Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Andy Kaufman
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
TOT, Taricco, marlen, AnnomaLee, michael, Franti, Tom, geraldo, Daniel B.

Lebt Andy Kaufman?

Startbeitrag von Daniel B. am 05.06.2003 12:32

Hi Leute! Was denkt ihr darüber, lebt Andy Kaufman heute noch?

Und noch eine Frage an alle Kaufmanspezialisten.

Der Auftritt von Tony Clifton 1 Jahr nach Kaufman´s Tod, hat dieser wirklich stattgefunden?

Bis dann, viele Grüße, Daniel

Antworten:

Hab mir nach langer Zeit den Mondmann wieder angeschaut, ich war noch nie so beindruckt und überwältigt und ich denke Andy ist tot, da er an seiner Umwelt zerbrach und er einfach zu kompliziert für diese Welt war. Würde er nicht tot sein, sicher es wäre bis jetzt sein längster Gag den er dann halt irgendwo im Urwald austanzen würde. Andy wir lieben dich alle.

von Tom - am 08.06.2003 12:42
ich mag jim carrey nicht, aber wie ich gelesen habe wenn er spielt wusste ich sofort wer ist. ich konnte noch gut an 1980 an die serie taxi erinnern.
ich wusste nicht dass dieser darsteller so interessant war. umso mehr war ich über diesen film erstaunt. hat mir sehr gut gefallen. jim carrey hat ihn sehr gut dargestellt. der film war auch sehr traurig. freue mich wenn taxi wieder einmal in die werbebezahlten sender kommt!!!!!!!!!!!!!!!



von geraldo - am 08.06.2003 19:04
er ist tot.
warum nicht.
ich bin komiker und ueberlege wie ich das was er machte ohne gewalt machen kann.

michael

von TOT - am 25.08.2003 17:33
nein
er war nicht zu kompliziert.
man hat ihn umgebracht.
nicht mal seine frau hielt zu ihm.

von TOT - am 25.08.2003 17:33
was war geil an taxi?

von TOT - am 25.08.2003 17:34
Ja - der Auftritt von Tony Clifton hat tatsächlich im Comedy Store stattgefunden. Kaufman-Freund Bob Zmuda spielte Tony Clifton - der Erlös dieses Abends wurde der Krebsforschung zur Verfügung gestellt.

von Franti - am 16.09.2003 14:03
welche beziehung hast du zu andy?

erbitte email ware nett

hbss@gmx.de

danke

von michael - am 16.09.2003 18:37

Nein

Les das Buch "Lost in the Funhouse" von Bill Zehme. Kannst du dir bei amazon.de bestellen. Es ist eine Biographie von Andy Kaufman von Kindertagen bis zum Tod. Sie ist wirklich authentisch mit vielen Kommentaren von Bob Zmuda, George Shapiro, Andys Taxi Kollegen, SNL Kollegen und von seiner Familie u.v.m.! Wirklich gut. Den Auftritt ein Jahr danach hat es nicht gegeben obwohl Bob Zmuda sich die Rolle desTony Clifton ein paar Jahre vor Andys Tod angeeignet hat. Den letzten Auftritt als Tony hatte Andy in der Miss Piggy Show. Bob hat die Rolle des Tony Clifton vielleicht noch ein paar Wochen nach Andys Tod gespielt, denn Andy wollte als es mit seiner Karriere total den Bach runter ging noch ein goßes Ding machen und zwar seinen Tod vorteuschen wie, so sagte er, es Elvis auch gemacht hat. Die Leute glaubten nicht das Andy Tod ist und somit hat er auch dann noch gewonnen

von Taricco - am 26.03.2004 00:02
ich denke in der form geht es nicht anders....er hat die menschen erhitz und zum kochen gebracht....zum nachdenken...bei seinem goßem auftritt in der carnegie hall glaube ich hatte er seinen weg gefunden und in dem film wird ja danach auch gesagt, das er eine neue idee für eine sendung für kinder hat...das war eben einfach sein weg, der ziemlich kritisch "wirkte" um dahin zu kommen was er sich immer erträumt hatte. in dieser besonderen halle aufzutreten. ich finde auch nur dadurch, das er so provoziert hat, zeigt er wie wichtig wir uns alle nehmen und das das kinder eben nicht tuen.
schöne nacht noch

von marlen - am 17.02.2007 00:01

Zu Taxi und Andy's Tod

Ich habe mir gerade 2 Folgen von "Taxi" angeschaut, die Serie kommt immer auf Kabel 1 in der Nacht. Heute habe ich es zum ersten mal geschafft Das Opening nicht zu verpassen - Mir kamen echt die Tränen. Ich interessiere mich sehr für Filmgeschichte und dieses Opening war für mich wieder wie so ein Fossil für einen Urzeitforscher, ich konnte mich richtig reinversetzen in diese Zeit und habe mir die amerikanischen Familien vorgestellt, wie sie sich "Taxi" ansehen.
Für uns Menschen heute bietet das kaum Unterhaltung was man in "Taxi" zu sehen bekommt, aber es lässt in eine Welt blicken, die noch nicht hoffnugslos von Medien übersättigt war, eine Welt die herrlich naiv ist und keinen Klimawandel oder K.O.-Tropfen Vergewaltiger kennt. Wie intensiv müssen diese Menschen damals diese harmlosen Alltagsgeschichten solcher Serien aufgesaugt haben. Daran zu denken erfüllt mich mit tiefster Sehnsucht und bricht mir das Herz denn diese wunderbare heile Scheinwelt wurde von unseren menschlichen Trieben zerfressen bis nur noch das rohe Fleisch der Realität übrig geblieben ist, wir können nicht mehr länger wegschauen, denn nun sind wir endlich alle krank.

Andy Kaufman hat seinen Tod nicht vorgetäuscht, auch wenn er uns dank seiner liebenswerten Auftritte von damals, zum greifen nah erscheint. Ich glaube er könnte darüber lachen, wie millionen erwachsener Menschen darauf warten, dass ein Mann von den Toten aufersteht.
Ein Satz aus "man on the moon" besagt sinnesgemäß: Die Welt ist nur eine Illusion und man sollte sie nicht zu ernst nehmen.
Wenn die Welt verreckt können wir nur die Augen schließen.
Wenn ihr alle Tod seid werde ich für euch lachen meine Freunde, ich werde so heftig lachen, auch wenn mich niemand mehr hören kann.

von AnnomaLee - am 14.11.2007 06:02
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.