Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Coltmania Forum
Beiträge im Thema:
23
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Marty, Sascha, Ball, ice2000, Harti, Markus, Norman (NCG), Peter

Kofferraumumbau

Startbeitrag von ice2000 am 23.07.2001 11:50

Hi Leute, habe nen CA0 und möchte die hintere sitzreihe und verkleidung rausnehmen und dort eine geile anlage einbauen!!!!!!
Wenn ihrgend jemand das schon gemacht hat kann er mir vieleicht hälfen!!!!

dank im voraus!!!!

MFG ice

Antworten:

Vergiß dann aber nicht zum TÜV zu fahren und Dir die fehlenden Sitzplätze austragen zu lassen ... :-) ... kein Witz ...

von Peter - am 23.07.2001 17:18
Warum willste das denn überhaupt machen. Klanglich ist´s auf jedenfall besser im Kofferraum ein Gehäuse nach hinten abstrahlen zu lassen dann höhrt man jedenfalls nicht die ganzen Nebengeräusche die ein Woofer halt so macht und wenn`ste es laut haben willst dürften 2 gute 30er auch reichen. Einige hier kennen ja meine Anlage und mit 2 20ern ist´s schon ziehmlich gut, kommt halt nur auf die Lautsprecher drauf an und ne gescheite Endstufe. Kannst dir ja auch mal den Einbau unter www.car-audio-exclusiv.de in meinem Colt ansehen. Denke auch mal das man 2 30er oder 3 25er verbauen kann oder vielleicht ein Ground Zero jenachdem wie du es so brauchst.


Gruß Sascha

von Sascha - am 23.07.2001 17:30
Ground Zero? JAJAJA! :-)
Aber muß mind. ein echtes KW dran...

Tobias

von Ball - am 23.07.2001 17:40
also mit zwei 25ern und einer gescheiten endstufe (fachmännischer Einbau vorausgesetzt) sollten so ziemlich jedem die Augäpfel anfangen zu zittern wenn man aufdreht. Bei zwei 30ern oder noch besser drei 25ern, ja da kann es sein dass du Probleme mit dem Platz bekommst, aber hey, das machste nur wenn du an db-drags mitmachst oder einfach nur angeben willst. (willst doch bestimmt nicht versuchen den Lärm von der Siegesäule zu übertreffen, oder ?). Mit musikhören hat das wenig zu tun. Lass das mit dem Kofferraumumbau. Wenn umbau, dann mach dir die Reserveradmulde neu. Setz´ da zwei 25er rein, schöne verdecke Montage dann haste auch noch ne Menge Kofferraum. Ne Menge Kofferraum aber trotzdem mächtig rumms, ja das hat nicht jeder.
Aber du wirst schon wissen was du machst...

Marty

von Marty - am 23.07.2001 19:47
WAS ? schock mich net !

von Norman (NCG) - am 23.07.2001 19:50
Danke Leute

Werde mir das nochmal überlegen!!!!!

mfg ice

von ice2000 - am 24.07.2001 08:48
Habe in meinem CJ0 einen neuen Boden in den Kofferraum eingezogen. Der original Kofferraumboden war eh uneben(wegen dem Reserverad). Ich hab mit Bauschaum ein Paar Montagelatten in den Kofferraum geklebt und darüber ein 1,9cm dicke MDF Platte geschraubt. Dann kaufst du noch 2 Scharniere und sägst mit einer Stichsäge mit Gärung eine Öffnung für das Reserverad. Bei mir spielt in der Reserveradmulde ein 30er Crunch-Woofer an einer 400 Watt Endstufe. Ich hab so noch meine Rückbank und mein Reserverad nehm ich auch noch mit. Und was den Sound angeht, die Omis und Opis und Hausmeisters in meinem Wohngebiet wollten mich schon Anzeigen und haben auch schon mal den Trachtenverein Grün-Weiß angerufen. Die bööööösen Jugendlichen.

Markus

von Markus - am 26.07.2001 09:59
Scharniere wollt ich auch erst machen, hat mir aber zu stark geklappert. Ich hab zwei 25er JLAudio. 19mm MDF hab ich auch genommen. Sag mal, wie hast du das Problem mit der "Nase" (Reserveradhalterung) gelöst ? Hast du das Ding abgeflext oder wie ? Dein 30er stösst doch sonst voll auf das Ding auf ???

Marty

von Marty - am 26.07.2001 14:21
Auf jedenfall kann ich nur von Bauschaum im Auto abraten da es den Lack leicht angreift und die Feuchtigkeit sich in die feinen Poren des Schaums setzt und nicht mehr abtrocknen kann, wird auf jedenfall nach einiger Zeit rosten genauso wie bei Silikon auf Essigbasis.
Marty was hast du denn für JL´s 10W?, auf jedenfall eine gute Wahl. Kannst ja Spaßeshalber ein Bassreflexgehäuse für bauen Volumen kann ich dir sagen wenn ich weis welche Serie die sind und du wirst staunen was da noch machbar ist mit den Dingern.

Gruß Sascha

von Sascha - am 26.07.2001 16:24
jou die 10Ws. Gehäuse wollt ich mir gerade KEINS ins autole reintun. Ich will und brauch KOFFERRAUM. Jetzt hab ich die 25er versenkt in die Mulde, Gitter drüber, Akustikteppich drauf -> perfekt. Alles was ich jetzt noch brauch ist ne Vernünftige Endstufe (sobald der Geldbeutel mit dem Gähnen aufhört). Meine alte fängt ordentlich an zu schwitzen und schaltet nach ca. 30 min das erste mal auf Protection, die überhitzt einfach. Ich spiele mit dem gedanken mit ne Digital Monoendstufe zuzulegen, ne Emphaser o.ä. da wirds net so warm unds kommt auch mehr raus. Zwar ein wenig verzerrt, aber dafür RUMMS. ;)

Cya
Marty

von Marty - am 26.07.2001 17:10
Ich spiele derzeit auch mit dem Gedanken in meinen CA0 2 JL 10W in die Reserveradmulde einzubauen. Daher mal ne Frage was machen die denn so an Leistung mit? Ich weiß ja das die bei Sascha an einer Brax zappeln, aber was machen die denn nominell mit? Und wieviel Liter Volumen brauchen den 2 Stück?

Tobias

von Ball - am 26.07.2001 17:27
Achso was kostet denn so einer und wo liegen denn die Unterschiede zwischen 10W0, 10W1, 10W3 und 10W6?

Tobias

von Ball - am 26.07.2001 18:11
Marty welche Serie hast du denn nun (siehe auch Beitrag von Tobias), außerdem würde ich dir wenn Digital eine Eathquake oder Rockford empfehlen die haben richtig Leistung und stellen die auch sauber zur verfügung, wobei ich die Rockford noch vorziehen würde die hat auch noch eine Bassfernbedienung (falls du keinen exrta Cinch hast für den Bass sehr sinnvoll) und ist noch ein Stück kleiner gebaut.
Tobias das freut mich ja sehr, empfehlen würde ich dir wenn du genug Volumen hast ein Bassreflexgeäuse zu bauen, (geht ja auch in der Mulde ist halt nur mehr arbeit :-) ), so W1 gibts net mehr ist durch den W0 abgelöst kleine Serie, dann kommt W3 und die große Serie W6 und wohl hoffentlich bald W7 (ähnlich Ground Zero nur krassere Technik für Membranflächenvergrößerung bei gleichem Durchmesser kannst dir ja mal angucken auf www.jl-audio.com und raten wie der festgemacht wird :-) viel Spaß), wenn du allerdings eine Bodenplatte bauen willst ohne Gehäuse würde ich W0 oder W3 nehmen, da die mehr Volumen brauchen was ja dann der Undichtigkeit der Bodenplatte näher kommt, vorallen Dingen sind die W6 nur in 2x6Ohm zu haben was bei 2 Stück net so toll ist bei manchen Verstärkern oder du verbaust 3 Stück dann kommst wieder auf 4 Ohm (kannst aber dann nicht die Helixmonoendstufe voll ausnutzen wenn du die nehmen willst), musst aber dann gucken wie du mit deinem Volumen klar kommst. Bei den W0 und W3 ist´s einfacher da kannst verschiedene Ohm zahlen bekommen von 2-12 Ohm glaube ich, kannste ja dann so bestellen wie du es brauchst z.B.: bei der Helixmono dann auf 2 Ohm insgesamt, auf 1 Ohm würde ich die dauerhaft nicht quälen wird dann bestimmt auch ziehmlich heiß. Leistung vertragen die vom W0 125Watt (eine Schwingspule der Rest Doppelschwinger), über W3 250W bis W6 300W und bald W7 500W. Guck dir am besten mal die Page an da findest auch alle Daten und Gehäusevorschläge für alle Woofer. Die Preise muß ich morgen mal nachfragen geht glaube von ca.400-800 (ausgenommen W7) pro Stück. Kannst ja mal bescheid sagen wieviel Volumen du in der Mulde hast und ob du ein Gehäuse da rein baust (dann nochmal Gehäuse Volumen) dann kann ich in der Liste mal gucken welcher Woofer da am besten geeignet ist.


Gruß Sascha

von Sascha - am 26.07.2001 19:45
Achso, ist natülich wesentlich besser wenn du ein Gehäuse reinbekommst, da es dann wesentlich kontrollierter und sauberer spielt und auch ein bissl mehr Druck macht, Bassreflex wäre natürlich noch besser. Beim Dirk ist auch ein Gehäuse drin, war am Anfang auch ohne und dadurch das es nie 100%ig dich war, war es auch nicht so gut wie jetzt, die Gehäuseunterseite ist aus Glasfaser damit kann man halt wesentlich mehr Volumen schaffen, dadurch muß es nicht so dick sein und geht in jede Rundung und Ecke rein.


Gruß Sascha

von Sascha - am 26.07.2001 19:54
.... "Ich will und brauch KOFFERRAUM". Warum fährst du dann immer noch Colt? Es gibt soooo schöne Lancer Kombis! Da gibt es es, im Vergleich, Platz ohne Ende zum billigen Preis!
So, support upcoming www.Lancermania.de !
Tschüß Harti ( Der HIFI-Banause)

von Harti - am 27.07.2001 00:48
Hallo Tobias!
Ich kann dir nur verraten, daß der 1W0 der erste Wachoffizier ist. Damit wäre dann der Logik nach nach der 10W0 der Zehnte Wachoffizier. Was dann allerdings der zehnte Wach Einsziffizier wäre, weiß ich dann auch nicht mehr, weil meine kriegrischen Gene dafür nicht reichen.
Tschüß Harti

von Harti - am 27.07.2001 00:56
naja, das mit dem Lancer war halt einfach eine Geschmacksfrage. Der Verkäufer hat gesagt wenn ich den Lancer haben will, muss ich immer zum Autolack farblich passenden Hosen tragen, und darauf hatte ich echt keinen Bock. Nur beim Colt, ja, da könne ich Hosen tragen was für welche ich auch immer mochte. Die einzigste Bedingung beim Colt war NIE adidas zu tragen, aber damit komm ich klar.

Marty

P.S. die armen Leute die einen "Pajero" (span: "wichser") gekauft haben, neunmal am Tag onanieren macht auf die Dauer doch auch keinen Spass...

von Marty - am 27.07.2001 07:17
by the way: [www.jlaudio.com]
und wenn ich mich richtig entsinne wars der 10W4, aber ich bin jetzt total durcheinander nachdem ich dein Posting gelesen habe...

2 stk mit jeweils 4ohm, gebrückt, mono, im Moment noch eine alte 2Kanal ES, 1F Cap. Bei der Mulde hab ich versucht soviel Volumen wie nur möglich herauszubekommen, bis ich feststellen musste dasses VIEL WICHTIGER ist ein sauber abgedichtetes Gehäuse zu haben als ein möglichst grosses. Hat mich viel Zeit gekostet das Ding total dicht zu machen. Bei mir war der Umbau das "erste mal", so ne Art experiment. Beim näxten wirds besser. Viel besser.

Ich hab nen lustigen Nebeneffekt dass jeder Bassschlag die Komplette Karosserie "durchschüttelt", d.h. du merkst selbst bei nicht vollaufgedrehter Lautstärke wie die Karosserie "schwingt". Ich glaub ein 25er hätts auch getan...

Marty

P.S.: Bilder werd ich vielleicht auch mal machen... sobald ichs fertig hab... aber das kann dauern...

von Marty - am 27.07.2001 07:29
Hi Harti,
Also wenn ich deinen Postings immer die Uhrzeit entnehme zu denen du wach bist, würde ich mal sagen du bist hier der 1. Wach-offizier. :-)
Ok ich gebe zu das der Witz ziemlich schlecht war, ich hoffe man wird mir verzeihen...


Tobias

von Ball - am 27.07.2001 09:02
Ja das ist richtig lieber dicht aber zu klein óder zu groß darfs auch nicht sein, haste jedenfalls deine Ersatzradmulde mit Bitumenmatten gedämmt, da kannst schonmal 2-3 Lagen drauf machen, da 2 25er schon ordentlich Druck machen gerade JL´s, außerdem sollte die Bodenplatte richtig fest sein damit du so wenig wie möglich Verluste hast und das ganze auch präzise spielen kann.

Gruß Sascha

von Sascha - am 27.07.2001 17:35
Solange er das ganze nicht noch mit Öl in verbindung bringt (z.B.:10W40 oder so) und er ja keine Ahnung hat :-) , reichts halt nur zum Wachhabenden.


Gruß Sascha

von Sascha - am 27.07.2001 17:37
Hm, ich hab bis jetzt nur eine lage bitumen drauf...
Die Bodenplatte, ja, ich glaube die ist fest. Alles was da noch wackelt, ist die Karosserie. Ich hab die solange festgemacht und nachgebessert, bis wirklich nix mehr holztechnisch gescheppert hat. Das einzigste ist nur noch dieses doofe "schutzblech" das unter dem Kofferraum hängt und den ESD abschirmt, wärscheinlich ein Hitzeschild o.ä. Das Teil scheppert ganz böse, da hab ich noch nichts gefunden um es vernünftig festzumachen. Vielleicht weiss ja hier jemand was gescheites.

Marty

von Marty - am 30.07.2001 07:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.