Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Compaq Presario 1800 Notebook
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
JCM, Kurt, jcm

Save to disk file not found

Startbeitrag von JCM am 29.03.2002 20:45

Hallo Forum,

vorhin gab mir mein BIOS die Meldung: "Save to disk file not found" Wie kann ich entweder a) diese Meldung abstellen oder besser b) das "Save to disk file" selber kreieren???

Danke.

Mit freundlichen Grüßen

J.-C. Müller

Antworten:

Re: Save to disk file not found - Lösungsvorschlag

Hallo ICM,

steige hinunter zum guten alten MS-DOS ( mit Beenden, Im DOS-Modus neu starten )
und wechsle in die DIR HIBERNAT ( mit cd \hibernat RETURN ). Hier startest Du
PHDISK ( phdisk RETURN ). Du siehst die Größenanzeige, wenn save2disk.bin
vorhanden ist. Bei mir werden 336.392 kB gemeldet. Danach sind 4 Option zu sehen.
1. Create file 2. Delete file 3. Reboot 4. Exit. Mit file ist save2disk.bin gemeint. Es
dient dem HIBERNATE-Vorgang ( hibernate = überwintern ) also dem Abspeichern
des Systemzustandes auf die Festplatte für den "Tiefschlafmodus".

Die Größe von save2disk.bin richtet sich nach der Datenmenge die gespeichert
werden muß. Ich mußte meine Datei bereits einmal vergrößern, da ansonsten die
Speicherung, bzw. der Tiefschlafmodus nicht funktionierte - d.h. ausprobieren.

Gruß Kurt

von Kurt - am 30.03.2002 12:08

Re: Save to disk file not found - Lösungsvorschlag

Hallo Kurt,

danke für Deine schnelle und präzise Antwort. Leider klappt das bei mir nicht, da ich nicht die Compaq-Recovery-Installation habe. Ich habe von einer normalen Win 98 SE CD aus installiert. Was kann ich nun tun??? Gibt es das Hibernation-Programm mit auf der Recovery CD??? Wenn ja, wo???

Danke im vorraus für die Mühen!

Grüße aus Hamburg

Jens-Christoph

von JCM - am 30.03.2002 15:56

Re: PHDISK.EXE

Hallo Jens-Christoph,

kann Dir leider erst heute antworten. Du benötigst das Programm
PHDISK.EXE, um von der DOS-Ebene aus, save2disk.bin zu erzeugen.

Mach doch einen Suchlauf auf Deiner Recovery-CD, wenn es nicht zu
finden ist, dann nenn mir Deine E-Mail-Adresse, ich schicke Dir das
Programm gern zu.

Gruß Kurt

von Kurt - am 10.04.2002 21:05

Re: PHDISK.EXE

Hallo Kurt,

danke für Deine Antwort. Ich habe nach der PHDISK.EXE gesucht, aber nicht
gefunden. Die sind wahrscheinlich in irgendeinem Softpack wild
verwürfelt. Hast Du zufällig die Softpacknummer??? Dann brauchst Du das
Programm nicht zu senden...
Falls nicht: Wie groß ist es denn??? Bis 1 MB ist Mail kein Thema mit gmx, darüber hinaus gib mir mal Deine private Adresse, dann sende ich Dir meine q-dial-Adresse. Die hat keine Größenbeschränkung.Gegensatz allerdings zu meinem 56k-Modem! 2 bis 3 MB dürften aber auch damit gehen.

Thanxs a lot!

Jens-Christoph

von JCM - am 10.04.2002 21:29
Hallo Jens-Christoph,

PHDISK.EXE ist 56 kB groß - also leicht per E-Mail zu übermitteln. Ich hatte
Dich ursprünglich so verstanden, daß Dir save2disk.bin abhandengekommen
ist. Mit PHDISK.EXE kannst Du n u r dieses "save to disk file" erzeugen,
die HIBERNATE-Funktion ist damit noch nicht gegeben. Dazu mußt Du auch
Hibernate installiert haben, Du benötigst also den gesammten Inhalt der DIR
c:\hibernate - wie sie auf den COMPAQ-Presario Rechnern vorinstalliet ist,
denn hier findet sich auch ein SETUP.EXE. Die DIR \hibernate hat einen
Umfang von 1.209.540 byte, bestehend aus 19 unterschiedlichen Dateien
( einschl. phdisk.exe ), die man in zwei oder drei Teilen schicken kann.

Nenn mir bitte Dein Notebook Typ, 183, 192, 584 ??? und Deine E-Mail
Adresse.

Gruß Kurt

von Kurt - am 10.04.2002 22:24

Re: PHDISK.EXE

Hi Kurt,

meine Mailadressse: jens-christoph@gmx.de

Mein Pressario ist ein 1800XL183

Thanxs a lot!

cu

jc

von JCM - am 11.04.2002 06:23
Hi Kurt,

die Mails mit dem Programm sind angekommen. Danke vielmals für Deine Hilfe! Probiere es gleich aus und berichte dann!!!

cu

jc

von jcm - am 15.04.2002 23:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.