Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandungs(f)lüge?
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Martina W., Valentin, charles, Ulrich, pvmorris

Ärgerlich...

Startbeitrag von pvmorris am 28.01.2006 19:32

Hallo Allerseits,

bin heute über folgenden Artikel gestolpert:

[www.weser-kurier.de]

Mein Eindruck ist, daß da von jeglicher Sachkenntnis ungetrübt fröhlich spekuliert und zusätzlich ein bischen Misstrauen geschaffen wird.

Der Autor scheint auch recht USA - Kritisch zu sein:
[www.das-parlament.de]
[www.wiesbadener-kurier.de]
[members.aol.com]

Ich glaube fast, ich muß meinen ersten Leserbrief schreiben...

Schöne Grüße

Antworten:

Zitat

Natürlich wissen wir alle, dass es die Teflon-Beschichtung unserer Bratpfannen ohne Raumfahrtbemühungen nicht geben würde.


Natürlich wissen wir alle, dass das mal wieder absoluter Blödsinn ist.
[www.tk-logo.de]




Lipi

von Ulrich - am 28.01.2006 20:48
Ich finde es durchaus hilfreich, solche Meinungen, die den Nutzen eines Raumfahrtprogramms in Zweifel ziehen, vorgeführt zu bekommen, beantwortet dies doch die immer wieder gestellte Frage, warum denn die USA das Mondlandungsprogramm eingestellt hätten.

von charles - am 28.01.2006 21:01
Zitat

Der Tod von inzwischen zwei Dutzend amerikanischen Astronauten und einer nicht genauen Zahl ausländischer Raumfahrtkollegen ...


Was bitte ist eine nicht genaue Zahl ?

-- Valentin

von Valentin - am 28.01.2006 22:03
pvmorris schrieb:

Zitat

Ich glaube fast, ich muß meinen ersten Leserbrief schreiben...

Hier ist meiner, eben abgesandt:

"Natürlich kann man die bemannte Raumfahrt genauso fundiert ablehnen wie befürworten. Prominente Beispiele hierfür wären die Professoren James van Allen und Robert Park.
Etwas Sorgfalt und Recherche hätten dem Artikel allerdings gut getan. So steht eine ausgesprochen unfundierte Meinung im luftleeren Raum, was selbst für die meisten Schülerzeitungen unter Niveau wäre."

Martina,
der sowas schlampiges nicht in die Sendung gekommen wäre



von Martina W. - am 28.01.2006 23:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.