Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Coltmania Forum
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
stoxx2002, BLADE, Harti, Matthi, Markus, Reiner, Maiki, Mad Max, Maddiehn

Gurte beim CAO

Startbeitrag von stoxx2002 am 08.08.2001 16:22

hi leute.

ganz nach der regel, sich stets vorzustellen wenn man wo neu ist, sag ich mal hi. ich fahr seit freitag 'nen colt CAO '93 113PS und hätt da ein problem:

beide gurte ziehen sich immer öffters nicht mehr richtig straff. kann ich das irgendwie selber beheben, oder muss ich mir deswegen glei neue gurte besorgen??? wenn ja, wie?

währe für jede hilfe dankbar!!

tschöö...

Antworten:

Also Hilfe kann ich dir leider keine anbieten, ich wollte nur sagen, das die Gurte beim CAO ziemlich bescheiden sind, sie verdrehen sich sehr schnell an der Führung und rollen dann nicht mehr richtig auf. Ich denke das ist ein generelles Problem, da hilft auch kein Gurtwechsel.
ciao

von Maiki - am 08.08.2001 17:36
Du kannst es ja mal mit a bisserle Silikonspray versuchen, einfach Gurte ganz ausrollen, mit Silikonspray beide Seiten einsprühen und mit nem Lappen nachwischen. Notfalls öfters wiederholen.
Mit Glück funktionieren se dann wieder, auf jeden Fall besser als neue kaufen zu müssen.

ciao

von BLADE - am 08.08.2001 17:50
Hm, also meine Empfehlung Schroth Gurte oder derlei Späße. Ich bin Fan von sowas und kenn einen der lebt wegen solchen Teilen noch. Und besser aussehen tuen se auch. Ich kann die nur empfehlen.

von Mad Max - am 08.08.2001 22:07
Ich habe das Problem bei meinem CAO 1,6 auch. Ist ein altes Mitsubishi-Problem. 1995 sollen die Gurte verbessert worden sein.
Ich habe noch innerhalb der Garantie 1995 neue Gurte bekommen, die dann aber auch nur ein Jahr gut waren. (Waren vielleicht noch von der alten Serie)
Seitdem fluche ich gelegentlich und fädle die Dinger halt öfters wieder ein. Neue sind mir zu teuer.

Gruß Reiner

von Reiner - am 09.08.2001 09:23

Charme

Hab desselbe Problem.
Hilft alles nix. Des muss mer aushalten.

Is halt der Charme von einem Japaner! :-)

von Maddiehn - am 09.08.2001 09:51
Hallo, ich habe das problem ab und zu bei meinem Galant kombi bei der Beifahrerseite, er rollt einfach ab und zu nicht mehr zurück.
muss dann ein bischchen dran ziehen dann geht er schon wieder!
muss das mal anschauen lassen!

Gruß Markus!:-)

von Markus - am 09.08.2001 09:56

Re: Charme

Charme hin oder her. es nervt. es ist zwar ein verhälltnissmässig kleines problem, muss aber doch nicht umbedingt sein...

ich werd die gurte mal mit silikon spray einsprühen, und schau dann mal weiter.

---------
MFG

von stoxx2002 - am 09.08.2001 11:28
na toll, dann haste immer so siliconflecken auf der kleidung, wenn du dich anngeschnallt hast!

MfG Matthi

von Matthi - am 10.08.2001 12:42
Hy Matthi,
Deswegen ja auch mit dem Lappen nachwischen, damit erst gar keine Silikonflecken enstehen.

Ciao

von BLADE - am 10.08.2001 13:52
Tag !
Silikonspray ist schon mal nicht verkehrt. Ich hatte das Problem auch, hab dann die Verkleidung mal entfernt, die Rolle mit Preßluft und Bremsenreiniger sauber gemacht, und vorsichtig den Rollmechanismus und die Feder mit Sprühöl behandelt. Vorsicht ist deshalb geboten, weil der Sperrmechanismus nichts abbekommen sollte. Seitdem funktioniert's wieder recht gut. Man sollte halt auch darauf achten, daß der Gurt immer zu 100% aufgerollt ist, und nicht noch 'n kleines Stückchen durchhängt, dann geht's eigentlich.
Tschüß Harti

von Harti - am 10.08.2001 15:54
hi

ich hab mich entlich dazu bewegt mein gurtproblem zu lössen. nochmals danke für den tipp mit dem silikon-spray. hat geholfen. etz rutscht und flutscht es richtig ;)

nochmal danke

stoxx

von stoxx2002 - am 24.08.2001 18:09
Freut mich das ich helfen konnte.

von BLADE - am 30.08.2001 05:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.