Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Coltmania Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sascha, Matthi, Zottel

HiFi-Tipps

Startbeitrag von Zottel am 07.08.2001 09:06

Hallo,

ich weiß ja nicht wer den Artikel "HIFI" geschrieben hat, aber nach meinem Wissen ist ein Rechnungsfehler der Musikleistung geschehn.

P=U²/R = (12 Volt)² / 4 R = 36 Watt pro Kanal an 4 Ohm und nicht wie laut Text 3,5 Watt, da beide Stufen parallel aufgebaut werden. Dieses entspricht auch den Wert der Radioanbieter 4 x 35 Watt. Hier sind dann vier Ausgänge aufgebaut.
Auch wenn man von Uss in Ueff umrechnet, also 12V -0,8 V ergibt dass immer noch ca. 16 Watt pro Kanal. Gehe ich nach dem Prinzip der Spannungsverdopplung, so habe ich nach Deiner Aussagen die 4-fache Leistung, also 72 Watt. pro Kanal, was widerum der Angabe 4 x 35 Watt entspricht wegen der Kanalaufteilung.


Ist mir nun ein gedankenfehler unterlaufen?

Weitere Fragen: Auf welchen Wert wird die Ausgangsspannung hochtransformiert bei einen Verstärker? Mir ist eine UAusgang von 63 Volt spitzespitze bekannt.
Stimmt dieser Wert überhaupt?

Zottel

Antworten:

Ja die Ausgangsspannung leigt doch letztendlich and der abzgebenen Leistung der Endstufe und an dem R von den LS!
Also bei 4Ohm und 1000W ist das 63,2V
und bei 2000W und 4Ohm sinds eben 89,4V

Nur mal so als beispiel!

MfG Matthi

von Matthi - am 07.08.2001 10:19
Man muß halt noch den Wirkungsgrad von meist doch nur 40% mit einbeziehen. Selbst Radios mit MosFet Endstufen die einen höheren Wirkungsgrad haben sind nur mit 4x27W max. gemessen und das an 14,4V mehr geht nicht da die Spannung in den Radios für die Endstufen nicht hochtransformiert wird wie bei externen Endstufen ca. +/- 30- glaube 68 V (insgesamt dann 60 bis 136 V) am Ausgang für die Lautsprecher liegt dann Wechselstrom an was aber je nach Endstufe unterschiedlich ist je nach Leistung.


Gruß Sascha

von Sascha - am 07.08.2001 19:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.