Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Coltmania Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren
Beteiligte Autoren:
Harti, Grischi, Dominique, Maddiehn, Chris, Markus W., AlexF

Dem Motor was gutes tun !

Startbeitrag von AlexF am 10.05.2001 10:14

Hi,

Demnächst steht bei meinen Colt die Inspektion an. Ich hatte mir mal überlegt, ob ich dem Motor was gutes tue und dieses 0W-30 Öl verwende.

Hat das schon mal jemand gemacht? Ist das sinnvoll? Ist es den Mehrpreis wert?

cu
AlexF

Antworten:

Hi Alex!!!
Wir hatten mal nen Sigma V6 und der hat Serienmaßig 0W-40 genommen!!
Also meiner meinung nach bringt das einiges (Physik) !!! Weniger Reibung = Weniger Verbrauch evtl. mehr Leistung!!!! Werd bei meinem Colt demnächst auch Oelwechsel machen und da nehm ich dann auch 0W-40 :-) Hab noch ein paar Liter vom Sigma über deshalb wirds nicht so teuer. Weil billig und gut gibt es einfach nicht *auf diesem Planeten* :hot: !!???!!!
Ein Kumpel von mir meint sein Golf (grrrr) läuft seit dem besser und vorallem ruhiger!! Muss aber jeder selber wissen ob er 60 DM - 80 DM fürn Liter hinlegen will :D
MfG
Chris

von Chris - am 10.05.2001 11:05
Ich hab einen 92er CA0 GTi, der mittlerweile schon ein bischen schlappe Hydrostößel hat. Wenn er kalt ist, klackerts so 30-60 Sekunden, bis sich die Stößel wieder mit Öl gefüllt haben. Meine Überlegung war mal, mit einem dünnflüssigerem Öl würden die sich wieder schneller füllen und so hab ich ein Heidengeld in ein 0W-40 investiert. Hat absolut nix gebracht, im Gegenteil! Hat noch mehr geklappert. Wahrscheinlich folgt der Motor der anderen Theorie: Dickes Öl läuft langsamer wieder raus. Hab ne Weile experimentiert und hab die besten Ergebnisse mit diesem MoS2-Öl von LiquiMoly gemacht. Sieht zwar aus wie Altöl aber reduziert das Geklacker morgens auf ein absolutes Minimum.

Markus

von Markus W. - am 10.05.2001 11:35
Hi!

Hab genau dasselbe Problem mit meinem 92er CAO GTI.
Was will mer machen?
Des is halt der Charme vo am Japaner!

See ya

von Maddiehn - am 10.05.2001 13:26
Gude Jungs,

hab auch nen CAO GTi und hab neulich mal bei Mitsu nachgefragt wegen dem korrektesten Öl. Also die haben auch schon probiert bei GTi mit 0W... aber der GTi will am liebsten was halbsynthetisches, am besten ist 5W-30.
Da verbraucht er weniger Öl und geht ab wie Hanne.
Als denn, einfach mal probieren.

von Dominique - am 10.05.2001 18:16
Tag!
Ich fahr auch seit ca. 15' km 0W-40 mit MoS-Öladditiv (extra reingekippt). Der Verbrauch ist durchaus etwas weniger geworden, ca. 1 L, und vorallem springt der im Winter wesentlich leichter an.
Auf vollsynthetisches Öl sollte man aber erst bei ca. 30'-50' km umsteigen, weil sonst der Einfahrvorgang vom Motor nicht richtig abgeschlossen ist, Tatsache! Irgendein schlauer Mensch hat mal mit zwei Volvos den Test gemacht, den einen ab dem ersten Tag mit vollsynt. und den anderen mit mineral Öl zu fahren. Der mit dem vollsynt. war bei über 90' km noch nicht richtig eingelaufen.
Vorteil von dem vollsynth. ist, daß man die Ölwechselintervalle massiv strecken kann, weil das Öl wesentlich alterungsbeständiger ist. 20'-30' km hält das schon, natürlich je nach Verwendung des Autos, bei viel Kurzstrecke eher weniger. Sinnvoll ist es zwischendurch den Filter zu erneuern und dann halt die fehlende Menge aufzufüllen.
Wichtig: Wenn von mineral auf vollsynth umgestiegen wird, sollte nach ca. 5' km mindestens der Filter raus evtl. nochmal das ganze Öl gewechselt werden, weil das vollsynth. Unmengen an Ablagerungen von dem mineral löst, was dann entweder im Öl schwebt, oder halt im Filter hängt. Je nachdem, wie lange der Motor mit dem mineral gelaufen ist, kann es auch Sinn machen nach 5'-10' km das Ventilspiel (entfällt bei euch natürlich mit den Hydrost.) zu kontrollieren, weil evtl. auch hier die Ablagerungen von den Ventiltellern verschwindet und dann das Spiel zu klein wird.
Tschüß Harti
P.S.
Bin 'n fauler Mensch, weshalb ich nicht ständig "Öl" schreiben wollte

von Harti - am 10.05.2001 19:56
Hi!

Also ich füttere meinen C50 mit synthetischen 5W-40. Läuft prima! der verbrauch an Öl auch geringer, seit ich das synthetische nehme. Und das klackern klingt voll cool, find ich, zusammen mit dem dumpfen Motorgrollen... hat was V8-mässiges :)

CU!
Grischi

von Grischi - am 10.05.2001 20:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.