Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
rabe's Forum im Nest
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
rabe

Eine Behinderung ist etwas beständiges

Startbeitrag von rabe am 23.07.2003 20:20

Eine Behinderung ist etwas beständiges im Gegensatz zu einer Krankheit. Eine Krankheit ist immer etwas vorübergehendes. Folgen einer Krankheit die zu einer ständigen Einschränkung und oder zum Verlust der Unversehrtheit führen, ist keine Krankheit , sondern eine Behinderung.
Bleibende Einschränkungen durch ein Schleudertrauma, wie Kopfschmerzen, Schmerzen im Nacken und Schulterbereich sind starke Einschränkungen und keine Krankheiten. Sind diese Schmerzen oft oder andauernd vorhanden, sind diese Einschränkungen eine Behinderung.

Jene die eine Behinderung wie eine Krankheit betrachten, werden keine Erfolgserlebnisse ernten können und keine Entwicklung feststellen können, wie bei einer normalen Krankheit üblich. Umgehen lernen und heilen sind zwei gänzlich verschiedene Dinge. Ich möchte sogar behaupten. Das jene die betroffene einreden versuchen das ihre Einschränkung nur eine Krankheit sei, bringen Betroffene davon ab mit ihrer Behinderung umgehen zu lernen . Weil sie ihnen einreden das dies nur eine Krankheit sei, die ja in ferner Zukunft nicht mehr vorhanden so sein würde. Bringen Betroffene dazu, sich nicht mit ihrer Situation auseinander zusetzen und neu zu lernen.

Viele nahstehende Familienangehörige begehen oftmals diesen Fehler, die Einschränkung ihrer Tochter oder Sohnes aus dem Bewusstsein „weg zureden“ ohne an die fatalen Folgen zu denken , welche ihre Einstellung in sich bergen kann. Genauso wie der Betroffene selbst müssen diese auch die Behinderung erkennen lernen und mit ihr umgehen lernen.

Rabe. team schleidertrauma-netz.ch und rabe10.de

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.