Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Coltmania Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
CAO Heizer [Andre], Tim, Lupo, Michi

Will mich die Mitsu Werksatt abzocken ??????

Startbeitrag von CAO Heizer [Andre] am 19.08.2001 10:46

Hi Leutz, habe meine Colt CAO so zwei Wochen in der Garage stehen gehabt. Nach der Rückkehr aus dem Urlaub dann die böse Überraschung: c.a. 1 Liter Öl unter dem Auto. Den Wagen zu Mitsu Werkstatt gebracht, da wurde dann zuerst gesagt das ein Dichtring defekt ist, dann nach genauer Untersuchung das ein komplett neues Getriebe fällig wird.
Nun, ich versteh das mit dem Dichtring aber gleich ein komplett neues Getriebe ??? Vor allem habe ich den Colt vor der Standzeit noch täglich ohne Probleme beim Schalten gefahren....

Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass der Händler eine kleine Abzockerei betreiben will (neues Getriebe macht dann 4000.-DM !!)

Was meint Ihr zu diesem Thema ????

Grüssle und danke im voraus für alle konstruktiven Tips


Andre

Antworten:

ähhhhhhhhhhhhm kann es sein das dein colti teifer ist und du mit dem Getriebe aufgesessen hast, ist meiner meinung nach eher unmöglich könnte aber sein............was hat denn das getriebe zumindestens warum will die Werkstatt ein neues einbauen???????????die müssen dir doch was gezeigt haben????warum das teil ölt..............

von Tim - am 19.08.2001 14:44
Hol dir lieber eine andere Meinung von ner anderen Werkstatt. Mit meiner Mitsubishi-Werkstatt habe ich auch schon schlechte Erfahrungen gemacht.

Gruß Michi

von Michi - am 19.08.2001 17:16
Nee, tiefer gelegt ist der Colt nicht :-) Der Typ von der Werkstatt hat das Getriebe zerlegt und mit nem Lumpen Metallspänne rausgewischt.... Keine Ahnung ob das was ich dort zu sehen bekam, normaler Abrieb war ?

von CAO Heizer [Andre] - am 19.08.2001 19:43
Ich würde mich dem Vorschlag eines Vorredners anschließen! Probiers mal bei ner anderen Werkstatt, was die sagen.........

mfG lupo

von Lupo - am 19.08.2001 20:27
Na suppi also wenn Siberbronze am lappen war ist das teil definitiv Kaputt ich glaube da hilft auvh keine Instandsetzung mehr, aber komisch ist das du es nicht gemerkt hast denn das Getriebe fängt an zu kommen indem es beim beschleunigen schlägt so war es bei mir und lies sich noch reparieren,,,,,,,,also viel Erfolg vielleicht kann mans noch instandsetzen kosten um die 1000,- DM inkl.Kupplungsscheibe.........

von Tim - am 20.08.2001 17:54
Jau, das war mal ne definitive Antwort (Silberbronze am Lappen is nich gut, ja ja). Tanks a lot Tim ! Hmm, ist halt schon komisch das da nix zu hören war (hab eigentlich keinen Höschaden oder so) aber da war definitiv njente, nix nullo..
Naja Austauschgetriebe schon organisiert und bald wieder guuut Colt heizen :-)

Greets Andre

von CAO Heizer [Andre] - am 20.08.2001 18:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.