Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Coltmania Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren
Beteiligte Autoren:
Sascha, Matthi, Reiner

An Sascha!

Startbeitrag von Reiner am 22.05.2001 10:20

Hallo Sascha!
Unser Zweitwagen, ein Skoda Fabia soll nachträglich mit einem Radio-CD-Wechsler ausgestattet werden.
Jetzt habe ich gehört, daß bei VW (und zugeh. Marken) die Belegung der ISO-Stecker vertauscht sind und man zusätzlich einen Adapter "Phantomeinspeisung" bräuchte.
Weißt Du, was da dran ist?

Gruß Reiner

Antworten:

Ja stimmt für die Antenne brauchst du diesen Phantomspeisungsadapter und vorallendingen nicht das Radio in den ISO-Stecker stecken da die bei VW auf dem Remoteausgang 12V liegen haben, das wäre nicht so gut für´s Radio und wenn das Stromkabel über der Masse genauso dimensioniert ist wie das wo eigentlich Remote ist (direkt neben dran) dann brauchst du noch einen Stromadapter mit Relais damit dein Zündschloß nicht verreckt (VW halt alles außer der Norm in der ISO-Norm ). Wenn´s so passt musst du noch drauf achten das das Tachosignal (weiß/blaues Kabel) nicht da liegt wo normal deine Stummschaltung ist sonst geht wärend der fahrt dein Radio aus, außerdem ist Zündplus und Dauerplus immer vertauscht, also brauchst am besten sowieso einen Adapter für den Strom.


Gruß Sascha

von Sascha - am 22.05.2001 17:01
Wie echt? ich dachte, einfach drannstecken und dann gehts, naja, außer mit dem V-Signal auf der Tel.mute das wusste ich, aber den rest?
Was bauen die bei VW nur für nen scheiß???

MfG Matthi

von Matthi - am 22.05.2001 21:17
So sind´se halt zum Glück ist bei den neuen wieder bisschen mehr Platz im Schacht damit die ganze Adapterscheiße samt Relais und Phantomspeisung, überhaupt da rein geht, vielleicht sogar noch ein Aktivsystemadapter, und bei Audi ist´s genauso kommen halt nur noch die Radioblenden dazu und teilweise andere Adapter. Tja, die VW-Jungs müssen richtig bluten wenn die ein anderes Radio einbauen, da haben die den bisher teuersten Adapter von BMW abgelöst mit ihrem ganzen Material. Wenn man nicht aufpasst kann es passieren das die Serviceleuchte brennt und die Werksalarmanlage fehlalarm gibt. Beim S3 spinnt sogar die Elektrik ohne Grund entweder es klappt oder nicht egal ob alle Kabel benutzt werden oder nur 12V und Masse, ist aber nur bei orginal Alarmanlage die so Programmiert ist das die Tür beim Fahren zu schliesst, da kann es dann passieren das die nicht mehr von selbst auf geht wenn der Motor ausgemacht wird.
Naja, da hab ich halt schon einiges erlebt mit dem Kram, aber hat dann immer geklappt, dauert halt nur länger und höhrt sich vielleicht schlimmer an als das es ist, man ärgert sich nur darüber, weil´s mal wieder länger dauert als gedacht.



Gruß Sascha

von Sascha - am 23.05.2001 07:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.