Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Coltmania Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Tim, Harti, christian, Mitsubishi Mechaniker, redflash, Chaos C60, Rene's C51

Noch ein Problem!!!!

Startbeitrag von Rene's C51 am 26.09.2001 13:29

Hätte da bei meinem Colt C51 Bj.1991 ein weiteres Problem:
Wenn ich in eine Linkskurve fahre höre ich ein bedenkliches "knacken". Dachte zuerst das wäre das Radlager, allerdings wenn ich in der Kurve vom Gas gehe, und nur rollen lasse hört das "klacken" wieder auf!
Kann das nicht auch das Differential sein? :confused:

Wäre um Tipps sehr dankbar, denn das wird von Tag zu Tag lauter! :eek:

Danke schonmal!!

Antworten:

Das kancken kann von deinen Federn kommen!!! War bei mir auch so!!! Einfach die Federn ausbauen und ein klein wenig drehen so ca. 90° dan dürfte es eigentlich wegsein war jedenfalls so bei mir!!!

von Chaos C60 - am 26.09.2001 15:09
hm dasselbe Problem ist bei mir auch seit ca schon ende Mai...............ist aber nicht unerträglich geworden seitdem, und klackert nur in ganz bestimmten langsamen Kurven, ich dächte ja eher es wäre das Lenkgtriebe......und das ist richtig teuer..............aber man muss dort auch was nachstellen können wurde mir gesagt...............mal sehen irgendwann kennen wir des Rätsels Lösung..............

von Tim - am 26.09.2001 16:16
Hallo zusammen,

also ich arbeite bei Mitsu und ich denke das es an den äußeren Gelenken der Antriebswelle liegt. Schaut mal nach ob die Staubmanschetten defekt sind, wen diese kaputt sind kann Schmutz an das Gelenk kommen und es hatt nach einer weile Spiele. Das bewirkt dan das klackern in langsamen Kurven.

mfG

redflash

von redflash - am 26.09.2001 16:53
..äh, hüstel, einfach die Feder um 90° drehen? Da waren doch irgendwie so lustige, krumme Aussparungen in den Federtellern, oder nicht? Da sollten die Federn dann auch korrekt drin sitzen.
Tschüß Harti

von Harti - am 26.09.2001 23:11
Tach

Bei mir war es auch so und es waren die achsgelenke und die Radlager aht mich alles in allem 1500 DM gekostet. und außerdem waren noch die stabigestänge ausgeschlagen

Gruß christian

von christian - am 27.09.2001 08:32
"redflash" hat recht,können nur die Achsgelenke sein.

von Mitsubishi Mechaniker - am 27.09.2001 12:15
Hm komisch ich hatte im April meine Antriebsmanschetten erneuern lassen, war echt nicht billig und seitdem ist das Klackern. Komisch ist aber auch, das wenn der Wagen steht der Motor aus ist, beim hin und her lenken dasselbe klackern auftritt............... wie Kompass.???????????????????

von Tim - am 28.09.2001 06:17
Tag!
Such dir mal'n zweiten Mann und dann soll der eine die Lenkung etwas hin und her bewegen und der andere kann mal an den Zapfen der Lenkung an den Federbeinen (und evtl. auch an der Innenseite an dem Lenkgetriebe) schauen, ob da was merklich Spiel hat. Es kann schon sein, daß die Zapfen ausschlagen. Möglich wäre aber auch, daß die Manschette zu lange unbeobachtet undicht war und deshalb das Achsgelenk defekt ist.
Tschüß Harti

von Harti - am 01.10.2001 20:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.