Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Coltmania Forum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Marco Satta, Ramses, Matthi, Uli, Emil, Andreas Raffke

SOS! Zündaussetzer

Startbeitrag von Andreas Raffke am 18.08.2001 10:24

Hio, Leutz!
Ich habe ein kleines Problem mit meinem Colt 1,6l Glxi(Bj.93).
Immer wenn es geregnet hat und der Wagen die Nacht über stand(und nur dann) hat er innerhalb der ersten drei Kilometer(immer an der selben stelle wenn ich morgens zur Arbeit fahre) Zündaussetzer !:hot:
Es ruckelt kurz, die Drehzahl geht runter und nach ca. 2 Sekunden ist der ganze Spuk vorbei und taucht denn ganzen Tag nicht mehr auf!:-(
Das ganze ist nicht Temperatur abhängig, soll heißen ob –10 oder +30 Grad, spinnen tut er dennoch!:angry:
So jetzt meine Frage, habt ihr auch schon solche Aussetzer gehabt?:confused:
Wenn ja, woran liegt es?:confused:
Oder hat einer von euch Plan von Einspritzanlagen(ich kenne mich nur etwas mit Motorradvergasern aus! :xcool:) und kann mir sagen was das seien könnte?!
Zum Händler will ich ihn nicht bringen, hab da so meine Erfahrungen gemacht!:rolleyes:

THX im voraus, Andreas

PS.: Hat der Wagen eigentlich einen Benzinfilter? Hab keinen gefunden oder ist der versteckt?!;)

Antworten:

das selbe Problem habe ich mit meinem Mofa

von Emil - am 18.08.2001 10:57
Hallo Andreas....

hört sich nach durchgeschlagene Zündkakel an!!!! Feuchtigkeit dringt in die Kabel und bilden eine Funkenstrecke, dadurch haste dann die Aussetzer. Wenn du dann fährst und der Motor wärmer wird schlagen sie durch...dann verdampft die Feuchtigkeit und es ist alles wieder normal....auch tagsüber, weil die Motorwärme sich nee ganze weile hält.

1-tipp... Mach die Motorhaube mal auf wenn es dunkel ist (und er schon lange steht oder es geregnet hat...) und schau Dir dann das Giwitter um die Kabel an.
2-tipp... Nimm dir nee Sprühflasche (vom Fensterputzmittel) und sprüh deine Zündkabel ab....wenn er schon warm ist, gib per Hand dabei etwas Gas!

Hoffe das es Dir weiterhilft........MFG.....Uli

von Uli - am 18.08.2001 20:40
Es kann auchb sein, das irgend ein Sensor ne macke hat oder deine Darlinton-Transistoreinheit für die Zündspule!

MfG Matthi

von Matthi - am 18.08.2001 23:41
Hallo auch.
Ic schrieb auch ins Forum über Zündaussetzer!
Habs das mal ausprobiert was du sagtes mit dem Aufsprühen.
Hab sogar eine gewischt bekommen! Die Kabel sind total Spröde muss mir erstmal neue besorgen.

Danke schön.

von Marco Satta - am 19.08.2001 12:19

Verteilerkappe ist defekt!

Deine Verteilerkappe ist defekt! Schraub sie ab und Du wirst sehen, dass der Kontakt, der auf die Zündspule drückt, oxidiert ist. Außerdem siehst Du feine Haarrisse in der Kappe.
Wenn Dein Auto noch nie eine neue Kappe gesehen hat, hast Du noch eine anfällige Version der ersten (schlechten) Generation. Sie wurde irgenwann modifiziert.

Gruß Ramses

von Ramses - am 19.08.2001 15:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.