Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Coltmania Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Vizi, HanSolo, Harti, Ramses, Rafael G., Carsten, Torpedo81, Mario-113

Umbau der Instrumente ?

Startbeitrag von Mario-113 am 29.06.2001 06:23

HI,

ne freundin von mir hat sich auch nen Colt geholt (CA0) allerdings einen 75 PSler

NUn die Frage, da der 75 PS Colt keinen Drehzahlmesser hat dachte ich man könnte doch das Cockpit vom GLXi nehmen und dort einbauen. GEHT das ?

Hat der 75 COlt einen Drehzahlgeber oder muß man den nachträglich reinbauen, falls ja WIE ?

PS: Falls einer ein Cockpit vom GLXi (CA0) zu Hause rumliegen hat...bitte bei mir melden da ich eins suche


BYE

Antworten:

Das müsste eigentlich passen. Es gab auch Colt´s mit 75 PS mit den Instrumenten vom GLXi. (Colt "TREND") :-)

Carsten

von Carsten - am 29.06.2001 10:23
Ich hoffe auch das der vom GLXi in meinem 75 PS CAO passt, weil ich habe vorige Woche einen GLXi CAO auf einen Schrottplatz in der Nähe von mir gesehn und da werd ich mir vielleicht schon heute das Cockpit holn :D

Wie schaff ich es eigentlich den Kilometerstand am neuen Instrument so einzustellen wie ich es derzeit beim alten hab :confused:

Hab mal im Fernsehn gesehn, dass einer eine Bohrmaschine hinten am Instrument angeschlossen hat, dann hat er sie so lange laufen lassen bis der gewünschte Kilometerstand erreicht war, geht das auch beim Colt?

Oder gibt's da noch eine einfachere Methode :-)

von Torpedo81 - am 29.06.2001 12:30
wenn du das machst dann kann es sein das sich die zahnräder abnutzen und dein tacho klappert nur noch. Wäre besser es in einer werkstatt z.b. Bosch machen zu lassen!
Ciao
Rafaelo
ausserdem dauert das sehr lange, bei einer geschwindigkeit von 300km/h brauchst du schon mal 1 stunde um 300 km zurückzudrehen!
Und dann kannst du gleich neue bohrmaschine holen!

von Rafael G. - am 29.06.2001 12:38
Das gleiche wollte ich mit meinem CJO auch machen . Fragte dann meine Werkstadt ob der Kabelbaum der selbe sei .
Leider mussten wir feststellen das es im GL ein total anderer Kabelbaum war wie im Glx !
Und dann " Außer Speßen nix gewesen "

Mfg Vizi

von Vizi - am 29.06.2001 12:49

WICHTIG!!!!

Das Steuerkabel für den DZM ist beim 1,3er GL nicht gelegt, das musst du selber machen, vorausgesetzt du hast jemanden der die die Steuerpläne für das Auto besorg. Ich denke mal es wird irgendwo am Steuergerät angeschlossen, aber WO?

von HanSolo - am 29.06.2001 14:46

Re: Tacho einstellen

Also, die Tachos die ich eingestellt habe, waren ganz einfach. Ich denke, beim Colt ist das nicht anders.
Du musst den Tacho ganz rausnehmen, dann hebelst Du die Welle mit den Zahlenwalzen vorsicht raus, stellst die Zahlen ein und dann wieder rein damit.
Das war´s. Hört sich leicht an. Ist auch so.

Ramses

von Ramses - am 29.06.2001 16:11

Re: WICHTIG!!!!

Das zweite Problem habe ich leider heute abend noch feststellen müssen .
Die Kontrolleuchten im Cokpit sind total anders wie im Glx .
Was kann ich tun ?


Mfg Vizi

von Vizi - am 29.06.2001 18:06

Re: Tacho einstellen

Hüstel, sooo leicht fand ich es nicht, weil ziemlich schlecht an die Welle mit den Zahlenrädern dran zu kommen ist. War 'ne ziemliche Fummelarbeit, aber mit etwas Ruhe geht das schon.
Tschüß Harti

von Harti - am 03.07.2001 01:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.