Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Compaq Presario 1800 Notebook
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
daniel, Murmeltier, Andreas Gerber, Christian

Externe Festplatte

Startbeitrag von Christian am 18.12.2003 17:43

Hallo,

da meine meine Festplatte bald voll ist, überlege ich, mir eine externe zuzulegen.
Ich dachte da an eine 160 GB, wie z.B. diese hier [cgi.ebay.de]

Hat jemand Erfahrungen damit?
Ich habe das Presario 1800 XL 192,
-hat das schon USB 2.0? und
-erkennt das Gerät auch wirklich die 160 GB, oder gibt es da Probleme?

Viele Grüße
Christian

Antworten:

Bezüglich der Erkennung der Festplatte: Das dürfte in erster Linie von deinem Betriebssystem abhängen; WinXP - Null Problemo, Win98 - vergiss es ;)

USB 2.0 hat der 192er glaub ich noch nicht... - optional bietet sich eine Lösung über eine PCMCIA-Karte mit USB 2.0 Adapter drauf an (hatte ich bei meinem Brenner damals auch gemacht).

In diesem Sinne
MfG
Andreas :D

von Andreas Gerber - am 24.12.2003 01:18
Also ich habe eine externe Festplatte von Mapower, unter 98 lief die mit Treiber-CD und unter WinMe oder WinXP nicht mehr nötig.

Dabei handelt es sich um ein USB 1.0 Gehäuse, wo ich eine beliebige Festplatte einbauen kann.

von Murmeltier - am 25.12.2003 10:58
ich hab nen 183er.
hab mir vor kurzem ne 120gb platte + pcmcia-firewire-kontroller angeschafft.
läuft einwandfrei (win2k) und ist nicht so prozessorlastig wie usb 2.0.

der ganze spaß hat 170euro gekostet.
-seagate-platte
-noname-kontroller
-gutes gehäuse

gruß daniel

von daniel - am 27.01.2004 14:33
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.