Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Coltmania Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
ULI, Marty, Harti, Holger, Matze C50, PS, Reiner

Warnung-Reifen-CAO

Startbeitrag von Reiner am 17.07.2001 11:32

Hallo!

Der TÜV hatte ein dringendes Verlangen nach mir und meinem Colt, zu dem aber die abgefahrenen Reifen nicht passten.
Nach mehreren Preisvergleichen und auch Testberichten habe ich mich für einen Barum entschieden. (Originalgröße 175/70 HR13)
Und das war ein Fehler. Das Auto ist wesentlich unhandlicher, die Lenkung geht schwerer, und der Geradeauslauf ist schlechter. Die Dunlop waren zwar schnell abgefahren, aber sonst wesentlich besser.
Daß die Reifen bei Aquaplaning besser sein sollen, kann ja sein, aber bei Regen fahre ich ja eh langsamer.
Mußte einfach mal gesagt werden.

Gruß Reiner

Antworten:

Hi,
das Problem kenn ich. Ich hatte auch mal Pneumant P 72 drauf, als 155/80 R13. Die Lenkung ging extrem schwer (hab keine Servo). Nachdem eine verstellte Spur die Pneumants dahingerafft hat. Hab ich mit Continental eco contact geholt, als 175/70 R13 und die lassen sich wesentlich leichter lenken und sind auch schön leise. Bei solchen Schmalen Reifen sollte man eigentlich immer gescheite (Marken)reifen nehmen, zumal die Preisunterschiede bei den schmalen ja nicht so besonders groß sind. Bei Breitreifen siehts da natürlich anders aus.

mfg

von Matze C50 - am 17.07.2001 12:08
Hallo,
habe auf meinem C53 auch Barum 185/60 14".
Mir ist einfach aufgelfallen, dass ich mit den ehemaligen Fulda-Reifen wesentlich höhere Kurvengeschwindigkeiten fahren konnte.
Wegen der Lenkung muss ich sagen, dass sie lieber etwas schwerer gehen sollte.
Werde auch nicht mehr Billigstreifen kaufen.

von PS - am 17.07.2001 16:40
Hi!
Ich fahr Barum 205/40 16". Viel Grip haben die tatsächlich nicht und beim Anfahren auf unebener Strasse zudem einen Hang selbst die Richtung bestimmen zu wollen. Bei Nässe waren die originalen "Trennscheiben" auch besser.
Allerdings sind sie für diese Dimension erstaunlich leise und komfortabel - also fast gegenteilige Erfahrungen.
Das nächste Mal geb ich aber auch mehr Geld aus. Lieber laut aber sicher und vielleicht noch ein "µ" breiter.

von Holger - am 17.07.2001 23:08
Hallo!
Daß die Räder beim Anfahren in irgendeine Richtung ziehen, dürfte aber eher an der Breite liegen, wobei ich von Barum überhaupt nichts halte, weil die sich meines Erachtens zu wenig Mühe bei der Entwicklung geben. Ich kenne die vorallem auch von ihren Motorradreifen her. Die sehen zwar ganz nett aus, aber taugen von den Fahreigenschaften her nicht viel. Ich fahre zwar auf meiner Yamaha TT auch welche, aber das hat den einzigen Grund, daß ich die Barum super billig bekomme und mir das Fahrverhalten auf dem Moped eigentlich egal ist (wobei die Reifen im Gelände nicht soo schlecht sind). das Problem liegt darin begründet, daß ein Hinterreifen nicht länger als 2500 km hält (wenn überhaupt). Und da läppern sich die Kosten dann schon zusammen.
Tschüß Harti

von Harti - am 18.07.2001 01:16
Hi zusammen...
fahre auf meinem GTI die Firestone SZ40 in 195/50-15. Sind sehr leise und obs regnet oder die Sonne scheint..sie haben ne menge Grip!! Dazu sehen Sie gut aus.wegen dem groben Profil und haben ein Felgenschutzring!!!! Der Preis ist auch gut gewesen..105 DM incl. Montage pro Stück!!!
Vorher Smperit...das ist pures Hartgummi!!!!

MFG..............ULI

von ULI - am 18.07.2001 10:08
Hatte vorher Goodyear Eagles drauf. Haben sich ganz gut gehalten, jetzt sind momentan Monza´s drauf, aber die kommen zügig wieder runter, sind absolut schlecht (waren billig). Eins hab ich gelernt: beim nächsten mal 20.- pro Usche mehr, macht sich auf dauer bemerkbar.

Marty

von Marty - am 18.07.2001 11:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.