Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandungs(f)lüge?
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Nils Pflüger, Ralf L.K., Discovery_fan, Harald Kucharek

Flagge verknittert

Startbeitrag von Nils Pflüger am 11.02.2006 07:49

Hi,

ich frage mich, warum die Flagge nicht 100% flach ist. Kein Wind. Also müsste die Flagge doch Kerzengerade sein. Ohne Falten ??


Ich meine nicht das flattern. Sondern die falten des Stoffes.



Grüße

Antworten:

Ich habe zuhause als Erinnerung an einen Bestimmten Anlass (auf den ich jetzt nicht näher eingehe) eine US Flagge.
Sie ist keine genähte Flagge (d.h. wo die Streifen einzeln genäht sind), sondern eine einfache gefärbte allwetter Kunstfaserflagge, etwa 1m x 1.8m groß.
Als ich sie nach dem Transatlantikflug aus dem Koffer geholt habe, und in meinem Zimmer aufhängen wollte, war sie total verknittert. Obwohl ich sie vorher (vor dem verpacken) korrekt (entpr. dem Flaggenkodex) zusammengelegt hatte.
Ich musste die Flagge mit dem Dampfbügeleisen bügeln.
Dannach habe ich sie an den Flaggenösen (aus Messing in den Saum eingelassen um sie an der Flaggenschnur aufzuziehen) an der Wand aufgehängt. D.h. die Flagge hängt vollflächig an der Wand, und es geht im Zimmer auch kein Wind, es zieht nicht einmal.
Und dennoch hat die Fahne leichte knicke und falten.

Die Flaggen der Apollo Crews waren sicher noch leichter, dünner und knitteranfälliger als meine Flagge. Und die Astronauten hatten auch kein Bügeleisen mit. Warum sollte deren Flagge daher nicht noch geknitterter sein als meine Flagge es trotz Bügeleiseneinsatzes ist?
Die Knitter und Falten sind einfach normal. Nimm ein Stück Polyester Stoff, roll es zusammen und falte es, und breite es nach einem Tag wieder auseinander. Du wirst staunen wie verknittert es ist. Stoff knittert auch (bzw. gerade) ohne Wind.

Einziger Weg eine glatte flache Fahne zu haben: eine aus Blech oder GFK.
Nur wozu? Was wäre an einer glatten Fahne schöner?

von Discovery_fan - am 11.02.2006 08:46
Das leuchtet ein. Danke für die Antwort.

Wissen Sie welches Material für die Flagge verwendet wurde?


Grüße

von Nils Pflüger - am 11.02.2006 22:31
Nils Pflüger schrieb:

Zitat

Das leuchtet ein. Danke für die Antwort.

Wissen Sie welches Material für die Flagge verwendet wurde?

Das war eine handelsübliche Nylonflagge aus dem Laden gegenüber.
Und man hatte sie sehr dicht zusammengepackt. Kein Wunder, dass das Ding knitterte.

[www.hq.nasa.gov]

Harald

von Harald Kucharek - am 11.02.2006 23:03

Re: Schattenstrahlung

Die Schattenstrahlung von der Mondoberfläche im Walt Disney Studio verwirbelt die Moleküle der Flagge.
So einfach war das.

Hat übrigens auch die Goldfolie am Lander zerknittert - alles eben einheitlich langweilig inszeniert.

von Ralf L.K. - am 12.02.2006 00:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.