Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
#quizroom-Forum
Beiträge im Thema:
24
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Nightwolf, dasnirgendwo, Jane, Ragazzi, WhiteyFord, Bleistift, ???????, Ryu

Der schleichende Tod des Quizrooms...

Startbeitrag von Nightwolf am 08.08.2005 15:24

Hallo liebe Quizzerinnen, hallo liebe Quizzer,

ich wollte euch mal meine Gedanken über die Entwicklung des Quizrooms mitteilen. Ich denke, ich eigne mich ganz gut dafür, da ich ja auch die ganzen Erinnerungen an die Anfänge noch habe, kann also, bis auf das Jahr Pause, schön die Jahre vergleichen.

Jedenfalls sehe ich mit Sorge die jetzigen Entwicklungen. Während andersweitig die Quizrooms noch gefüllter sind, ist im #Quizroom tote Hose. Und gerade die erste 3 Jahre war dort immer was los, da wurden "Geschichten geschrieben", an die sich viele gern zurückerinnern. Da war es noch etwas besonderes, bis spät in die Nacht mit den anderen zu Quizzen und nette Gespräche zu führen. Es wuchsen Freundschaften heran, Beziehungen, das Leben spriess. Im Jahr 2005 gibt es eigentlich nur Skandale und Beleidigungen quer durch den Raum verteilt.

Das einzig positive ist, das wieder eine handvoll "alter Hasen" den Weg zurückgefunden hat. :) Aber leider scheint dies nicht von Dauer zu sein, die jetzige Stimmung vertreibt viele anscheinend wieder.

Die Gründe hierfür sind sicher nicht an einer Hand abzuzählen. Da gibt es mehrere. Aber einen, den möchte ich jetzt mal besonders hervorheben, den habe ich auch mit einigen anderen schon besprochen.

Wer jetzt erwartet, es geht mal wieder um M2 und Konsorten, und jetzt wird wieder kräftig drauf los gestänkert, der sieht sich getäuscht, heute geht es um

zu viele unzumutbare Fragen!!!

In den ersten 3 Jahren des Quizrooms stimmte meiner Meinung nach das Verhältnis zwischen leichten, allgemeinwissenden und kurzen Fragen zu den professionellen, schwer zu merkenden, zu spezifischen Fragen. Bei 10 Fragen kamen im Schnitt 9 zu beantwortende Fragen und eine Rätsel- oder Klugscheisser-Frage. Da war es noch was besonderes, sich diese wenigen Frage doch irgendwie anzueignen (hatte vorher nicht viel am Hut mit dem Australopithecus oder mit der ukrainischen Stadt Dnepropetrovsk *g*, und auch die Mucopolysaccharide war bisweilen eher Uninteressant für mich...). Aber damals machte es einfach Spaß, diese Wörter im Kopf zu behalten. Die Behauptung stütze ich auf der Tatsache, dass das Quizzen einfach noch spaß machte zwischen 2000 und 2002. Denn da gab es auch eine fülle an Quizzern, Leer war der Raum nie wirklich...

Wenn ich das so vergleiche mit 2005, da stimmt das Verhältnis einfach nicht mehr. Fast schon die Hälfte aller Fragen sind für die meisten deprimierend, die Zahl der schweren Fragen ist zu hoch, um sie noch mit Freude zu erlernen. Somit demotiviert das. Mir geht es jedenfalls so, und ich weiss es von anderen auch. Mag sein, das 1-2 Quizzer da kräftig abstauben können, weil a) die Fragen von ihnen sind und b: sie auch ein Hobby pflegen, welches damit zu tun hat. Aber diese represäntieren nunmal nicht den gesamten Quizroom.

Und somit wende ich meine Bitte an jene Quizzer, die neue Fragen einsenden wollen: Bitte achtet auf ein ordentliches Verhältnis! Es mag ja sein, das es Stolz macht, wenn man Fragen kennt, die niemand weiss, aber das schadet irgendwann dem ganzen Raum. Fragen wie "Welcher ist der erste Buchstabe des Alphabets" sind eine sehr willkommene Abwechslung!!

Eine weitere Bitte habe ich an Bleistift: Ich würde mal behaupten, wenn es wieder ein ordentlichen Verhältnis gibt zwischen Easy-Sackschwer, dann wird die Erfolgskurve des Quizrooms auch wieder in die höhe steigen. (Verhältnis maximal 8:2, besser 9:1). Vielleicht nimmst du dir das mal zu Herzen und entfernst wieder einige Fragen bzw. ersetzt sie gegen allgemeinwissende Fragen.

Besonders demotivierend empfinde ich alle Sportfragen, welche zu sehr ins Detail gehen (Fussballweltmeister 1954?, das ist noch eher allgemeinwissen, welcher Trainer aber nach einem 0:1 am Donnerstag im Jahr 1971 auf die Bank spukte, das gehört da nicht hin!) Auch Nascar-Detail-Fragen sind sehr demotivierend. Aber auch Anatomie-spezifische Begriffe sind nicht Jedermanns Sache und, vor allem nicht Comics und Serienteile (Hinter Gittern, Al Bundy, Star Trek, Anime, Clever und Smart,...)

Wenn man diese entschärft, bzw. rausnimmt, wäre das ein Segen!

Das wollte ich euch eigentlich nur mitteilen, naja ist eben ein Roman geworden, aber ich finde, darüber sollte man mal Sprechen, um vielleicht einem frühen Ende des Quizrooms auszuweichen...

Bin nun sehr an euren Reaktionen interessiert.

Anmerkung zum Schluss:

Wie ich irgendwo im Text schon erwähnte, gibt es natürlich auch andere Gründe, warum ein Quizroom nicht mehr so gut läuft, und mein genannter ist sicher nicht das "Mutterschiff", aber eben ein Teil davon...

Antworten:

Hmm, nur eine Frage, Nightwolf:

Wie viele Quizfragen hast du schon geschickt?

Jedenfalls kann ich die Fragen, die ich von Quizzern erhalten habe, fast an einer Hand abzählen (abgesehen von den mehreren Hundert Fragen, die mir WhiteyFord in den letzten paar Wochen geschickt hat).

Von den inzwischen über 45.000 Fragen habe ich wohl gut die Hälfte selbst erstellt; ein weiterer beträchtlicher Teil wurde mit anderen Quizmastern getauscht (dazu gehören auch die neuen Fussball-Fragen).

Fragen machen ist ja eigentlich nicht so schwer. Ein einziger informativer Satz in der Zeitung kann schon für 2 - 3 Quizfragen herhalten. Weitere Infos gibt's auch im Internet (z.B. Wikipedia), wo man unzählige interessante (und uninteressante) Fakten findet.

Solange ich also weiterhin kaum Fragen von den Usern erhalte, gehe ich mal davon aus, dass die bestehenden Fragen erwünscht sind und werde weiterhin Fragen über Sowjetisches Eishockey, Tiere in Zoos und andere Fakten machen... :pfeif:

von Bleistift - am 08.08.2005 16:16
Ich hab glaub ich genau 2 Fragen eingeschickt. ;) Aber darum ging es mir ja garnicht. Ich hatte nun nicht vor, 100000 Fragen selbst zu machen. Da fehlt mir die Zeit. Ich hab mich eingesetzt für DEIN Quiz. Ich mein, du bezahlst 24 Stunden am Tag Strom dafür, das kaum einer dein Angebot nutzt...

von Nightwolf - am 08.08.2005 17:56
Hallo erstmal ...

... ich würde auch sehr gern zu dem Thema etwas loswerden wollen und bin recht froh das dieses Thema von einen @p angesprochen wurde.

Als erstes finde ich es schade, das dies davon abhängig gemacht wird, wieviel fragen man einsendet, bzw. eingesendet hat.

Zweitens finde ich es schade das sich selbst die "Sheriffs" des Rooms wegen einer solchen Sache schon fast in die Haare bekommen.

Aber, ich muss Nightwolf recht geben, die Fragen die teilweise im Room gestellt werden haben ganz und gar nichts mehr mit Allgemeinwissen zu tun. Beispiele gibt es genug, aber ich möchte grade die neuen ansprechen, nämlich die, die die U-Bahnstationen in London, New York oder in Prag angehen, wer soll so etwas wissen? Dann auch die Sportfragen sowie TV und Comic Fragen ...

Ich habe es im Raum mal angesprochen bzw. die Ops gefragt, ob der Quizroom eine "Raterunde" ist, oder ein Quizraum, in dem man mit wissen überzeugen kann.

Ich könnte ja auch mal eine Frage einsenden, die lautet:

"Wie lang war dasnirgenwos Fussnagel des rechten großen Zehs Silvester 1982???"

!vok
!tip

---

Nun das gefundene Fressen für Mr_Nice_Geil und Jay-El und noch zwei drei, die können nämlich den Room wieder zu flooden .... fünf DIN A 4 Seiten in 30 Sekunden .... ein weiteres Manko des rooms, und ein weiterer Schritt zur allgemeinen Raterunde ...

Mehr möchte ich dazu nicht anbringen!

Gruss

Dasnirgendwo

von dasnirgendwo - am 09.08.2005 18:21
@dasnirgendwo

zu der Sache mit Jay-El und Mr_Nice_Geil: Das Problem ist gelöst worden ;)

von WhiteyFord - am 09.08.2005 18:46
Diese beiden Herrschaften waren lediglich NUR der Kern des eigentlichen Problems.

von dasnirgendwo - am 09.08.2005 19:07
Das Problem, welches Nighty da anspricht, hab ich erst kürzlich mit ihm besprochen. Und er hat recht damit, dass zu viele Fragen für viele nicht wirklich lösbar sind. Da zähl ich mich dazu.

Die Fragen rauszunehmen ... darin seh ich eigentlich keinen Sinn. Immerhin steckt darin auch Arbeit.

Neue Fragen einzuschicken ist meiner Meinung nach sinnvoller.

Ich hab etliche Fragen aufm Pc, allerdings von einem anderen Quizformat. Wenn sich jemand bereiterklärt, die Fragen aufs Quizroomformat umzuändern, kann ich sie gern bereitstellen.
Zeit, es selbst zu tun, hab ich derzeit leider nicht.

von Jane - am 09.08.2005 19:21
hmm.. vielleicht könnte ich das machen, hab heut und morgen noch ganz viel zeit, erklär doch mal, was ich da so machen müsste ;)
dann würde ich das schon machen, schliesslich liebe ich den quizroom ;)

von Ryu - am 09.08.2005 19:42
@Dschäne!

Du hast sicher recht, wenn sich jemand die arbeit macht bzw. gemacht hat fragen zu hauf zu erstellen und diese nunmal online sind, ist die arbeit sicher gerechtfertigt, nur sollte man sich vorher auch über sinn und unsinn dieser fragen gedanken machen, ich denke das nicht zu viel verlangt.

Ich würde auch gern fragen einschicken wollen, nur was bringt es, wenn quizzer fragen einschicken, die sie demnächst selbst zu lösen haben, das ist wie ein selbstgespräch, oder sehe ich das falsch??? Weil halt die
Fragen teilweise ein gewissen Niveau überschreiten, welches einfach niemand haben kann!

ich werder morgen vllt. nochmal ausführlicher darauf antworten, bin zu müde dafür ... sorry.

@bleistift

danke für deine Arbeit!

Gruss

dasnirgendwo

von dasnirgendwo - am 09.08.2005 21:20
Zitat

Ich würde auch gern fragen einschicken wollen, nur was bringt es, wenn quizzer fragen einschicken, die sie demnächst selbst zu lösen haben, das ist wie ein selbstgespräch, oder sehe ich das falsch???


Wenn jeder so denkt, braucht man sich nicht wundern, warum die spezifischen Fragen 8:2 ausmachen anstatt vielleicht 2:8.

Und, dasnirgendwo, woher soll denn die Fragen herkommen, wenn nicht von Usern? Vom Himmel werden sie sicher nicht fallen :)

von Jane - am 10.08.2005 10:05
Ich bin ja auch nicht für das Löschen der ganzen Fragen, sondern fürs Ersetzen... Meine Zuständigkeiten sind aber das Clown-Spielen und den Jay-El fernzuhalten. *g* Da muss leider ein andrer herhalten für Fragen-Dippslerei. ;) Eventuell kann ich Bleier meine Fragedatei mal schicken, jedoch weiss ich nicht ob die Fragen überhaupt schon drinne sind? Einige sicher...

Im Grunde ist dieser Thread ein gut gemeinter Rat, den ich mir eben durchdacht habe. Im Endeffekt ist es natürlich Bleis Quiz, es sind seine Kosten, da ist er auch der alleinige Entscheider natürlich. Mir liegt der Raum nur irgendwie doch am Herzen, auch wenn ich nicht mehr so aktiv mitquizze, aber ich glänze eben durch meine häufige Anwesenheit noch. *g* Wäre doch Schade wenn nach 5 Jahren plötzlich die Quelle versiegt...

P.S.: Gestern kamen innerhalb von 15 Minuten 3 Pixi-Buch-Fragen... *g*

von Nightwolf - am 10.08.2005 10:55
Also:

1. Wer Fragen hat (ob im richtigen Format oder nicht), soll sie mir schicken. Da lässt sich meistens was draus machen...

2. Würde man alle Fragen, die man nicht in der Kategorie "Allgemeinwissen" unterbringen kann, deaktivieren, wäre die Fragenanzahl wohl wieder etwa so tief wie vor 5 Jahren. Dies hätte zur Folge, dass jede Frage alle paar Tage wieder auftauchen würde, so dass man bald wieder alle auswendig kennen würde. Aber das soll ja auch nicht sein, und ein bisschen Raten braucht es auch, sonst wären auch die !tip- und !vok-Funktionen überflüssig...

3. Von den Pixi-Buch-Fragen habe ich über 1200 erhalten; aktiviert sind zur Zeit nur etwa 700, um es in Grenzen zu halten. Im Schnitt müsste also etwa jede 64. Frage von Pixi-Büchern handeln...

4. Je grösser die Anzahl an Quizfragen ist, umso seltener wird jede einzelne gestellt. Also gibt es meines Erachtens nur eine sinnvolle Lösung: es braucht noch viel mehr Fragen!

5. Je nach Art der Fragen ist das erstellen derselben gar nicht so aufwendig. Gerade eben habe ich rund 100 Mal den Text "Musik: Aus welchem Land kommt die Band " kopiert und anhand einer Liste (aus Wikipedia) die Bandnamen und Herkunftsland dazugeschrieben. So sind in einer knappen Viertelstunde über 100 neue Fragen dazugekommen. Und auch wenn die meisten dieser Bands kein Schwein kennt, so sind sie doch ohne Probleme lösbar, weil man die Länder anhand der Tips schnell herausfindet. Und genau so kann man viele Fragen zu allen erdenklichen Themen erstellen. Der Nachteil ist halt, dass so auch viele Fragen der selben Sorte entstehen. Aber je mehr solcher Serien es gibt, umso seltener kommen die einzelnen Fragen wieder.

6. Wer keine Fragen erstellen kann oder will, aber verwertbare Infos - zu welchem Thema auch immer - hat, darf mir auch diese zusenden.

Also, dann los! :tipp:

von Bleistift - am 10.08.2005 11:53
quote:
Nun das gefundene Fressen für Mr_Nice_Geil und Jay-El und noch zwei drei, die können nämlich den Room wieder zu flooden .... fünf DIN A 4 Seiten in 30 Sekunden .... ein weiteres Manko des rooms, und ein weiterer Schritt zur allgemeinen Raterunde ...



@dasnirgendwo:
nach deinem statement her müssten somit alle fragen bei denen man schnell hintereinander diverse antworten schreiben kann rausgenommen werden, also alle fragen bei denen die antwort aus zahlen besteht.
wo ist dein problem wenn halt ma mehrere sich die finger kaputt tippen um die zahl 1893 rauszufinden? is doch ma ne nette abwechslung zwischen einem netz aus anatomie- und sailor-moon fragen.
das mit den u-bahnen hat mich am anfang auch genervt, hab mir aber dann so geholfen das ich blei u-bahnfragen von stuttgart geschickt hab... mach das doch auch!
also maul net sondern schick bessere fragen ein!

beschwert euch net immer... lernt dazu und quizzt......

von Ragazzi - am 10.08.2005 14:41
Naja, wenn im Endeffekt dann nur einer alleine spielt, und das über Stunden, das kanns auch net sein. Was bringen denn 1000 Punkte am Tag wenn niemand als Kontrahent da war? Das wär als wenn 11 Fussballer auf ein leeres Tor schießen...

von Nightwolf - am 10.08.2005 19:10
Nightwolf, du nimmst mir die worte aus dem Mund ...

@ragazzi

da wo ich her komme kennt man keine U-Bahn!

@bleistift

sicher vernünftig

von dasnirgendwo - am 10.08.2005 19:15
@dasnirgendwo:
aber s-bahnen gibt s sicherlich oder busse oder irgendwelche sonstigen öffentlichen fortbewegungsmittel...
war ja auch nur ein vorschlag mit der bahn!
wie gesagt schick fragen ein dann hat blei nicht mehr das problem das er sich alle fragen selber aus der nase ziehen muss ;)

also ran an die tasten...


gruß ragga

von Ragazzi - am 10.08.2005 19:37
@ragazzi

Nein, bei uns kenn man auch keine S-Bahnen obwohl diese mir bekannt sind, sowie auch U-Bahnen, da ich mich aus unserem 500 Seelendorf des öffteren schon mal heraus getraut habe.

Ich will mich jetzt nicht wiederholen ... aber es gibt sicher sinnvollere Themen als U- und S-Bahn Stationen ... das ist das was ich meinte ...

Egal, soweit es die Zeit erlaubt, werde ich dann auch mal ein paar Fragen beisteuern.

von dasnirgendwo - am 10.08.2005 20:23
@dasnirgendwo:
es gibt immer sinnvollere themen..
nur muss erst mal einer auf die idee kommen diese themen auch aufzugreifen und daraus ein paar verwendbare fragen formen!

wenns keiner macht ändert sich nichts, basta!

gruß ragga

von Ragazzi - am 10.08.2005 20:40
WhiteyFord hat fragen gemacht, und schickt die antworten an Quizern das wie zb Fred_durst_17 den Monat sieg nicht holt. wenn schon jetzt jeder anfängt fragen zu machen dann schummelt wenigstens nicht.
;)

von ??????? - am 11.08.2005 11:35
Behaupten kann ich auch viel !
Immer diese anonymen Schiesser ...

@Whitey ... ich glaub, du hast vergessen, mir die Antworten zu schicken *ggg*

von Jane - am 11.08.2005 13:35
Solange ich mir kein Script programmiere, kann ich mit meinen Fragen und den dazugehörigen Antworten machen, was ich will. Ich hab ausserdem garnichts an andere geschickt. Ob Fred Durst den Monatssieg holt, ist mir sowas von Ladde, wenn ich was dagegen hätte, dann würd ich mitquizzen, und dann würde er ihn auch nicht holen, so einfach ist das.

Zitat

...und schickt die antworten an Quizern das wie zb Fred_durst_17 den Monat sieg nicht holt...


Da dieser Satz erhebliche grammatikalische Fehler vorweist, kann ich den Kreis der Verdächtigen arg einengen. Somit kommen nur wenige Leute in Frage, die diesen Beitrag geschrieben haben könnten. Und über diese Leute denke ich eh alles das gleiche. Wer immer es auch war, er ist mir furzegal :D

Bis denn, euer WhiteyFord

von WhiteyFord - am 11.08.2005 14:20
Jop, die Täter verraten sich mal wieder selbst durch ihre total guten Grammtikkenntnisse. Wenn du mich fragst ist es dein "special" Kick-Sparings-Partner... ;)

An der Stelle werd ich mal für Whitey einspringen: Ich hab mit ihm jetzt sehr sehr viel geredet in den letzten Monaten, kann mir also schon ein Urteil bilden. Jegliche Vorwürfe, das er den Quizroom manipuliert, sind aus der Luft gegriffen! Als am wahrscheinlichsten halte ich es, das eine bestimmte Person das nur verbreitet, weil Whitey ihn zurechtgestutzt hat. Will ja jetzt keine Namen nennen. *g*

Hab ich eingangs eigentlich erwähnt, das dieser Thread nur an jene gerichtet ist, die klar im Kopf sind und vernünftig darauf antworten sollen? Hab ich wohl vergessen. Also, anonymer Schmutz, bitte das "x" oben rechts klicken...

von Nightwolf - am 11.08.2005 15:13
Zitat

Grammtikkenntnisse

Jetzt tarnt er sich schon als Nightwolf *kopfschüttel* :D

von Jane - am 11.08.2005 18:55
*looool* Ja hast recht, ich war es, ich bin die Gesamtheit aller Quizzer, eigentlich gibt es nur dich und mich, aber Pssst. ;)

von Nightwolf - am 12.08.2005 00:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.