Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Compaq Presario 1800 Notebook
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jörg, Thomas, Hakan Kuecuekyilmaz

Hibernation Problem

Startbeitrag von Hakan Kuecuekyilmaz am 30.04.2001 11:42

Hallo,
habe win2k und linux auf mein 1800-Xl181 installiert.
Läuft alles gut bis aufs booten.
Beim booten kommt eine Fehlermeldung das phdisk
ein Verzeichnis nicht gefunden hätte, leider geht das
so schnell das ich die Meldung nicht ganz lesen kann.

Was kann man dagegen machen?

mfg

Antworten:

Die Lösung

Hallo Hakan,

auf Laufwerk C: muss eine Auslagerungsdatei sein, wo Dein Speicherinhalt
abgelegt wird. Die Datei lautet Save2dsk.bin. Ist diese nicht vorhanden, so
schau nach dem Verzeichnis c:Hibernat. Wechsle in das Verzeichnis und
gebe PHDISK ein. Damit kannst Du eine neue Auslagerungsdatei erstellen.
Ich gehe davon aus, dass Dein WIN auf Lfw. C: ist

Gruss

Thomas

von Thomas - am 30.04.2001 13:05

Re: Hibernation Problem: Boot-Stop

Falls die Meldung im BIOS oder DOS Modus erscheint,also vor dem WIN boot, kannste flink auf die Pause-Taste deines Lappis drücken (oben rechts). Das Booten hält dann an, bis Du mit ner beliebigen Taste (Leertaste) fortfährst.
Jörg

von Jörg - am 02.05.2001 14:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.