Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandungs(f)lüge?
Beiträge im Thema:
29
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Susanne, AlfredK, Klaus F., Georg B. Mrozek, Martina W., Max 2, Uwe R., Bresson, Valentin, Sonderlich

Für alle

Startbeitrag von Georg B. Mrozek am 22.01.2006 09:00

Ich hatte Gestern keine Zeit mehr, muss an den WoEnden immer viel arbeiten. Was soll man auf einem Computermonitor mit einem Bild anfangen, das 18.000 Pixel zum Quadrat hat und dessen Größe 1 Meter 50 mal 1 Meter 50 beträgt?

Deshalb hab ich's hier mal ohne größere Verluste internettauglich gemacht:

[www.surak.de] = 446 KB

[www.surak.de] = 228 KB

[www.surak.de] = 154 KB

[www.surak.de] = 118 KB


Viele Grüße

Antworten:

Danke, Georg.

Egal, ob man für oder gegen das Riesen-TIF-Bild ist, nun kann wenigstens jeder, auch mit der langsamsten Verbindung mal sehen, was für ein tollen Bild das ist.

Das große Bild hab ich zwar per Kabelmodem fix runtergeladen, aber mein Lieblings-Bildbetrachtungsprogramm wollte es mir nicht zeigen wegen Mangel an Hauptspeicher. Mit anderen hatte ich es noch nicht versucht.

Wie auch immer, den einen oder anderen interessiert vielleicht ein pixelgenaues Detail von der einen oder anderen Stelle, für solche mag das Riesenbild nützlich sein.

Egal, danke für die Mühe.

von Klaus F. - am 22.01.2006 09:47
Hallo Klaus,

von wo hast Du denn das große Bild fix runtergeladen? Oder habe ich etwa den Link nur übersehen?

Gruß Uwe R.

von Uwe R. - am 22.01.2006 19:43
Jetzt habe ich den Link gefunden. Manchmal sieht man den Wald vor Bäumen nicht.

Gruß Uwe R.

von Uwe R. - am 22.01.2006 19:47
Eben, im eigenen Forum, ein paar Zeilen tiefer.

von Klaus F. - am 22.01.2006 20:00
Hi Alle,

Die wissenschaftlichen Mitarbeiter im "Jo Conrad Forum" haben Hubble und die Hubble-Fotos schon vor Jahren als Fälschung entlarvt.

das war jetzt genau die Information, die euch noch gefehlt hat.
gern geschehen

Susi

von Susanne - am 23.01.2006 14:25
Hoi Susi

Zitat

Die wissenschaftlichen Mitarbeiter im "Jo Conrad Forum" haben Hubble und die Hubble-Fotos schon vor Jahren als Fälschung entlarvt.


Echt? :eek:

Ich dachte eigentlich immer, der Josef sei der einzige Fachmann, der das behauptet... :joke:



von Max 2 - am 23.01.2006 14:43
Zitat

Die wissenschaftlichen Mitarbeiter im "Jo Conrad Forum" haben Hubble und die Hubble-Fotos schon vor Jahren als Fälschung entlarvt.


Hallo Susanne,

wo ist denn dieses Forum?

Laufen da genauso lustige Gesellen rum wie bei GW?

Alfred

von AlfredK - am 23.01.2006 14:50
Hi Max und Alfred,

Zitat

wo ist denn dieses Forum
http://www.geistig-frei.com/forum/index.php


Zitat

Laufen da genauso lustige Gesellen rum wie bei GW?
Teilweise noch besser. Dort sind alle auf engstem Raum versammelt.
Es wird quasi direkt aus der "Geschlossenen Psychatrie" gepostet ;-)


Und Jo Conrad solltest du auch kennen. (mein persönlicher Favorit)
[www.joconrad.de]

Des Meisters Ausführungen zur Mondlandung:
[www.joconrad.de]

Viel Spaß mit den Klappsmühlenbrüdern

Susi

ps: Was ich bis jetzt nicht wußte ist, dass die Leute in der Psychatrie einen Zugang zum Internet haben...
ps2: Wir sind übrigens alle von JoCo entlassen worden! Wenn Du nicht paranoid genug argumentierst, fliegst du raus.

von Susanne - am 23.01.2006 15:16
Hi Susanne,

danke dir.

Werde ich mir mal anschauen, vielleicht bekomme ich ja da auch was zu lachen.

Alfred

von AlfredK - am 23.01.2006 15:20
Hallo Susanne,

bei Jo Conrad finde ich aber kein Forum.

Das andere ist selbst mir zu heftig.

Alfred

von AlfredK - am 23.01.2006 15:41
Hi Al,

Zitat

bei Jo Conrad finde ich aber kein Forum.
geistig-frei ist Jo`s Forum.
Er läßt es nur nicht unter seinem Namen laufen, weil er ständig Ärger mit dem Verfassungsschutz hat.

Besonders beachtenswert sind die Einträge von Dr.Vogelsang. Jedes 2te Posting von ihm beschwört den baldigen 3ten Weltkrieg und das nur eine Bürgemiliz zum Sturz der Bundesregierung dies noch verhindern kann.
z.B. das hier:
[www.geistig-frei.com]
>>>Die einzige legitime Reaktion des Rechtsstaates ist, den Deutschen Bundestag festzunehmen und vor Gericht zu stellen wegen gemeingefährlichem Tun. Wenn die etablierten Gerichte das nicht tun, muß eine Bürgermiliz des Demokratischen Souveräns nach Art 20 Grundgesetz gebildet werden – sofort.
Ich stelle mich hierfür zur Verfügung.
Dr.H.G.Vogelsang

von Susanne - am 23.01.2006 16:13
Hi Susanne,

ja in dem Irrenhaus hatte ich kurz umgeschaut, dass hält aber kein normaler Mensch aus dort. Wie finden die sich zu so vielen?

Alfred

von AlfredK - am 23.01.2006 16:19
Alfred schrieb:
Zitat

Wie finden die sich zu so vielen?
Wenn man nicht umrührt, klumpt es zusammen...
Ich denke, im Internet findet sich alles immer sehr schnell.
Von den völlig Durchgeknallten wird es wohl höchstens ein paar Tausend in Deutschland geben!?!

Susi

von Susanne - am 23.01.2006 16:28
Hi Susanne,

ich werde mich hüten darin zu rühren.

Alfred

von AlfredK - am 23.01.2006 16:33
Viele von hier haben es schon mal versucht.

Ich wurde, weil ich Ebbe und Flut erklären konnte, von Jo als Diener einer schwarzen Macht identifiziert. Intelligent (sagte Jo) und angenehm und überzeugend in der Formulierung (auch so von Jo gesagt), aber gerade deshalb gefährlich.

Es kann eigentlich nicht viel passieren, wenn man dort rührt, außer, dass UweB eine Schlammschlacht beginnt, Dr. Vogelsang einen ignoriert und man recht flott von Jo oder vorzugsweise Anthera rausgeschmissen wird.

Und ein paar tausend? Glaub ich nicht. Die die da aktiv schreiben, sind 50 bis 100 Leute. Das Irrenhaus ist gar nicht so groß, denke ich.
Nur sehr lautstark. Und sie wissen natürlich über alles und jedes besser Bescheid. Etwas, dass man uns immer nachsagt. Der Unterschied: bei denen entstehen alle Belege in der eigenen Fantasie, bei uns wird nach Belegen recherchiert.

von Klaus F. - am 23.01.2006 16:55
Hi Klaus,
Zitat

Ich wurde, weil ich Ebbe und Flut erklären konnte, von Jo als Diener einer schwarzen Macht identifiziert. Intelligent (sagte Jo) und angenehm und überzeugend in der Formulierung (auch so von Jo gesagt), aber gerade deshalb gefährlich.
Ich brüll mich heiser :-) :-) :-)
Das kannte ich noch nicht! Wann war das?
Also in etwa so wie das Ende von "Nochmal Mond"!?!

Zitat

Und ein paar tausend? Glaub ich nicht.
Ich meine die insgesamt so Denkenden in Deutschland, nicht die die bei Jo sind.


Zitat

Der Unterschied: bei denen entstehen alle Belege in der eigenen Fantasie, bei uns wird nach Belegen recherchiert.
Das sehen die anderen aber anders!

Grüße
Susi

ps: es wird Zeit für ein Treffen
macht mal was Ihr Berliner

von Susanne - am 23.01.2006 17:16
Zitat

Glaub ich nicht. Die die da aktiv schreiben, sind 50 bis 100 Leute. Das Irrenhaus ist gar nicht so groß, denke ich.


Das Haus der Irren (wenn du sie fragst: Glaubst du, dass irgendwas an den Mondlandungen nicht stimmt?) ist gewaltig, da die Bildungslosigkeit parallel zugenommen hat.

Auch weiß ich, was du meinst, doch finde deine Aussage bedenklich, denn sonst hätte es kein "3. Reich" geben können (Reichtagswahl 1932 = rund 33 bis 37% NSDAP = [de.wikipedia.org]

Aktiv sind verhätnismäßig immer eher wenige, gewählt werden sie dann aber von vielen.

Viele Grüße

von Georg B. Mrozek - am 23.01.2006 17:20
Zitat

Ich brüll mich heiser
Das kannte ich noch nicht! Wann war das?
Also in etwa so wie das Ende von "Nochmal Mond"!?!


Es war dieser berühmte Mond-Thread dort, schon etliche Monate her.
Wir sind gleich zu mehreren rausgeflogen, mit den schwarzen oder dunklen Kräften hat er gleich mehrere gemeint.
Ich war relativ stolz, in der Liste auch genannt zu sein.

Zitat

Ich meine die insgesamt so Denkenden in Deutschland, nicht die die bei Jo sind.


OK, das stimmt.
Es gibt viele, und Georg hat auch recht, wenn es hart auf hart geht, wird sich vielleicht herausstellen, dass es noch viel mehr Dumme gibt, die die dann sogar wählen.

Zitat

Das sehen die anderen aber anders!


Gibt es irgendetwas, was die nicht anders sehen?
Die sind ja nicht mal in der Lage eine grüne oder rote Paprika zu kaufen, weil der Strichcode und der Scanner die negativ aufladen.

Ich frag mich immer, wie diese Menschen mit dem Leben klar kommen. Man kann doch nicht bei jedem Einkauf gegen die Strichcodes diskutieren. Da wird man doch gelyncht von den Schlangen hinter einem!

Und so wie die alles in Frage stellen, haben die gar nicht genug Zeit, all ihre Proteste an einem einzigen Tag in den Griff zu kriegen.
Ich hab immer den Eindruck, im Sessel vor dem PC können sie gut pupsen, aber ihre Sprüche in die Realität umsetzen, dazu reicht die Zeit einfach nicht.
Jedoch, vielleicht fällt ihnen der Unterschied zwischen dem eigenen Anspruch und dem eigenen Handeln gar nicht so sehr auf. Wär nicht unüblich für die Klapse.

Zitat

ps: es wird Zeit für ein Treffen
macht mal was Ihr Berliner


Na gut, dann eben Berlin. ist mir recht.
Vielleicht hat Martina einen konkreten Vorschlag.
Ich überprüf morgen mal alle meine Termine.

von Klaus F. - am 23.01.2006 18:25
Zitat

Ich hab immer den Eindruck, im Sessel vor dem PC können sie gut pupsen, aber ihre Sprüche in die Realität umsetzen, dazu reicht die Zeit einfach nicht.
Jedoch, vielleicht fällt ihnen der Unterschied zwischen dem eigenen Anspruch und dem eigenen Handeln gar nicht so sehr auf. Wär nicht unüblich für die Klapse.


Hallo Klaus,

genau da ist der Knackpunkt.

Diese putzigen Gestalten bemerken gar nicht, wenn sie sich selber nicht an ihr Geschwafel halten und stattdessen das gleiche tun, wie jeder Otto-Normal-Verbraucher auch. Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass die sowieso nur anonym vor dem Bildschirm, eine so wissende grosse Essensöffnung haben, ansonsten halten die immer brav stille und sagen keinem wo sie im Internet herumlungern. Das sind doch zu 9o% alles nur Tastaturhelden, die im wirklichen Leben nichts zu melden haben.

Das wirklich gefährliche dabei ist, dass deren Stimme genausoviel Wert hat, wie deine oder meine, denn diese Helden halte ich für extrem beeinflussbar.

Alfred

von AlfredK - am 23.01.2006 18:43
Hi,

auch wenn ich etwas anderer Meinung über die "Tastaturhelden" (tolles Wort, Danke dafür) bin, so trifft
Zitat

Das wirklich gefährliche dabei ist, dass deren Stimme genausoviel Wert hat, wie deine oder meine, denn diese Helden halte ich für extrem beeinflussbar.
das m.E. den Nagel auf den Kopf.

Viele Grüße

von Georg B. Mrozek - am 23.01.2006 18:56
Susanne schrieb:

Zitat

Und Jo Conrad solltest du auch kennen. (mein persönlicher
Favorit)
[www.joconrad.de]



Verborgenes Wissen, locker verpackt.

:rp: :rp: :rp: :rp: :rp:

Heißen Dank, Susi!

Jetzt komm ich bestimmt überhaupt nicht mehr zum Arbeiten!!!

Es ist soooooooo geil, dass es Internet gibt! :D :p

Grüsse,
Sonderlich

von Sonderlich - am 23.01.2006 22:59
Sonderlich schrieb:

Zitat

Verborgenes Wissen, [...]

Da ist ein "r" zuviel.

Martina,
hilfreich



von Martina W. - am 24.01.2006 08:02
He, he

da gehe ich noch nen Schritt weiter und sage:

Verbocktes Wissen = 0

:eek:



von Max 2 - am 24.01.2006 11:54
Zitat

ps: es wird Zeit für ein Treffen
macht mal was Ihr Berliner


Ich wohne auch in der Hauptstadt, darf ich auch vorbeischauen ?

-- Valentin

von Valentin - am 24.01.2006 13:57

Aufnahmetest

Hi Valentin,

Zitat

Ich wohne auch in der Hauptstadt, darf ich auch vorbeischauen ?
Das geht ausschließlich nach Gesinnung!
Wenn du in unserem Aufnahmetest eine Frage falsch beantwortest (z.B. "Waren die Amerikaner auf dem Mond?" "Bin mir nicht ganz sicher!") wirst du sofort gesperrt und unter Beobachtung gestellt. Wir bestimmen in welchen Grenzen du Denken darfst. Verhältst Du dich irgendwie auffällig lassen wir unsere Hunde von der Kette. :D

Also, Du bist dabei ;-)

Susi

von Susanne - am 24.01.2006 14:07
Hi Klaus,
Zitat

Es war dieser berühmte Mond-Thread dort, schon etliche Monate her.
Also war es der Thread "Ist der Mond nur eine Scheibe?", oder?


Zitat

Die sind ja nicht mal in der Lage eine grüne oder rote Paprika zu kaufen, weil der Strichcode und der Scanner die negativ aufladen.
Auch die Strichcode-Panik kenne ich noch nicht. Ich bin nicht auf den Laufenden...


Zitat

Ich frag mich immer, wie diese Menschen mit dem Leben klar kommen. Man kann doch nicht bei jedem Einkauf gegen die Strichcodes diskutieren. Da wird man doch gelyncht von den Schlangen hinter einem!
Ich frage mich auch, wie die ihren Alltag bewältigen. Wenn ich da nur an das grauenhaft schlechte 3D-Vorstellungsvermögen denke, müßte man meinen die VT rennen ständig irgendwo vor die Straßenbahn oder so. Wahrscheinlich sind es die seit Jahrmillionen eingemeißelten Instinkte in ihrem Stammhirn, die sie vor diesen Gefahren schützen.
Sie kriegen es nur intellektuell nicht auf die Kette...


Zitat

Und so wie die alles in Frage stellen, haben die gar nicht genug Zeit, all ihre Proteste an einem einzigen Tag in den Griff zu kriegen.
well spoken ;-)
Ihr allgegenwärtiges Überlegenheitsgefühl dürfte das aber kompensieren.
Nach dem Motto - "Ihr werdet schon sehen"


Zitat

Na gut, dann eben Berlin. ist mir recht.
Vielleicht hat Martina einen konkreten Vorschlag.
Ich überprüf morgen mal alle meine Termine.
Dass mach ma

Grüße
Susi

von Susanne - am 24.01.2006 14:25
Oh mein Gott, man sieht rechts ganz deutlich das Gesicht von Bin Laden.

Mal im Ernst, gibt es zu diesem tollen Bild weitere Informationen?

Danke

von Bresson - am 24.01.2006 17:03
Klaus F. schrieb:

Zitat

Vielleicht hat Martina einen konkreten Vorschlag.



Weia, das hatte ich ja voll überlesen!
Nee, konkret hätte ich nichts, bin momentan auch zu erledigt zum Organisieren, aber Lust mich mit Euch allen hier in B zu treffen hätte ich schon.

Wem darf ich den Staffelstab weitergeben?

Martina



von Martina W. - am 24.01.2006 19:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.