Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Coltmania Forum
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Alex C, Matthi, Alex G, Dominique, Sascha, Mad Max

Schalthebelverkürzung beim CAO - wieviel macht Sinn?

Startbeitrag von Alex C am 02.08.2001 11:09

ich hab so nen schaltknüppel von victor, nur ist der ein paar cm höher als der originale. die schaltwege sind jetzt sooooooo viel länger :-(und es stört beim cd wechseln und eigentlich überhaupt beim bedienen vom radio, jetzt hab ich mir für mein sony radio ne fernbedienung auf den mitteltunnel etwas unterhalb der schaltkulisse gepflanzt - is durchaus praktisch.
und für den beifahrer is es auch nicht unbedingt angenehm wenn er jedesmal beim schalten in den 5. nen schlag aufs knie kriegt:hot:. wieviel cm sollte ich da absägen? da is ja dann auch die kügelförmige verdickung die die ledermanschette oben hält, wie weit ober- bzw. unterhalb von dem ding? von mir aus kann der schalthebel auch nur 10 cm lang sein aber meine freundin macht sich jetzt schon sorgen :confused: ob sie damit zurecht kommt oder ob es dann schon zu anstrengend ist.und dann kann ich was erleben :eek: *gg*
mfg Alex C.

Antworten:

Moin.

Hauptsache Du kannst noch schalten, so kurz würd ich sagen, sollte gehen.
Und wegen deiner Freundin: wieso lässt Du die auch fahren?? Ts,ts.
;-)

Mad Max

von Mad Max - am 02.08.2001 11:33
hi max, hast du deinen auch gekürzt oder vermutest du nur dass man dann noch schalten kann? ich maol dir gleich ein webcam foto , hab ich erst vor 20 min gemacht, is zwar meise qualität aber man erkennt mein problem

von Alex C - am 02.08.2001 11:44
Gude,

schneid das Teil ab so weit wies geht. Hab ich bei meinem Colt auch gemacht. Erstens siehts gut aus und zweitens läßt es sich viel besser schalten. Ein klein wenig mehr karftaufwand, aber meine Freundin hat noch nie gemeckert. Also runter mit den Ding

von Dominique - am 02.08.2001 15:26
Gude,

schneid das Teil ab so weit wies geht. Hab ich bei meinem Colt auch gemacht. Erstens siehts gut aus und zweitens läßt es sich viel besser schalten. Ein klein wenig mehr karftaufwand, aber meine Freundin hat noch nie gemeckert. Also runter mit den Ding

von Dominique - am 02.08.2001 15:29
hab grad 5 cm weggeflext - mehr kann ich mir aber nicht vorstelln
is jetzt schon wesentlich anstrengender, ich weis nicht warum das bei euch allen so leicht geht. ich nehme schon an dass mein diesel dasselbe getriebe hat wie eure benziner und ich hab sogar das allerteuerste getriebeöl drin. könnte sein dass sich 200 000km doch etwas auswirken.....oder is mir da irgendwann mal ein schraubenzieher reingefalln *gg*

von Alex C - am 02.08.2001 15:41
Mal ne Frage nebenbei,weil ich auch vorhabe mir meinen Schalthebel bei meinem Lancer zu verkürzen(hab auch nen Victor Kanuf gekauft,sowas:)):
Sägt ihr den einfach ab und spaxt den Schaltknauf dann drauf oder sägt ihr das Gewinde für den Schaltknauf mit ab und befestigt das dann irgendwie wieder wie auch immer am Rest des abgesägten Schalthebels.Besonders würde mich interessieren wie man das Gewinde dann wieder drauf kriegt so das es auch hält.

von Alex G - am 02.08.2001 15:45
ich hoffe mal du hast den richtigen - ich hab grad nachgeschaut und gesehen dass ich den für opel, renault und ford (wegen dem rückwärtsgang anders) gekauft hab drum ist der auch viel höher als der originale


das gewinde ist ja nur auf den oberen 1 1/2 cm das musst du ja abschneiden, ein paar cm unterhalb kommt dann die kugel auf der die mannschette aufliegt, die hab ich gleich gerade geflext und die manschette ganz nach unten geschoben, dort wo ich die manschette will wickle ich ein paar runden isolierband um den hebel, so viel bis die manschette nur mit gewalt drüber geht - dann hält das schon , also ich schneid da kein neues gewinde drauf , am victor-knauf sind eh 3 schrauben die ihn ferstklemmen

du solltest nur den innenraum mit feuchten tüchern abdecken sonst brennt dir die hütte beim flexen vielleicht ab - und wenn du ne normale eisensäge nimmst wirst du die kugel nur mit abschneiden können aber nicht glatt kriegen
is wahrscheinlich nicht alles verständlich also frag mich ruhig

von Alex C - am 02.08.2001 16:01
Ich hab nen Uni-Viktor,die es in der schönen Sammelpackung gibt:)

Also flexen wollt ich eigentlich nicht,werd da lieber mit ner Eisensäge rangehen.Ich werd mal den Teil mit dem Gewinde vorsichtshalber aufheben und mal sehen ob der Vikor bei mir auch ohne Gewinde hält.Danke für den Tip

von Alex G - am 02.08.2001 16:07
meinst du das ernst mit gewinde aufheben? willst du das nachher wieder anschwiessen? *gg*
ein neues gewinde kannst du doch mit nem gewindeschneider selber machen
ich hab zwar keine ahnung wies unter der ledermanschette ausschaut aber es is sicher besser wenn du das abdeckst damit dir da kein dreck reinfällt

von Alex C - am 02.08.2001 16:17
oh, man, macht doch die mittelkonsole raus, schnede des schalthebel ganz unten ab,, also unter der kugel, dann von unten her soweit gekürzt, wie es dir gefällt und dann das Teil mit Gewinde und der kugel wieder anschweßen, dann hält wenigstens noch die Ledermanschette, denn mit Isolierband im Sommer wird das wohl ehr nix, da der kleber davon ja extreem weich wird!

MfG Matthi

von Matthi - am 02.08.2001 16:23
so gehts auch, nur musst du dir da vorher schon sicher sein welche länge du willst, denn mehrmals herumschweissen is ne menge arbeit und ob das jemals wieder richtig hält?

ich hab vor 1 1/2 jahren diesen "falschen" victor knauf raufgemacht und musste die manschette 3cm über der kugel halten , hat mit nem isolierband prima bis heute problemlos gehalten, das hab ich heut kaum wieder runtergekriegt

von Alex C - am 02.08.2001 16:38
hm, naja, dann hast nit deinem iso-band glück gehabt!
aber warum soll das geschweißte nicht halten? Ist ja dann geschweißt und nicht "geklebt" wie es mache immer so machen!
Dein ganzes Auto is zusammen geschweißt, und das hält ja schließlich auch!

MfG Matthi

von Matthi - am 02.08.2001 16:51
mit schweissen hab ich bisher nicht nur gute erfahrungen gemacht,, auf grossen flächen is es durchaus praktisch aber so ne dünne stange da sind dann auch die elektroden zu eng beinander ... und so weit unten hab ich angst dass sich durch die hitze noch irgendwas verformt schmilzt oder brennt,
und stell dir mal vor: ein bischen schief abgesägt und dann auch nicht sehr gerade zusammengeschweisst und nach ein paar versuchen steht das ding im leerlauf so schief als wär schon ein gang drin *gg*....
...nein, jetzt mal ehrlich, ich glaub du hast eh recht, ich muss halt immer da letzte wort haben und das hier is jetzt mein letztes wort, ich schwörs (ich versuchs)

mfg alex

von Alex C - am 02.08.2001 17:20
ähhm, ja, gut, aber eigentlich meinte ich man könnte den schalthebel an dem Blech abmachen, wo das so seitlich dran geschweißt ist und dann da wieder neu und verkürzt anschweißen!
Naja, mit dem schweißen habe ich so meine Leute sozusagen, obwohl ich das auch selber machen würde, da ich ja in ner Kfz Werkstatt bei Mitsu arbeite (aber leider nur Nutzfahrzeuge)

MfG Matthi

von Matthi - am 02.08.2001 21:31
oho, das würde es natürlich erleichtern, ich wusst nicht dass man das ding so leicht abmachen kann , meinereiner is halt doch nur ein anfänger was mitsus angeht, ich werd jetzt auch bald aufhörn herumzubasteln, meiner wird im innenraum sowiso nur mehr von superkleber und schrauben zusammengehalten, das ganze gesteckte zeug bricht sooo leicht, der einzige vorteil von der bastelei is dass ich fast überall ein bischen gummi reingesteckt hab und und das knarren und scheppern wesentlich reduziert hab
nur so ne frage nebenbei an matthi, du arbeitest doch bei mitsu:
gibt es überhaupt diesel-mitsus in deutschland?
hier im forum ja anscheinend nicht?

mfg alex

von Alex C - am 02.08.2001 21:47
Also ich würde den Hebel sowieso ausbauen um daran zu sägen oder Schweißen das Teil geht eigentlich einfach auszubauen. Dann habe ich bei meinem neuen CJ0 auch nicht mehr diese draufgepresste Kugel die den Schaltsack hält da haben die jetzt einfach eine Unterlegscheibe drübergesteckt und festgeschweisst, könntet ihr ja auch machen.


Gruß Sascha

von Sascha - am 02.08.2001 22:35
Also bei mir ist es jetzt vollbracht.Hab direkt unter der Kugel abgesägt und der Victor sitzt jetzt perfekt drauf.Sehr kurz und sehr knackig.Hat mit der Säge knapp 10 Minuten gedauert.War leichter als ich dachte:)

von Alex G - am 05.08.2001 10:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.