Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandungs(f)lüge?
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Antares, Ralf L. Kellerbauer, Klaus B.

Mondgestein

Startbeitrag von Klaus B. am 13.01.2006 21:57

Hallo,

ich habe gerade den Thread über Mondgestein im Wischi-Forum gelesen :eek:

Da ich mich aber aber dort nicht anmelden will, und mir das Posten dort zu blöd ist möchte ich gernne hier meinen Senf dazugeben:

Ich hatte anfang Januar das Glück kurz hintereinander zwei ausgestellte "Mondsteine" zu sehen.
1. Rieskratermuseum in Nördlingen:
Der Stein ist ca. 10 cm hoch, in einem Glaskästchen, vermutlich unter
Schutzgas. Deutlich sind die Einschläge der Mikrometeoriten zu sehen.

2. Deutsches Museum, München:
Ein schwarzer kristalliner Stein,ca 2-3cm, in Acryl eingegossen. Leider nicht
viel zu erkennen. Was aber nicht heißt, daß ich die Echtheit anzweifle :-)

Grüße Klaus

Antworten:

Re: Mondgestein - BND !

Das war natürlich vom BND / München-Pullach so präpariert.
Man muß immer an die große Verschwörung überall denken, wo geniale und voll beamtete Lenker (also wie beim BND, CIA, NASA, Museen) die Geschicke im Hintergrund inszenieren.

Natürlich ist der Museumsdirektor immer eingeweiht, aber wenn er redet verliert seine Ortszulage oder schlimmeres geschieht mit ihm.
Nach Sommer 1969 gab es zudem Horden an CIA-NASA Mitarbeitern, die wissenschaftlich ausgebildet sich an die Fälschung der Mondsteien machtenb.
(Andere Abteilungen inszenierten die Lasermessungen für den vorläufigen wissenschaftlichen Bericht zu Apollo 11 ff . s. NASA-pdf).

Bei soviel Inszenierungsaufwand und Kosten im Hintergrund war natürlich keine Kapazität für die echte Mondlandung vorhanden ... der ultimative Mondlandefälschungsbeweis !

Merke: Traue keinem, der nicht einen Haufen Geld mit Verschwörungen macht - das kann nur ein eingeweihter Verschwörer sein, der auf der Gehaltsliste des CIA steht.

Gruß Ralf

von Ralf L. Kellerbauer - am 13.01.2006 22:36
Hallo Klaus,

ich habe bereits alle vier Brocken in Deutschland gesehen.
Guckst du hier:
[www.urbin.de]

Gruß
Antares

von Antares - am 14.01.2006 10:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.