiß jemand Rat?

von Herbert Kohlmann - am 09.10.2000 20:01

RE: Neue Notebooks-Einige Lösungen

Hallo,
die Easy access Tasten habe ich einfach von der Recovery CD ausgepackt. läuft!!!
Zu finden unter \cpqdrv\156328\b2a\oo2\..zip

Bei mir gehen lediglich die Plus Minus Lautstärketasten vorne am Laptop unter w2k nicht.
Wie bekomme ich die ans Rennen??

Gruß Marco


von Marco Teitscheid - am 10.10.2000 13:50

RE: Neue Notebooks-Neue Probleme

Hallo erstmal.
mein neuer 1800 hat die seltsame angewohnheit, nicht vollständig hochzufahren. d.h. nach dem windows-jingle am anfang hört er einfach auf und hat dann für icons und taskleiste keine lust mehr. man kann dann überhaupt nix machen außer "affengriff", was dann nur bestätigt, dass nicht alles geladen wurde. das problem tritt völlig unvermittelt auf und ist auch nicht durch neuinstallation oder anderes OS zu beheben. was is los ??? hilfe !!!

von tobesch - am 16.10.2000 17:05

RE: Neue Notebooks-Neue Probleme

p.s.:
to radomir,
ich hab's mit der bootdiskette und dem kopieren der systemdateien probiert.
ich vermute, dass vieleicht die englischen treiber der graka sich nicht mit dem IE5 vertragen...
is das möglich?

von tobesch - am 18.10.2000 07:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.