Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Coltmania Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Marty, Sascha

nochmal wegen dem ruckeligen Gas

Startbeitrag von Marty am 14.08.2001 10:06

also, ich hab nochmal nachgeschaut...

Ich hab Drosselklappe, -Feder, Gaszug und alles was irgendwie mechanisch damit zusammenhängt überprüft, gereinigt, geölt (bis auf das Gaszugsseil). Hat nichts gebracht.
Wenn ich das Gaspedal auch nochso langsam durchdrücke (selbst per Hand im Motorraum, am Gaszug), dreht der Motor von Standgas 800 U/min auf 1200 U/min schlagartig hoch.
Daraufhin hab ich einfach mal spasseshalber den K&N Austauschfilter rausgemacht, den normalen Serienfilter reingebaut, und siehe da: spürbar besser geworden. Zwar nicht ganz weg, das "ruckeln" vom Gas, aber besser.

Was denkt ihr: ist das eher ein mechanisches Problem, dem durch mechanisches Einwirken entgegengewirkt werden kann, oder ist das eher eine Steuergerät-, sprich Programmiersache, die nur durch authorisierte, mit speziellen Geräten ausgestattete Werkstatt behoben werden kann ?

Ich mein, ich könnte noch ein bischen warten und den Kundendienst, der sowieso bald wieder fällig ist alles regeln lassen, nur würde ich halt nur zugern wissen woran das liegt. (=lernen) ;)


Marty

Antworten:

Evtl. auch der Doppelendrohr-Remus ???

vielleicht hat ja der Auspuff was damit zu tun. Ein leicht veränderter Lambda-Wert kann doch auch verursachen, dass was mit dem Benzi-Luftgemisch nicht stimmt, oder ?
Die letzte Abgasuntersuchung ist zwar erst ein paar Wochen her, aber es wäre trotzdem denkbar, oder ?


Ich glaub ich lass die Werkstatt dran.


Marty

von Marty - am 14.08.2001 13:47

Re: Evtl. auch der Doppelendrohr-Remus ???

Hm, also ich könnte mir vorstellen das ein Unterdruckschlauch vieleicht ein defkt hat (Marderbiß oder so). Weil ich mir sonst den Unterschied zu normalen und K&N-Filter nicht vorstellen kann außer das bissel mehr Luft durch geht und die Unterdruckverhältnisse sich dadurch auch etwas ändern. Ansonsten könnte ich mir noch vorstellen das der Leerlaufdrehzahlstellmotor oder die Drosselklappe etwas hakt.


Gruß Sascha

von Sascha - am 14.08.2001 17:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.