Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Compaq Presario 1800 Notebook
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Kurt, jcpochmann

Datenübertragung mit NORTON-Commander

Startbeitrag von Kurt am 10.01.2001 18:22

Hallo WINDOWS98-Nutzer,

habe heute von meinem PC ( läuft unter MS-DOS 6.20 - mit FAT 16 ) mittels des
NORTON-COMMANDER 4.0 ( 1993 ) Dateien und Programme auf meinen PRESARIO
( WIN-DOS 7.0 - mit FAT 32 ) übertragen - natürlich auf der guten alten DOS-Ebene.
Die Übertragung erfolgte in beiden Richtungen!

Dazu benutzte ich ein NUL-Modemkabel am DruckerPort. Ich war sehr erstaunt, wie
schnell, problemlos und einfach die Übertragungen zu machen waren - vor allem, weil
ich Probleme durch die unterschiedlichen FATs befürchtete.

Ein NUL-Modem Kabel kann man kaufen oder selbst herstellen, wobei folgende PINs
zu verbinden sind:
25-------------------25
2--------------------15
3--------------------13
4--------------------12
5--------------------10
6--------------------11
15-------------------2
13-------------------3
10-------------------5
11-------------------6
12-------------------4

Gruß K u r t


Antworten:

RE: Datenübertragung mit NORTON-Commander: FATs

Hi Kurt,
das FATsystem ist eine Angelegenheit, die auf den jeweiligen Rechner beschränkt ist. Sobald die Daten einen Rechner verlassen, ist es wurscht wo sie herkommen oder hingehen.
D.h. irgendein Treiber bereitet die Daten so auf, daß es wurscht ist, ob die Daten von HD mit Fat16, FAT 32, von der Tastatur oder von einem anderen Rechner über Netzwerkkarte kommen. Deshalb kannste ja mit einem Diskeditor nur lokale Festplatten editieren.
Aber schön, daß der Datenaustausch klappt.

So jetzt kommt die Haarspalterei:
Ein Nullmodemkabel ist ein _serielles_ Kabel, das "über Kreuz" verbunden ist.
D.h. es kommt an die 9 oder 25?polige Serielle Schnittstelle (Presario hat die 9er).
Der Datentransfer über die parallele Druckerschnittstelle ist auch möglich, erfordert aber ein spezielles Druckerkabel.

Jörg

von jcpochmann - am 10.01.2001 20:39

RE: wie nennt man ...

Hallo J ö r g ,

wie nennt man das von mir beschriebene Kabel?

Es handelt sich n i c h t um ein Drucker-Kabel sonder um ein Flachbandkabel ( mit 1 zu 1 Ver-
bindungen ) und einen aufgesteckten Adapter. Dieser Adapter trägt die Aufschrift NUL-Modem
und die von mir genannten Verbindungen.

Gruß K u r t



von Kurt - am 11.01.2001 09:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.