Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Coltmania Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Aficio, Harti, rookie, Ronny, Mitsubishiclub Wels

Glühlampenlack?

Startbeitrag von Aficio am 27.05.2001 10:53

Hi,
Ich war neulich mal bei ATU & wollte mir roten/orangenen Glühlampenlack kaufen, jedoch hatten Sie nur einen in Blau da ! ! ! Gibts bei ATU keine anderen Farben oder wars wahrscheinlich nur ausverkauft? Welche Wirkung hat der Lack überhaupt? Habe meine Beleuchtung nen auf Blau umgestellt & habe die Zeiger mit nen orangenen Spray(Leuchtfarbe) angemalt! Sehen bei Tag richtig geil aus, aber sobald es dunkel wird, verliert die Farbe total ihre Wirkung & die Zeiger leuchten überhaupt nicht!! !! Lohnt es sich da überhaupt den Glühlampenlack zu kaufen oder hilft mir das nicht besonders viel?
Danke schon mal im Vorraus!
Gruss
Greg

Antworten:

Hi Du,
soweit wie ich weis hat ATU auch noch andere Farben. Rot müßten sie auf jeden fall haben. Aber kaufen würde ich es mir an deiner stelle nicht hab gehört das die Farben nach einigen Tagen bzw. Wochen wieder in den normal ton übergeht. Da gibts doch aber die Kappen, hab ich mir auch geleistet die sehen nicht schlecht aus und halten auch länger als der Lack.

Hoffe das ich dir helfen konnte.
Tschau Ronny

von Ronny - am 27.05.2001 11:50
Hi,
Was den für Kappen? ? ? Kenne nur die Kappen für die Glühbirnen! Wollte den Glühlampenlack für meine Zeiger haben, damit Sie Nachts deutlicher zu sehen sind!
;-)
Greg

von Aficio - am 27.05.2001 12:14
hi
nun ja, wenn du die alte farbe von deinen zeigern abmachst, kannst du's ja mal probieren. nur ich denke, da deine zeiger rot sind (sind sie doch!?), wird der glühlampenlack nicht viel decken. ist schon recht lichtdurchlässig. wenn du ihn richtig deckend aufträgst, wirste wohl im dunkeln wieder nicht viel erkennen und das dürften dann auch ne ganze menge schichten werden.
das die farbe nachlässt, davon weiss ich nichts, nur wenn sie heiss wird blättert sie ab, dürfte bei den zeigern ja wohl nicht gegeben sein...
aber ausprobiert hab ich's selber nicht, sind nur vermutungen weil ich halt mal nen paar lampen mit so'm zeugs bearbeitet habeund ich daher den lack kenne...
cu
:cool:rookie:cool:
http://www.coltmania.de/forum.jpg


von rookie - am 27.05.2001 15:40
Du solltest mal nachsehen, ob Deine Zeiger nicht zu entfernen und durch ein andersfarbiges Plastikteil zu ersetzen sind. Sollte das der Fall sein, dann sparst Du Dir die ganze Arbeit mit dem Umfärben und kannst alles auch am Tag erkennen.Ausserdem kannst Du den Zeigern dann eine andere Form geben (falls Du das willst). Habe das zwar noch nie gemacht, aber mal bei einem offenen Tacho gesehen, daß die Zeiger eigentlich nur "Lichtleiter" sind.

Markus
http://www.coltmania.de/forum.jpg


von Mitsubishiclub Wels - am 27.05.2001 16:22
Auch noch was: Bei mir hat sich der Lack auf den Glühlampen der Tachobeleuchtung eingebrannt und wurde dann fast schwarz (Conrad Lack blau). War aber nicht das was du wissen wolltest. Sind deine Zeiger nicht original auch durchsichtig ? Ich hab meine, auch mit dem Lampenlack angepinselt, weil er gerade so rumlag, in orange und das funktioniert eigentlich ganz gut. Sind an den Spitzen etwas dunkel, aber immer noch sehr gut erkennbar.
Tschüß Harti

von Harti - am 27.05.2001 17:25
Hi Harti,
meine Zeiger waren durchsichtig & seitdem ich sie nun rot/orange angesprüht hab, hab ich jetzt auch das Problem mit den nicht-belechteten Spitzen ;-(
Hab ja gehofft, dass der Glühlampenlack irgendwas enthält, was auch Nachts gut sichtbar ist bzw. mehr Leuchtkraft hat! Gibts den nicht irgendwelche Sprays, die das Tageslicht aufnehmen & dann Nacht z.B besser leuchten oder so....ich weiß, is ziemlich weit hergeholt, aber vielleicht gibts das ja wirklich ;-)
DANKE SCHON MAL FÜR EURE BEITRÄGE
Gruss
GReg

von Aficio - am 27.05.2001 18:16
ach du hast durchsichtige zeiger?!
na dann ist das doch kein problem. dann kannst du den glühlampenlack verwenden, der ist ja schliesslich lichtdurchlässig...
du könntest phosphorfarbe benutzen (leuchtet im dunkeln) aber die ist nicht transparent und ich weiss nicht wie lange die leuchtet (geht glaub ich so bis 10 stunden. wenn überhaupt!). also nicht so der bringer. was du machen könntest, den tacho von vorn mit ner schwachen schwarzlichtlampe anleuchten und die zeiger mit schwarzlichtfarbe einpinseln. weiss nur nicht ob es 12V schwarzlichtlamopen gibt.
vielleicht hilfts ja...
cu
:cool:rookie:cool:

von rookie - am 27.05.2001 21:04
Na ja, UV-Röhren gibt's schon, aber entweder sind die einigermaßen klein, dann kommt kein Licht raus, oder sie bringen genug Strahlung, dann sind sie aber relativ groß (zu groß). Ich hatte da auch schon so meine Pläne mit lustigem Nachtdesign und schwarzem Tachoglas. ich hab da 'n bißchen rumexperimentiert, aber keine vernünftige Lösung gefunden.
Das Problem mit den blöden Zeigern ist aber wirklich das, daß die von hinten angestrahlt werden. Vielleicht kann man ja direkt in Nähe des Zeigers noch zusätzlich 'ne schnuckelige Diode hinpflanzen, die dem Lichtleiter (dem komischen durchsichtigen Plastikschnöffel unter den Anzeigen) etwas mehr Leben einhaucht.
Tschüß Harti

von Harti - am 27.05.2001 21:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.