Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandungs(f)lüge?
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Reiner, Max 2, Harald Kucharek

Bush erklärt sich zum Herrscher des Universums

Startbeitrag von Reiner am 18.10.2006 09:41

Es ist ja ganz nett dass die USA wieder zum Mond wollen, doch das Nachfolgende zeigt ein wenig, dass ein aktueller US-Präsident ... die Bodenhaftung verlohren hat:


[www.spiegel.de]


Die US-Regierung hat die Dominanz im Weltall zur offiziellen Politik erhoben: Präsident Bush hat eine Doktrin unterzeichnet, wonach sich die USA keinem internationalen Regime beugen werden. Nationen, die US-Interessen gefährden, soll der Zugang zum All versperrt werden.

Antworten:

Da hat eher ein Spiegel-Redaktör die Bodenhaftung verloren...

von Harald Kucharek - am 18.10.2006 09:45
... naja, ein Spiegel-Titel zwar eher im Stiele von "BILDdirDerenMeinung".

Grundsätzlich ist der Inhalt jedoch nicht unbedingt falsch.

von Reiner - am 18.10.2006 10:02
Ärgerlich ist die Bild-Schlagzeile:
Eines Spiegels unwürdig.

Aber eben, auch da der grenzenlose Hass gegen die Bush-USA

Dabei ist der Mann schon jetzt eine lahme Ente.

Ich prophezeie eine Ära der Demokraten, in drei Wochen und auch in zwei Jahren.
Die Republikaner sind out.

WETTEN ?



von Max 2 - am 18.10.2006 10:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.