Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Coltmania Forum
Beiträge im Thema:
30
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sascha, Mike B., Harti, Flowtech, Sealer, MeyoC50, Robert, Mikki, Marty, HanSolo, Mad Max

Wie tönt man Scheiben?

Startbeitrag von Mike B. am 02.07.2001 19:17

Servus an alle !

Ich bin zwar bisher nur sehr selten auf der www.Coltmania.de gewesen, die übrigens extrem cool ist, werde das jetzt aber häufiger tun. Was ich bemerkt habe ist, dass das Thema Tönungsfolien doch sehr oft im Forum diskutiert wird und dabei besonders die Frage, wie man denn am besten die Folie reinklebt.

Da ich nunmal mehr oder weniger professioneller Scheibentöner bin, werde ich jetzt mal ein paar grundlegende tipps abgeben: sollte dieses Thema auf großen Andrang stoßen, könnten wir das ja auch im Tipps und Tricks Teil aufnehmen ?

Also,

Grundlegendes:
Erstens : Kauft alles aber bloß keine No Name Folien , das könnt ihr spätestens nach drei monaten wieder rausschmeissen !!!! wenn ihr effektfolien sucht die extrem verspiegelt sind, gibts nur Folia-Tec, sucht ihr aber eine sehr hochwertige folie die lange halten soll und auch noch einigermaßen gute wärmerückweisung haben soll, gibt es eigentlich nur Bruxsafol Folien ( www.bruxsafol.com) . solltet ihr keinen bock auf den selbsteinbau haben ( kann ich gut verstehen :-))) ) und wollt es professionell machen lassen, kann ich euch einen händler in eurer nähe nennen !!!

Zweitens: Ich rate auch allen wirklichen Anfängern von den Einbaukits ab die schon vorgeformt sind, das einbauen ist für einen wirklichen Anfänger trotzdem noch schwierig, und man spart am ende nicht viel und sieht trotzdem scheisse aus.

Was ihr auf jeden Fall braucht :

Folie :-)
Werkezeuge:
-Cuttermesser mit Edelstahlklinge,
-Wasser , Ein Babyshampoo als Zusatz für das Wasser,
-ein fusselfreies Papiertuch, am besten nehmt ihr Industriepapier , die großen blauen rollen !! ,
-einen Heissluftfön und Rakel , zur not tut es auch eine kreditkarte oder ähnliches

Vor dem Einbau :
-Reinigung

Reinigt die Scheiben mehrmals, falls möglich mit einem Glaskratzer oder Rasierklinge, mit einem PVC Wischer oder ähnlichem, und einem fusselfreien Tuch, verwendet auch immer viel Wasser bei allen Arbeitsgängen.

Zuschneiden:
Prinzipiell gilt : Zuschneiden von aussen und dann später innen verlegen

legt die folie aussen an und schneidet sie erstmal grob zu, seht dann innen nach wie weit ihr unter eventuelle dichtungen kommt bzw. wie groß der schwarze rasterrand ist. schneidet die folie dementsprechend !
Deckfolie abziehen ( Tipp, auf beide seiten tesaband kleben dann lösen sie sich leichter ) , mit viel wasser einsprühen und auch die scheibe einsprühen. wichtig ist jetzt noch das ausdrücken. Mit einem rakel das Wasser zwischen Scheibe und Folie herausdrücken , das mindestens 2-3 mal wiederholen !!!!
wenn sich blasen bilden , mit dem heissluftfön und ca. 250 Grad - 300 Grad kurz auf die blase halten, bis sie sich kräuselt, dann mit dem rakel drüberstreichen, Tipp -Rakel einmal mit Papier einwickeln um knicke in der folie zu vermeiden !!

Bei Heckscheiben :

Folie von aussen schon mit dem Heissluftfön anfönen, bei sehr starker wölbung lieber in 2 stücken folie verlegen ( prinzipiell gehen 95% aller heckscheiben in einem stück zu verlegen)


Das schwierigste ist eigentlich Seitenscheiben:

aber auch hier gilt prinzipiell das gleiche wie oben,
ausserdem :
wenn ihr die folie unter der wetterschutzleiste verlegen wollt ( ohne die scheibe auszubauen) gilt folgendes:
erstens: die folie maximal 1-2 cm länger schneiden als bis zur wetterschutzleiste , hauptsache die folie ist darunter, wenn sie dann zu lang ist, wird es schwierig die folie sauber zu verlegen.

zweitens: um besser unter die leiste zu kommen empfiehlt es sich die leiste mit dem rakel oder etwas ähnlichem von der scheibe wegzudrücken, und zwar komplett, bis sie wirklich etwas absteht, das zeug ist elastisch und legt sich später wieder an, könnt also nichts kaputt machen, ...

An dieser stelle höre ich jetzt mal auf, ...

Ich weiss das das nur grobe angaben sind und eventuell mehr fragen aufwerfen wird als das es hilfreich ist, aber für das forum ist das auch nicht der richtige ort,
wenn der chef hier einverstanden ist, kann ich ja in der tips und tricks ecke mal was schreiben, dann auch ausführlicher und detaillierter !!!!
möchte jetzt nur die resonanaz abwarten ,ob sich die arbeit lohnen würde...

solltet ihr bis dahin schon fragen haben beim einbau , könnt ihr mir auch mailen ...

also dann,
CU ,
Mike!

Antworten:

Hi !

Ich finde Deine Beschreibung schon mal ziemlich klasse. Wenn Du Dir die Arbeit machen willst, wäre das eine supi Ergänzung für die Tips&-Tricks-Ecke!!!!!!!!!

MfG...
Mikki

von Mikki - am 02.07.2001 19:33
Tips&Tricks oder ...


... ---> FAQ´s


Marty

von Marty - am 02.07.2001 19:46
Ich finde es auch total Klasse. Saubere Arbeit ;-) Cool fände ich es noch mit ein paar Bildern.

von HanSolo - am 02.07.2001 20:33
Also ich weis ja nicht was du noch genauer beschreiben willst, ist aber schonmal gut wäre auf jedenfall eine gute Sache für die Tipps&Tricks. Und warum Resonanz abwarten ich denke jeder sollte so viel wie möglich gute Tipps abgeben damit das mal bei den Tipps bisschen mehr wird denke es interessieren sich genug Leute dafür. Mich jedenfalls auch sehr.


Gruß Sascha

von Sascha - am 02.07.2001 21:01
Kann nur meinen Vorrednern beipflichten, da es auch bei mir in naher Zukunft anstehen wird. Wäre echt spitze von dir, wenn du dir die Arbeit antun würdest.

mfg
Robert

von Robert - am 02.07.2001 21:39
Moin.

Also die Idee ist echt net schlecht. Ne Scheibe hab ich zum Beispiel noch gar nicht getönt und da is jeder Tip brauchbar, weil ich kein Bock ab alles 3 mal zu machen und neukaufen zu müssen, das geht ja auch ins Geld. Also ab damit in Tips&Tricks.

Maik

von Mad Max - am 03.07.2001 11:37
Fehlt auf jeden Fall noch bei Tips&Tricks, wär wirklich super

von Sealer - am 03.07.2001 20:53
na gut, werde mir wohl die arbeit machen ... versuche auch ein paar bilder mit ein zubringen...

Mike!

von Mike B. - am 04.07.2001 08:36
Sag mal ich hab heute Folien bei einem Freund reingemacht muß man spezielle Folie haben um die mit dem Fön an die Rundung anzupassen da hat sich nämlich nix getan, hab ich halt wieder schneiden müssen.


Gruß Sascha

von Sascha - am 04.07.2001 19:01
Ja, kommt sogar SEHR auf die Folie an. Also die NoName Folien kannst du so gut wie nie richtig fönen. Von den Teueren, gibt es einige die sich nur sehr schwer fönen lassen- besonders die , die sehr viele metalle drin haben und verspiegelt sind.

Wahrscheinlich lag es aber an deinem fön, wenn du mit 250-300 Grad arbeitest müsstest du schon nach 2-3 sekunden was sehen, Abstand ca. 10 cm . Profis fönen auch mal mit 600 Grad und mehr, allerdings ist das nicht zu empfehlen, es sei denn du willst nen klumpen :-)

Bye
Mike!

P.S. Ok ich beeile mich jetzt mit dem Tipps und Tricks schreiben !!!!

von Mike B. - am 05.07.2001 15:41
Also einen Heißluftfön hatte ich schon und alles was der so hergibt dann war wohl die Folie scheiße. Meinste es gibt eine gescheite Folie die man so extrem rund fönen kann wie die Heckscheibe vom CJ0, hab nämlich kein bock auf Schnitte sonst laß ich mir die lieber machen. Dann ist´s jedenfalls nicht mein Problem wenn´s scheiße ist :-)


Gruß Sascha

von Sascha - am 05.07.2001 21:51
Also es geht auf jeden fall für den CJO die folie in einem stück zu fönen, sogar "relativ" leicht- aber das problem is halt das ganze über das net zu erklären, wenn du einen findest der für den Colt nicht mehr als 333- 390 DM verlangt wäre es ok, bzw. die Heckscheibe einzeln für 150 DM -200 DM . muss dann aber perfekt sein! . ja schnitte sehen oft scheisse aus, sogar wenn sie ein profi macht, sieht man sie oft doch noch- wenn du es richtig gut haben willst, musst du wohl zu einem folientöner gehen, wo kommst du her ? kann dir vielleicht einen in deiner nähe nennen...

Bye
Mike!

von Mike B. - am 06.07.2001 19:11

Billiger gehts auch...

Hi Leute,

also ich weiß zwar nicht wo ihr so herkommt, aber bei uns in Rüdersdorf bei Berlin gibts nen Werbungs"fachmann" (Folien, Plakate etc.).

Der würde bei nem Colt C50 alle Scheiben zusammen für 300,-DM machen (Schwarztönung). Scheint ja okay zu sein, nachdem was MikeB. sagte, oder???

MfG

von MeyoC50 - am 06.07.2001 19:42

Re: Billiger gehts auch...

Ja, Kaltenholzhausen halt nähe Limburg da gibts auch einen Carglass nennt der sich soll bei dem zwischen 300-400 DM kosten je nach Auto. Würde es halt gerne selber machen wie alles andere auch, deswegen frage ich. Vielleicht kannst du mir ja noch einen Tip geben welche Folie zum rundfönen am besten geeignet ist die soll einfach nur schwarz sein. Da ich eigentlich die Folie gut hinbekomme bis auf die Schnitte halt dann wäre das anfönen wohl besser.


Gruß Sascha

von Sascha - am 07.07.2001 12:09

Re: Billiger gehts auch...

Ok, kommt drauf an von wem du die Folie kaufst... da ich eigentlich nur mit Bruxsafol Folien arbeite, kann ich dir nur dafür auskunft geben, da kannst du entweder die Charcoal 6 auch CH - 6 genannt oder die Grau 5 Folie nehmen, haben beide ca. 5-6 % lichtdurchlässigkeit, solltest du so eine folie nehmen, empfehle ich dir die CH-6 !!! Solange du keine no name baumarkt folie nimmst, lassen sich die schwarzen eigentlich alle "relativ" easy fönen... die schenken sich nicht viel untereinander...

wenn du noch fragen hast... sag mir bescheid. !

von Mike B. - am 07.07.2001 14:04

Re: Billiger gehts auch...

scheint sogar SEHR billig, die preise variieren innerhalb deutschlands enorm ...
kommt aber eben darauf an , welche folie er verarbeitet- wenn er SL-Lumar oder Bruxsafol Folien verwendet würde es mich fast etwas wundern, das er so billig ist, wenn aber weder diese noch Folia-Tec noch 3M folie hat, würde ich auf jeden fall die finger davon lassen !!!

bye,
Mike B.

von Mike B. - am 07.07.2001 14:07

Re: Billiger gehts auch...

Jo, danke dann werde ich mal gucken wo ich diese Folie herbekomme, da ich sowieso nicht vorhatte irgendeine Billigfolie zu nehmen, bisher hatte ich jedenfalls immer min. 70,- DM gezahlt und jetzt werde ich halt auch ein bisschen mehr investieren hauptsache ich muß nix schneiden. Jetzt habe ich allerdings noch eine kleine Frage, das mit dem Rundfönen funktioniert doch auch mit der Schutzfolie auf der Außenseite der Scheibe oder muß ich vorher die Schutzfolie entfernen, wäre aber eigentlich blöd da man es ja dann Innen machen muß.


Gruß Sascha

von Sascha - am 07.07.2001 15:04

Re: Billiger gehts auch...

ok, zur verlegung:

lege die folie aussen auf- ( spiegelverkehrt logischer weise ) , das du sie von aussen anfönen kannst ! ziehe die deckfolie vorher NICHT ab- das ginge auch gar nicht wenn du sie noch fönen willst, ... schneide die folie vorher NUR GROB zu von aussen, und lasse einige zentimeter überstehen, ... durch das fönen wird der rand oft etwas rauh oder leicht überhitzt, dann klebt die folie dort nichtmehr, wenn du alles gefönt hast, schneidest du nochmal den rand JETZT EXAKT nach, ... dann einbauen..

WICHTIG: Fönen kannst du die blasen immer nur am oberen und unteren rand der folie , NIEMALS an der seite, das liegt an dem herstellungsverfahren der folien, ist jetzt aber unwichtig, merks dir nur, wenn du die folie links/oder rechts fönst verbrennst du den rand sofort !!!! - wo oben unten links rechts ist erkennst du an dem prägestempel bzw. der ABG Nummer auf der folie, wenn die nummer normal lesbar ist, ist eben oben oben , unten unten usw... ,

ciao, und viel spass beim verlegen

P.S. hatte heute bei dem wetter 3 autos zu beschichten , scheiss arbeit :-))

von Mike B. - am 07.07.2001 20:15

Re: Billiger gehts auch...

Irgendwie kann ich auf der bruxa homepage keine farbbeispiele finden? Kannst du weiterhelfen?

von Flowtech - am 07.07.2001 20:46

Re: Billiger gehts auch...

die page wird gerade aktualisiert, die neue müsste noch innerhalb der nächsten 2 wochen fertig werden,..., kannst aber einen folienfächer anfordern, mit mustersücken von allen folien...

Bye,
Mike!

von Mike B. - am 07.07.2001 21:14

Re: Billiger gehts auch...

Naja, bei der Hitze quält man sich bestimmt ansonsten finde ich das garnicht so schlimm. Ansonsten galube ich kaum das ich diese blöde Beschriftung später auf der Scheibe haben will, die habe ich bisher immer weggeschnitten, hat bisher auch noch niemand interessiert.


Gruß Sascha

von Sascha - am 08.07.2001 01:10

Re: Billiger gehts auch...

Ok, ist ansichtssache, allerdings erlischt dadurch rein rechtlich gesehen die kompellte versicherung für dein auto, da du eine folie einbaust die keine ABG besitzt- wenn dich ein bulle anhält der an dem tag schlecht drauf ist oder ein ganz genauer ist, kann er verlangen das du die folie sofort rausreisst, 3 punkte wären auch möglich... is aber eigentlich unwahrscheinlich, trotzdem würde ich dir raten auf jeden FALL den stempel drin zulassen, macht nur probleme !!!!!

von Mike B. - am 08.07.2001 11:41

Re: Billiger gehts auch...

Naja, gut muß man halt sehen wie groß der ausfällt, bei der Folie die ich einem Freund reingemacht habe war die Schrift bestimmt 2cm hoch und dazu auch noch gelb das sieht irgendwie scheiße aus, da ist´s schon besser wenn die so eingepresst ist damit man die nicht so sieht. Wie sieht das denn bei der Bruxafol aus ?


Gruß Sascha

von Sascha - am 08.07.2001 15:36

Re: Billiger gehts auch...

bei bruxsafol hast du eine goldschrift, die ist nicht groß aber recht lang... von aussen siehst du die fast überhaupt nicht, zumindest bei den dunklen folien nicht, allerdings ist sie von innen gut sichtbar, ( is nunmal gesetz in deutschland) ...

die email adresse für die tipps und tricks rubrik is tot, wer is dafür zuständig ? Baschi ??

von Mike B. - am 08.07.2001 16:29

Re: Billiger gehts auch...

Von innen ist´s mir auch wurst haupsache Außen ist´s nicht so sichtbar. Bei mir ging die E-Mailadresse letztens noch kann aber sein das da nix angekommen ist wenn´s net klappt schick sie doch Baschi da er ja auch die Seite bearbeitet.


Gruß Sascha

von Sascha - am 08.07.2001 17:49

Re: Billiger gehts auch...

Hi Sascha!
Kannst ja auf die ABE sch...... Geh mit der Folie zum TÜV, laß die eintragen und kleb den Teil mit der ABE-Nummer irgendwo hin. Kann funktionieren, wenn der TÜVler einigermaßen normal ist.
Tschüß Harti

von Harti - am 09.07.2001 00:50

Re: Billiger gehts auch...

Naja, so´n Aufwand wegen bisschen Folie will ich auch nicht machen. Ich brauch halt dann am besten nur eine wo von Außen die Nummer nicht gleich so auffällig ist, denke das dürfte kein Problem sein. Wobei ich die bisher immer abgeschnitten hatte, eigentlich sogar unabsichtlich, da ich nie drauf geachtet habe. Aber irgendwie wirds schon hinhauen. Will jetzt sowieso auch erstmal meine Türpaneelen bauen die machen eh mehr Spaß :-), jetzt wo ich ja bald meinen Stoff bekomme.


Gruß Sascha

von Sascha - am 09.07.2001 18:36

Re: Billiger gehts auch...

Hi Sascha!
Au ja, bau mal. Denkst du auch an den Dinosaurier? (du hattest mal gesagt, daß ich evtl. die 16er Distanz-Unterleg-Dazwischenschraub-Hinkleb Rahmen von dir haben könnte). Wäre nett, wenn das ginge.
Tschüß Harti

von Harti - am 10.07.2001 17:06

Re: Billiger gehts auch...

Was für´n Dinosaurier, aber die Platten hab ich dir ja versprochen, dauert halt nur noch ein bisschen bis ich fertig bin zumal ich den Stoff ja auch erts in 4 Wochen bekomme. Aber vergessen hab ich´s nicht.


Gruß Sascha

von Sascha - am 10.07.2001 19:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.