Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Coltmania Forum
Beiträge im Thema:
24
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
stoxx2002, popperharley, Mad Max, Marty, Baschi, Matthi, Uli, The King, Dennis, J.K., Flo

nebelscheinwerfer

Startbeitrag von stoxx2002 am 20.08.2001 23:10

hi leute

ist es bei euch auch so, das wenn ihr die nebelscheinwerfer in kombination nur mit den standlichtern einschaltet, das sich dann die standlichter abschalten? ich mein, dass dann NUR die nebelscheinwerfer leuchten. wenn ja, inwiefern ist das legal? ich weiss ja, das das benutzen der nebelscheinwerfer nur mit standlichtern am tag/innerorts, eigentlich verboten ist. es wird aber geduldet. wie schauts dann nur mit nebelscheinwerfern aus? und, was kostet mich der spass (bussgeld) ?

ich hab übrigens nen Colt CA0 1,6 '93.

gruss stoxx

Antworten:

Hm, also Nebelscheinwerfer an kosten Dich normalerweise 10 DM Strafe. Das die Nebler ganz alleine leuchten wird nicht erlaubt sein. In Verbindung mit Standlicht darfste ja fahren wenns regnet, schneit und nebelt aber noch net so dolle das man Abblendlicht braucht oder so. Ich hab mir das zwar mal von ner hübschen Polizistin erklären lassen, aber schonne wieder vergessen.

von Mad Max - am 21.08.2001 06:31
Moin Moin,

also hier in Hamburg wird das fahren mit Nebels und Standlicht gar nicht gerne gesehen und laut StVo ist es auch verboten, denn wenn es einen witterungsbedingten Grund für Nebels gibt, dann ist das auch immer ein Grund für Abblendlicht!

Gruß
Baschi

P.S.: Und geduldet wird sowas eh nicht, zumindest nicht in der Stadt!

von Baschi - am 21.08.2001 06:57
naja, also ich hab die erfahrung gemacht, das es bei uns, in franken, schon geduldet wird. also, ich bin schon oft an der polizei, mit nebel-standlichter, vorbeigefahren ohne angehalten zu werden.

im grunde darft man ja innerorts die nebelscheinwerfer mit abblendlicht auch nur benuzten, wenn es das wetter fordert. bei dämmerung darft man garkeine nebler an haben da die kombination nebler - abblendlicht angeblich blendet. ausdiesem grund werden ja erst die nebler mit standlicht benutzt. was ja eigentlich auch verboten ist... wie gesagt, bei uns in franken wird das geduldet...

gruss stoxx

von stoxx2002 - am 21.08.2001 08:50
Ja, aber wennde mal nen schlechten Tag erwischst, wäre das ein Grund dich anzuhalten. Verwarnung DM 10-20.- . Ein Bekannter von mir (Fraktion GrünWeiss) hat mir gesagt er hat schon paarmal welche angehalten, das aber auch nur dann wenn sie sich besonders "cool" vorkommen, sprich 318i, 120mm tiefer, BummBummBummBumm usw. Ist irgendwo schon Willkür, musste er zugeben.


Marty

von Marty - am 21.08.2001 09:15
Hi!

Ich kann nicht verstehen warum man nicht mit Nebelleuchten fahren darf!
Wenn ich nachts unterwegs bin un mir son BMW oder Mercedes mit Xenon Licht entgegenkommen, kommt es mir vor als ob es mehr blendet als bei Nebelleuchten.

mfG J.K.!

von J.K. - am 21.08.2001 09:23
Also ich bin auch schon nachts von der Polizei angehalten worden zwecks Kontrolle.
Aber zu meinen Nebelscheinwerfern sagten die nix. Hat sie wohl nicht so sehr interessiert.

Nun ja, Nebler in Kombination mit Fernlicht ist - glaub' ich - nicht erlaubt, und sonst auch nur bei gewisser Witterung.

Bye.

von popperharley - am 21.08.2001 10:20
Jojo, mit Nebelscheinwerfern und FERNlicht wird dich die Polizei ganz bestimmt anhalten, aber mit Abblendlicht und Nebels so wies aussieht mit ein bischen Glück nicht.

Marty

Ablendlicht: "normales" Licht
Fernlicht: aufgeblendetes Licht, macht man nur wenn kein Gegenverkehr entgegenkommt.

;-)

von Marty - am 21.08.2001 10:25
Hey Marty,

was war das denn jetzt?

> Ablendlicht: "normales" Licht
> Fernlicht: aufgeblendetes Licht, macht man nur wenn kein
> Gegenverkehr entgegenkommt.

Das find ich ja grandios! :-))))


Gruß
Baschi

P.S.: Nimm es bloß nicht ernst!

von Baschi - am 21.08.2001 10:34
wie schauts aus, ist das bei colt normal das NUR die nebelscheinwerfer leuchten?

von stoxx2002 - am 21.08.2001 11:00
@ J.K.

Xenon licht blendet nicht. es kommt dir nur so vor, weil es aus der masse herraussticht. ist jedenfalls meine erfahrung

gruss stoxx

von stoxx2002 - am 21.08.2001 11:02
Hallo,

sehr gut, dass Ihr das gerade diskudiert . . . . hab grad Neblis an meinem C50 nachgerüstet! *g*

Bis dann

Dennis
www.mitsunatic.de

von Dennis - am 21.08.2001 11:19
hehehe, ist mir erst jetzt augefallen dass da noch was gefehlt hat.... :eek:

aber ich glaub ihr wisst was gemeint ist... (...oder ? :confused: )

-der allwissende- :D
Marty

von Marty - am 21.08.2001 11:50
ja, und soll echt klasse sein, wenn man mit xenon fährt.

Also bei mir leuchtet das Abblendlicht/Standlicht weiter bei eingeschalteten Nebelschenwerferns.

Ja echt, ist das so?!??! Fernlicht nur wenn kein Gegenverkehr kommt?!?
Aber is' klar, da mach ich doch nicht extra die Nebler aus, da wär ich ja nurnoch am Lichter aus-und anknipsen... da wirste ja zum Hirsch.

:-)

von popperharley - am 21.08.2001 11:51
ich mach auch ma' Fernlicht :joke: *gacker*

von popperharley - am 21.08.2001 11:56
Leutz ..ihr sollt ja auch nicht in die Lichter reingugge ....obwohl das Xenonlicht schon was echt chilliges an sich hat...schon ein bissi betörend.....diese Farben....... *schwelk*

KEINE MACHT DEN DROGEN!!!!

:-)

von Flo - am 21.08.2001 15:41
auszug aus der StVo:

"Behindert Nebel, Schneefall oder Regen die Sicht erheblich, dann ist auch am Tage mit Abblendlicht zu fahren. Nur bei solcher Witterung dürfen Nebelscheinwerfer eingeschaltet sein. Bei zwei Nebelscheinwerfern genügt statt des Abblendlichts die zusätzliche Benutzung der Begrenzungsleuchten...."

nur so mal zur info.

gruss stoxx

von stoxx2002 - am 21.08.2001 15:51
Das Gesetz hat gesprochen!
Jetzt habt Ihr's amtlich :D

Grüsse,

the King

von The King - am 21.08.2001 16:18
Jo, so stehts im Gesetzbuch, aber frag mal die GrünWeißen zu dem Thema. Die erklären Dir das zwar auch so, aber keiner kann Dir genau sagen, ab wann es die Witterung erfordert. Und auch mit Nebler+Standlicht ist so ne vage Sache.

Ansonsten sollten soweit ich mich erinnern kann die Nebler beim Einschalten des Fernlichtes eigentlich ausgehen. Aber bei den Teilen zum selbereinbauen steht nie dabei wie das anzuschließen ist, soll aber gehen. Hat wohl was mit der Masse am Fernlicht zu tun oder so, vielleicht kann mal einer der Mechaniker hier nen Schaltplan veröffentlichen.

von Mad Max - am 22.08.2001 08:31
ist aber (nie?) meistens nicht der Fall, dass die Neblers ausgehen bei Fernlicht.

von popperharley - am 22.08.2001 09:40
Nach irgendwelchen Vorschriften müssen se das aber sogar, wenn ich mich net irre. An meinem alten Renault 11 waren se aus, wenn ich Fernlicht angemacht hab. Und Dank der Zusatzfernscheinwerfer, war da ja auch so genug Licht.

von Mad Max - am 22.08.2001 13:59
Hallo......

also wenn du die Stromversorgung für die Nebelleuchten an das Stromkabel für Dein Abblendlich anschließt, ist es so wie es sein soll!! (Abblendlicht geht aus beim aufblenden!!!)
Standlicht und Nebelleuchten ist nicht in Ordnung...da ja du normal die Nebelleuchten bei erheblich schlechteren Sichtverhältnisse einsetzen nur darfst...und da ja schon vorher mit Abblendlicht gefahren werden muß, ergibt sich das von allein.
Und persönlich zu dem Thema....
ich hasse es wenn Leute mit Nebelleuchten mir entgegenkommen, ob nun tagsüber oder in der Nacht...(eine Blendung, allein durch die erhöhte Lichtmenge, ist dadurch gegeben)....ohne das es erforderlich ist....oder würde mich jemand mal über Sinn und Zweck aufklären???

MFG.......Uli

von Uli - am 23.08.2001 21:52
eigentlich darfst du garnicht mit standlicht und Nebelscheinwerfern fahren!
Normal immer abblendlicht und dann eben bei nebel, schlechter sicht, etc. mit nebelscheinwerfen zusätzlich!

MfG Matthi

von Matthi - am 24.08.2001 10:29
so, also, dann wollmer mal!
Wenn die Nebelscheinwerfer weniger als 40cm von der Außenkante des Fahrzeuges entfernt sind, dann dürfen sie mit Standlicht leuchten, müssen jedoch mit Fernlicht ausgehen!
Bei der Nebelschlussleuchte ist es so, das sie nur mit dem Abblendlicht leuchten darf,also auch bei FL ausgehen muß!
Aber das macht keiner, da diese vorschrifen nur in DL so blöde sind!
Aber zu dem Schaltplan:
Die NSW (Nebelscheinwerfer) werden über ein Relais ein und ausgeschaltet!
Das Relais hat 2 Anschlüsse für die Spule! Der eine Anschluss wird über einen Schalter auf das Standlicht+ gelegt, der andere Anschluss, der Spule des Relais wird dann einfach auf das Fernlicht+ gelegt, solange man mit Stanlicht fährt, hat das Relais über den Schalter vom Stantlicht+ + und über die Glühwendel der Fernlichtlampe - und das Relais schaltet, das gleiche ist auch, wenn noch abblendlicht an ist, wird jedoch auf Fernlicht umgeschaltet, dann dann hat das Relais vom Standlicht her + und vom Fernlicht her auch + und das Relais fällt ab, schaltet also nicht mehr durch!
So, hat man nun das ganze lich aus, der Nebelscheinwerferschalter ist aber eingeschaltet, und man gibt lichthupe, dann gehen die Nebels auch mit an, weil dann auf der Standlicht seite des Relais - über die lampen ist und + eben über das Fernlicht!
Ich würde ja maln schlatplan hier reinmalen, aber wo soll ich den denn mal speichern im internet?

MfG Matthi

von Matthi - am 24.08.2001 10:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.