Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Coltmania Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Alex C, Matthi, Alex G

Lancer Diesel 68 PS - wer hat nen GLX? und/oder wie kriegt man den flotter?

Startbeitrag von Alex C am 27.07.2001 15:10

Gruss Gruss!
Hi leute, ich hab nen 93er Lancer Kombi 2.0 GLd ( "der" Benziner unter den Dieseln - zumindest braucht er ähnlich hohe Drehzahlen um in Schwung zu kommen ).......naja, ich bin sicher nicht der einzige der immer wieder während der Fahrt zur Handbremse greift ( hoffend dass das ding angezogen is ) und dann enttäuscht feststellt dass der lahme Murl nicht mehr hergibt. Ich muss zugeben der Motor hat schon seine Vorteile : bei ruhiger fahrweise 4,8 l/100km, läuft jetzt auch schon 195 000 km, springt auch bei bei -30 grad problemlos an und läuft nie heiss und hat auch schon ( mit viiiiieeeel Anlauf) 175 Sachen geschafft - hab ich aber nur einmal kurz gemacht weil ich keinen Drehzahlmesser hab und ich ihn möglichst nicht überdrehn will und die 175 hat er auch nur geschafft weil der endtopf halb abgerissen war - war zugegebenermaßen höllisch laut aber mir schien , mit dem "Arsch" offen hatte er deutlich mehr Luft ( HAT DAS ZUFÄLLIG VON EUCH JEMAND AUCH SCHON GEHABT? und wenn ja, wo und wie kann ich den Auspuff anbohren bzw. aufschneiden um ein bischen mehr Leistung zu kriegen ? - kann auch ruhig ein bischen lauter werden. Oder gibt es sonst noch Möglichkeiten anderswie ein bischen zu tunen? JAJA ICH WEIS DASS ICH SCHON WIEDER VIEL ZU VIEL SCHREIBE, TUD MIR EH LEID WENN JEMAND DEN DAS GAR NICHT BETRIFFT SCHON BIS HIERHER GELESEN HAT - WAR AUCH GAR NICHT SO GEPLANT ...... und jetzt kommt meine eigentliche Frage an alle GLX Fahrer (ihr glücklichen mit nem Drehzahlmesser) : Falls sich jemand von euch die Mühe macht während der Fahrt mal aufzuschreiben wieviel Umdrehungen in welchem Gang bei welcher Geschwindigkeit das Ding so macht:


1. Gang: 30 km/h U/Min : ???? (ca. - is egal ob das jetzt Bsp.weise 3000 oder 3100 sind, so genau muss es nicht sein)
2. Gang 60 km/h U/min: ?
3. Gang 50 -II- ?
3. Gang 100 -II- ?
4. Gang 80 -II- ?
4. Gang 120 -II- ?
5. Gang 50 -II- ?
5. Gang 100 -II- ?
5. Gang 130 -II- ?
5. Gang 150 -II- ?
ich glaub die 170 müssen nicht sein, ich will niemandem zumuten sein Töfftöff so zu quälen.

Also falls sich jemand den Aufwand macht das auszuprobiern,mitschreiben sollte am besten der Beifahrer - ist sicherer, sag ich jetzt schon mal danke......und ich brauch auch nicht unbedingt alle der angegebenen Werte ein paar würden mir schon reichen
mfg Alex

Antworten:

Ich fahr nen 92er Lancer GLXi,wenn dir das was nützt könnt ich mal für dich schauen was der wann so macht.Wenn ja dann schreib mir ne einfach ne E-Mail wo möglichst ja oder nein im betreff steht dann kann ichs heute noch machen.

von Alex G - am 28.07.2001 17:06
GLXi is dochn Benziner!
Der Benziener dreht doch eh viel höhr alsn Diesel!
Hat der Diesel lancer nen Turbolader?
Also um den mal etwas spritziger zu machen müsste man den Ladedruck etwas erhöhen (Maximal 0,1 bis 0,2 bar mehr) das geht an derUnterdruckdose, die am Turbolader sitzt, man muß eben bloß die regelstange verlängern oder verkürzen (keine Ahnung), bis der gewünsche wert eingestellt ist und dann eben noch die Einspritzpumpe (in sofern das eine mechanische Verteilereinspritzpumpe ist und man da auch was einstellen kann)hoch drehen, aber auch nur bis zu einem gewissen grad, sonst fliegt dir der Motor um die ohren! Genaue Werte kann ich leider nicht sagen, weil ich dierekt damit nichts zu tun habe, also lass da mal lieber einen ran, der sich damit auskennt!

Das einzige Problem was du dann haben wirst, ist dann die Abgasuntersuchung!

MfG Matthi

von Matthi - am 28.07.2001 23:53

Re: Lancer DIESEL 68 PS - wie kriegt ich den flotter?

ich schätze mal dass der benziner ne andere motorübersetzung hat, is also hinfällig;
turbo hat er auch keinen, is halt leider nur ein sauger - "mehr diesel als turbo" *g*
wird wahrscheinlich eh nur helfen wenn ich ein paar löcher vor dem endtopf mache - keine sorge, bei meiner werkstatt hab ich da keine probleme mit der abgasuntersuchung :-)

ich hatte ja mal so ne idee dass ich am rohr vor dem endtopf seitlich nen wasserhahn anschweisse - könnt ich dann stufenlos auf und zudrehen - würde das sinn machen? :confused:

ich schätze nur mal dass es bei euch in deutschland weniger diesel-mitsus gibt als bei uns in der Alpenrepublik

von Alex C - am 29.07.2001 17:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.