Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Coltmania Forum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
direktor, spud, Max, Lupo, Chaos C60, rene, Arno F., DerGecko

Scheiß Waschanlage

Startbeitrag von Arno F. am 14.01.2002 18:56

Hy

Bin heut mit unserm Galant in die Waschanlage gefahren und aus irgendeinem Grund nicht 100% gerade gestanden ( Aber wer schaft daß schon bei ca 3cm Rechts und links?).
Die Waschbürsten beschädigten die ganze rechte Seite (Kratzer) und der Betreiber sieht keine Schult auf sich !!!


mfg Arno F.

Antworten:

muss er aber, wenn er dich nicht drauf hingewiesen hat das es mit dem Typ von Auto Probleme geben kann

von spud - am 14.01.2002 19:05
Würd ich mal informatorisch den Rechtsanwalt befragen.

von rene - am 14.01.2002 19:35
haben die Bürsten nich so ne Art Infarot System zur Abstandskortektur???

von Chaos C60 - am 14.01.2002 20:25
Das hab ich auch gedacht Chaos...;) Is auch so.
Wie aber willst du sooo schräg da drin stehen Arno? :( Geht doch eigentlich gar nich in dem Maße wegen der vorhandenen Metall schienen zur Führung.....oder gibts die da nicht?! Ich würd auch mal jemanden befragen, der sich mit der Sachlage auskennt.
Gruß, DerGecko

von DerGecko - am 14.01.2002 23:59
Wenn du so b..... wie du parkst, kriegst du DEN nie rein... :D

Markus

von Max - am 15.01.2002 08:11
schau dir doch erst mal die AGBs durch, vielleicht bist du dann ja schlauer. wär schließlich möglich, dass die ausdrücklich darauf hinweisen, dass man keinesfalls schief in der bahn stehen darf. dann hast du nämlich verloren.

von direktor - am 15.01.2002 16:47
Interessanter Fall.
Also, wenn kein "grob" fahrlässiges Verhalten deinerseits vorliegt, dann müsste der Betreiber der Anlage haften. Aber meistens sichert sich jeder Betreiber gegen solche Fälle ab, indem in irgendeinen kleingedruckten Satz in der AGB, drin steht Benutzung auf eigene Gefahr oder ähnliches. Andererseits, wenn hinter dir jemand stand und gesehen hat, dass ein Fehlfunktion vorlag, dann könnte das ganze zu deinem Gunsten ausgehen. Also, ich würde empfehlen: Zeugen suchen, ne schöne Skizze machen und zum Rechtsanwalt gehen!

mfG lupo
:hot:

von Lupo - am 15.01.2002 17:24
ich würde mich erst mal telefonisch bei dem Betreiber der Waschanlage melden und mal hören was er dazu sagt. Danach, falls er uneinsichtig ist, zum Anwalt gehen

von spud - am 15.01.2002 17:41
wär auch gut möglich, dass er dann weich wird, weil er angst hat vor ner verhandlung. oftmals sagen die zunächst einfach, dass du selber schuld bist, weil sie hoffen, dass du´s schluckst. also: lieber penetrant nachbohren als selbst bezahlen;-)

von direktor - am 16.01.2002 15:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.