Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Coltmania Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren
Beteiligte Autoren:
Matthi, rookie, Ermoe, Harti

5,5*13 / 5*13

Startbeitrag von Ermoe am 03.05.2001 08:01

hi!

Worin unterscheiden sich 5,5*13 Alufelgen und 5*13 Alufelgen. beim CA0
steht, 5*13 is erlaubt. geht dann 5,5*13 auch noch (ich mein jetz gesetzlich net vom Platz her)

LG
Hermann

Antworten:

das ist die breite der felgen. wenn im fahrzeugschein nur 5*13 eingetragen ist darfst du nichts anderes fahren. wobei es kein problem ist, andere felgengrössen eingetragen zu bekommen. kost halt nur was...
aber ich denke, das wusstest du eh schon.
egal
cu
:cool:rookie:cool:

von rookie - am 03.05.2001 08:11
Das ist die Felgengöße in Zoll, also 5" oder 5,5" breit und 13" durchmesser!
Die Felgengröße steht doch außerdem nirgends im Fahrzeugschein! Die Felken kannste draufmachen, aber die Reifengröße mß die selbe bleiben wie im Schein steht!

MfG Matthi

von Matthi - am 03.05.2001 16:45
uuuuuups, stimmt ja! sorry! :o hab ich durcheinandergehauen. naja, bin jetzt schon seit mehr als 25 stunden auf den beinen. bei dem wetter hat man aber auch eine energie... :D :D :D wir haben schon seit montag sonnenschein und ich war schon 2 mal im freibad *freu* hach ist das göttlich!

:cool:rookie:cool:,so gut gelaunt wie schon lange nicht mehr... :-) :-) :-) :-) :-) :-)

von rookie - am 03.05.2001 20:25
Äh, Matthi du Verbrecher! Die Felgengröße steht zwar evtl. nicht direkt im Brief oder Schein, aber in dem Papierchen, was das Kraftfahrtbundesamt für den Colt ausgestellt hat. Wenn das also keine original Mitsubishi-Felgen sind, die darin eingetragen sind, ist nichts mit einfach draufschrauben.
Tschüß Harti
P.S. zulässige Räder kannst du entweder über Mitsubishi oder TÜV erfahren

von Harti - am 03.05.2001 21:48
Hi!

Damit ich euch net laenger nerv :) und ihr euch auch in .at auskennts,
hab ich mich mal informiert.

Lt. Typenschein passen auf einen CA0 1300 folgende Reifen und Felgen rauf:
155/70 R13
und 175/70 R13
+ das Notrad (*hehe* bis 80 Km/h

Lt. Typenschein duerfen Alufelgen der Groesse 5*13 bzw. Stahlfelgen
der Groesse 5,00B*13 montiert werden.

Soweit zum Typenschein. Dann mal beim Reifenhaendler angerufen:
Lt. seiner Auskunft passen 13,14 und 15 Zoll Alus rauf, er wuerde mir
aber maximal 185er verkaufen, weil er meint 195er seien schon zu breit *grinst*
Aufpassen sollt ich halt, dass die Felge fuers Auto zugelassen ist (klar.)
Und jetzt kommts: wenn ich nun eine nicht eingetragene Felge rauftue, sollte
ich sie eintragen lassen (kostet 600 ats (85 DM ca). Wenn ich das aber NICHT mache, dann kann sich bei einem Unfall die Versicherung TROTZDEM nicht
aus der Affaere ziehen, weil die Felge selbst ja zugelassen ist.
Lediglich eine Verwaltungsstrafe wuerd ich kriegen :)

LG und Danke
Hermann

von Ermoe - am 04.05.2001 07:39
Was die polizei nich weiß machtse nich heiß!
In welchem papierschen eigentlich?

MfG Matthi

von Matthi - am 04.05.2001 19:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.