Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Coltmania Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Harti, Gerhard, Sascha, Frank, Mikki, Andy

Huhu - Gerhard - Ich hät' da mal 'ne Frage

Startbeitrag von Harti am 06.06.2001 07:33

Hallo Gerhard, oder auch sonstige Mitsubishi Mechaniker !
Ich hab gerade mal bei meinem ach so geliebten Händler angerufen, weil ich mal wissen wollte, was der für Federnwechseln an 'nem 94er Lancer Kombi haben will, worauf ich leider etwas geschwächt am Telefon zusammen brach. Der murmelte was von 3-4 Stunden, die Stunde zu 129.- + Märchensteuer. (ohne Vermessen oder sonstiges, aber mit Bremskraftregler nachstellen). Hat der einen am Docht, oder hab ich was verpaßt? Ich kenne die Arbeit ja nun vom Golf und ähnlichen, und beim Lancer kann das nicht mehr Aufwand sein. Hinten sind ja nun wirklich nur die unteren Schrauben vom Dämpfer aufzumachen und vorne halt das Federbein mit je 4 Schrauben pro Seite auszubauen, wo man nicht mal was einstellen muß. Das kann doch nicht mehr als 2 Stunden dauern, oder? Wenn ich bei VW solange für so'ne Arbeiten gebraucht hätte, hätte mir mein Chef wahrscheinlich so in den Hintern getreten, daß mein Steißbein aus'm Ohr gelacht hätte. Sollte ich irgendwas übersehen haben, klärt mich mal auf.
:confused:Harti:confused:

Antworten:

Ich habe meine Federn in einer freien Werkstatt wechseln lassen, hat zwar auch 5 Stunden gedauert, ich habe aber insgesamt nur 300,- bezahlt.

MfG...
Mikki

von Mikki - am 06.06.2001 07:38
Hi,

ich hab nen CJ0 und hab die Federn beim Mitsu Händler gekauft und einbauen lassen. Hat insgesamt ca 650,- DM gekostet incl. der Federn und vermessen!

CU
Frank

von Frank - am 06.06.2001 09:27
Hallo Gerhard,

so toll die kleinen Mitsubishis sind (leicht und mit 113PS auch ganz flink)- so teuer sind die Werkstätten. Die Teilepreise sind oftmals ganz ok., aber die kleinen Krauter-Werkstätten schlagen ganz schön bei den Arbeitsstunden zu. Häufig wechselndes Personal und damit verbundene ständige neue Einarbeitung mag hier mit dafür verantwortlich sein. Echte Schwachpunkte beim Lancer Kombi sind die vorderen und hinteren Federbeine und die vorderen Bremsen (unterdimensioniert - da ist mir anfangs mal ne Radkappe weggeschmolzen!).

von Andy - am 06.06.2001 13:15
Radkappe geschmolzen hatte ich auch mal da war allerdings der Bremskolben fest da das Schutzgummi gerissen war. Wegen der Federn im CJ0 hab ich selber nur 4 Stunden gebraucht, war allerdings das erste mal das ich welche eingebaut habe und dazu noch ohne Federspanner, also normal denke ich das es nur 2 Stunden dauert und beim neuen hab ich nix bezahlt hat der sich wahrscheinlich noch so gefreut das ich ein neuen Colt gekauft habe.


Gruß Sascha

von Sascha - am 06.06.2001 19:04
Hallo Harti.
Ist doch ne ganz einfache Rechnung.
Ein Federbein...eine Stunde.Jetzt frag mich aber nicht ob das Vermessen Aufpreispflichtig ist *lach*
Also...mal ERnst reingeholt.
Wenn der Laden nur noch Zombies beschäftigt mach nen Bogen rum.
Wer dazu mehr als sagen wir mal 2 Stunden verrechnet wird wohl eines Tages freudig erregt feststellen das es Menschen gibt die Rechnen können.
Vielleicht haben manche Kunden wirklich recht wenn sie bei ihrem Auto bleiben wollen während es in der Werkstatt steht.
Es scheint als ob man doch kontrollieren muß was und wie lange am Auto gewerkelt wird.
Falls du Fragen dazu hast Harti...meine Mail-Addy steht mit dabei.
mfg
Gerhard

von Gerhard - am 06.06.2001 23:46
Hallo Gerhard !
Teil mir doch bitte nochmal deine e-mail Addresse mit. Wollte dir gerade eine schicken, aber die kam als "nondeliverable" zurück.
Danke Harti

von Harti - am 07.06.2001 18:10
Hallo Harti.
Stimmt ja...hab sie etwas....hmmm.....verbessert *gg*
Also...entweder an gb59@gmx.de
oder an gerlis1@web.de
Tschüss
Gerhard

von Gerhard - am 08.06.2001 00:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.