Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Coltmania Forum
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren
Beteiligte Autoren:
nat, Uli, Mitsubishiclub Oberösterreich, Reiner, reter, whocares, Matthi, Horni, Aficio, Dumpfbacke, ... und 3 weitere

hmm, soll ich oder soll ich nicht?

Startbeitrag von rookie am 29.08.2001 19:55

hi leutz
hab son tollen brief von meinem mitsuhämdler bekommen wo drinstand, dass sie meinen colt bräuchten :-)
"gebrauchtwagenplätze wie leergefegt nach dem adac-test..."
weilsch auf der suche nach mehr ps bin, bin ich mal hin und hab nachgefragt, was sie noch für meinen rausrücken würden. 13800 DM. ist nen colt sprint (1,3L) baujahr 2/99 66 tkm km. ist ja schonmal nicht schlecht (listenpreis ist 11000,-DM). ich würde mir dann den 1,6 comfort bestellen (gesamtpreis 30802,59 DM). das finanzierungsangebot wäre so: inzahlungname (13800 DM) 36 Monate 300 DM und dann nochmal 8500,- DM.
würde der wagen also im endeffekt 33100 DM kosten (2297,41 DM in 3 jahren, das ist nicht viel für son kredit oder?!)
was sollsch also machen? um den neuen dann wieder so hinzubekommen wie ich den alten hatte wären dann nochmal 3000 DM fällig, meine felgen und die anlage würdsch behalten. ich hätte nen stärkeren motor und mehr ausstattung.
hört sich doch alles recht gut an oder?
werde den neuen auf jeden fall mal probefahren, ob sich das lohnt.
jetzt würde ich gerne von euch nen paar meinungen hören, 1. ob es sich lohnt (28 PS!) und 2. ob das angebot ok ist.
ach ja, in einem der angebote stand noch was von ner versicherung (unter fahrzeugdaten: typklasse vollkasko 21) meine jetzige typklasse ist VK 15, ich kenn mich da absolut nicht aus, wirds dann günstiger oder teurer? wie viel höher wären die steuern?
:confused:
mir raucht der schädel, hab heut nacht kaum geschlafen und vorhin stundenlang im stau gestanden. vielleicht seh ich morgen auch ein wenig klarer. aber bis dahin könnt ihr mir ja mal nen bissel auf die sprünge helfen :D
thx
:cool:rookie:cool:

Antworten:

Hi,
Also ich persönlich halte ja nix von ner Autofinanzierung...Wer halt kein Geld für nen Neuwagen hat, der soll sich halt etwas kaufen, was er sich auch leisten kann(

von Aficio - am 29.08.2001 20:27

steuern

vom hubraum hängen die bei euch ab? bei uns rein von der ps-zahl...na seltsam :confused:

von nat - am 29.08.2001 20:49

Re: steuern

Hallo nat,

auch in Österreich wurde lange Zeit nach Hubraum berechnet. Erst seit einigen Jahren wird die Steuer von der Motorleistung berechnet. Kannst Dir ja vorstellen was ich damals für meinen Cadillac mit 8,4 Litern und (Originalen) 178 PS bezahlt habe :D

Markus
www.mitsubishiclub.at.lv

von Mitsubishiclub Oberösterreich - am 29.08.2001 21:01

Re: steuern

jaja das hat mir mein dad mal erzählt...die guten, alten zeiten *fg*
bist auch schon motorisiert gewesen, als wir noch keine geschwindigkeitsbegrenzungen hatten? :-) davon schwärmt er mir auch immer vor ;-)
baba nat

von nat - am 29.08.2001 21:05

Re: steuern

Naja, a bisserl älter bin ich schon wie Du, aber so alt auch wieder nicht :D

Aber, wo gibts denn außer im Ortsgebiet Tempolimits ? :D:D Bei uns in Oberösterreich hab ich eigentlich keine Probleme damit ;-)

Markus
www.mitsubishiclub.at.lv

von Mitsubishiclub Oberösterreich - am 29.08.2001 21:10

Re: steuern

Also Steuer bezahlt man bei uns in Germany immer für den Hubraum.
Betrag (ca.13DM mal angefangene 100 ccm), bei 1,6l ca. 200DM.
Ich würde mich lieber nach einen guten 1-2 Jahreswagen umschauen,
is viel billiger und man hat noch genug Knete zum Tunen der Kiste.
Hab ich jedenfalls so gemacht und der geht ab wie Mütze.

Cu Dumpfbacke

von Dumpfbacke - am 29.08.2001 21:14

Re: steuern

hast recht..aber pssscht stillschweigen. probeführerschein und so :D

von nat - am 29.08.2001 21:21

Kauf dir lieber nen GTI

Wenn du soviel Geld für dein altes Auto bekommst, dann kauf dir lieber nen gebrauchten CAO GTI. Da hast du dann PS-mässig was gescheites.

gruss

von Maddiehn - am 30.08.2001 05:50
Hi Rookie.

Ich stimm da mit dem Aficio überein. Kauf das, was Du Dir leisten kannst. Ein guter (!) Händler besorgt Dir problemlos einen entsprechenden Wagen, notfalls aus dem Internet (gibt bei AutoScout24 sogar ein paar GTIs!).
Besser nicht finanzieren, so gut die Konditionen momentan zinsmäßig auch sein mögen, der Wagen gehört Dir trotzdem erst in ein paar Jahren. Und wenn Du irgendwo gegenfährst - was ich beileibe nicht hoffen möchte - und das Teil schrottest, hast Du ein Riesenproblem an der Backe kleben!

Ich weiß wovon ich rede, ich hab früher auch schon finanziert und einen der Wagen zum Totalschaden gemacht, ich hab seinerzeit 5-6 Jahre gebraucht, um mich finanziell davon zu erholen...

Natürlich ist es Deine Entscheidung, aber denk lieber dreimal drüber nach.

Ciao,
Michael

von Horni - am 30.08.2001 06:11
Hi rookie,

ich kann Maddieh und Horni nur recht geben. Kauf dir nix über so nen langen Zeitraum. Ausserdem haste deinen colt doch jetzt doch schon echt schick, willste wieder ganz von vorne anfangen? Wenn du das Geld schon ausgeben willst, gönn die lieber was anderes dafür, ich kann die auch aus Erfahrung sagen, dass es echt ein beschissenes Gefühl ist, wenn du noch ein paar tausend mark abzahlen musst, obwohl du dann schon wiedeer was ganz anderes teures haben willst.

Aber es ist deine Entscheidung. Vielleicht kriegste ja, wenn du unbedingt was neues haben willst, einen Jahreswagen, da sparst du schon ne Menge....

MfG Tom(blackcolt)

von Tom(blackcolt) - am 30.08.2001 06:29

Re: Kauf dir lieber nen GTI

Hi...

ich glaube nicht das der Händler rookie die 13800.- gibt OHNE das er sich den Neuwagen kauft!!!
Sag Rookie, ist das so eine Art Laising??????

MFG................Uli

von Uli - am 30.08.2001 10:24
Ich halte persönlich nichts von Leasing, wenn sich die Kosten nicht abschreiben lassen. Wenn Du unbedingt wechseln willst, hol Dir nen Kredit von der Hausbank (gibts jetzt auch relativ günstig) und kauf dann den Wagen bei einem entsprechenden Abschlag in bar. Ich würde aber besser das alte Auto noch weiter fahren. Und was heißt bei einem Colt schon alt?
Meiner ist über neun Jahre alt und top in Schuß.

Mit der Steuer:
Ich weiß nicht, welche Norm dein Alter erfüllt, denke aber D3 stimmt. Damit kostet die Steuer bei 1,3l Hubraum 130 DM.
Der Neue erfüllt D4. Das kostet dann 160 DM, also auch 10DM je 100ccm. Du hast aber eine Steuerbefreiung von 500 DM.
Ziemlich teuer wird es in der Vollkasko, denn wenn Du keinen hohen Rabatt hast, dann geht Typklasse 21 stark ins Geld und erfahrungsgemäß wird die Einstufung umso schlechter, je älter das Auto ist. Und bis der Wagen abbezahlt ist, ist Vollkasko pflicht.
In Wirklichkeit kostet Dich das neue Auto also wesentlich mehr, zumal der Wertverlust am Anfang sicher hoch ist.
Dazu kommt, daß es den Colt in der jetzigen Form wohl nicht mehr lange geben wird, was den Wertverlust nochmals vergrößert.

Gruß Reiner

von Reiner - am 30.08.2001 12:07

Re: aber keinen golf gti

Alles außer golf

von reter - am 30.08.2001 15:53
steuerklasse 21 ist verdammt teuer.

von whocares - am 30.08.2001 16:36

Re: steuern

Ja, immerhin 21,20DM pro angefangene 100ccm bei der Euro1-norm, wie es nun mal der GTi ist!
Da bezahlen wir ja auch für 1,9 liter, da ja 1834ccm!

MfG Matthi

von Matthi - am 30.08.2001 21:38

Re: steuern

Aha...da sparst Du als so etwa 200 DM oder auch 300 DM Steuern im Jahr! (den Versicherung und Unterhalt haste ja da fast die gleichen Kosten!) Dann kauf Dir man den neuen Colt hat und tune den dann auf 140PS... da musst du aber lange fahren damit Du dann rechnerisch besser weg kommst...ich schätze mal so etwa 15 bis 20 Jahre.. ;-)) ob sich das so richtig rechnet???

MFG......Uli

von Uli - am 31.08.2001 05:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.