Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandungs(f)lüge?
Beiträge im Thema:
22
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren
Beteiligte Autoren:
Ixi, silvio, Surak vom Vulcan, Susanne Walter, Harald Kucharek, Valentin

Schweigen ist manchmal Gold

Startbeitrag von Surak vom Vulcan am 05.11.2007 07:52

Ich dachte, hier ginge es um die Mondlandungen.
Wenn das Schutzblech des Rovers in der Fähre geklebt worden ist sowie in der Raumstation das Werkzeug umwickelt wurde, was spielt es dann für eine Rolle, ob im Vakuum geklebt werden kann oder nicht? Ich meine, mit der Mondlandung hat es doch dann gar nichts zu tun.
Wer wissen will, ob im Vakuum geklebt werden kann, soll sich seine Informationen beschaffen - ist dieses Forum denn eine Serviceanstalt für Leute, die nicht mal recherchieren können?
Auch verstehe ich nicht, wieso hier so viele dem "lxi" auf dem Leim gehen und sich von ihm vorführen lassen. Tun sie nicht? Tun sie schon, bloß merken es scheinbar nicht.

Gäste, die hier hereinschauen, lesen nur noch unwichtiges Zeug und Rechthabereien, Beleidigungen und ewige Erwiderungen als letzte Worte usw.. Warum nicht einfach "lxi" ins Leere laufen lassen? Ihm wurden doch bereits mehrere Links gegeben, bei denen er sich informieren kann. Wenn er's nicht tut, welchen Grund gäbe es, mit ihm ganze Forumsseiten zu vermüllen? Lasst euch doch nicht provozieren - von außen kann man das prima erkennen - Souveränität zeigt sich auch im Schweigen, wo kein Reden mehr hilft.

In diesem Sinne, ich mein's ja nur gut :-)

Viele Grüße

PS: Ich schlage vor, wir alle ignorieren ab jetzt jede noch so geschickte Provokation "lxis" und antworten ihm mit Schweigen

Antworten:

Lieber Surak von Vulcan

meine Worte. Das predigen Harald und ich schon seit Monaten.
Es wäre ganz einfach: Sowohl lxi und Moon-Dings einfach nicht mehr antworten, dann löst sich das Problem von selbst.

Aber leider ist es so, wie Du schreibst: Die meisten lassen sich immer wieder von dem idiotischen Gefasel der Zwei anstecken.

Es wäre wirklich schön, wenn wir wieder zurück zum Ursprung dieses Forum kommen könnten: Zweifler der Mondlandungen mit den überwältigenden Beweisen, die uns zur Verfügung stehen, von der Wahrheit zu überzeugen.

:cheers:

von silvio - am 05.11.2007 08:10

Reden ist Silber, Schweigen ist IMMER Gold

Hallo Surak,

genau, Du hast wieder mal vollkommen Recht in jeder Hinsicht. Glänzend Deine silbrigen Ansichten. ;-)

Zu "In diesem Sinne, ich mein's ja nur gut ":
Und wieder haben wir etwas gemeinsam: Ich mein's ja auch nur gut.

Zu "Wenn das Schutzblech des Rovers in der Fähre geklebt worden ist sowie in der Raumstation das Werkzeug umwickelt wurde, was spielt es dann für eine Rolle, ob im Vakuum geklebt werden kann oder nicht?":

Also, wir sind uns darüber einig, dass Klebeband nicht im Vakuum benutzt werden kann, um damit direkt da zu arbeiten. Richtig? Da hätten wir schon mal eine wesentliche Übereinstimmung erzielt.
Wir sind uns auch darüber einig, dass es Klebebandverbindungen geben kann, die dann im Vakuum beständig sind. Richtig? Können wir das jetzt mal zu Ende bringen?

Die Frage, welches Klebeband konkret nun auf dem Mond am Rover verwendet wurde, ist noch immer unklar.

Zu "Wer wissen will, ob im Vakuum geklebt werden kann, soll sich seine Informationen beschaffen - ist dieses Forum denn eine Serviceanstalt für Leute, die nicht mal recherchieren können?":

Ich frage mich, wozu denn dieses Forum überhaupt da ist. Was soll das hier? Bis jetzt komme ich immer wieder nur zu einer Schlußfolgerung: Sinn und Zweck scheint zu sein, Leute, die Zweifel an der Berichterstattung über Mondlandungsunternehmen haben, dem Raumflug an sich, anzumotzen, herunterzumachen, zum Facharzt zu schicken, außerhalb Artikel 1 GG zu stellen.

Wem nutzt das? Was soll das? Wer ist daran interessiert? Wer wird dafür bezahlt?
Das interessiert mich mächtig. Ich will mindestens einen plausiblen Grund wissen für die Entstehung eines derartigen Gruppenverhaltens, das scheinbar sehr gut funktioniert - über Jahre hinweg. Wieso, warum?

In diesem Sinne,
herzlichst

Ixi


von Ixi - am 05.11.2007 08:27
Yup. Kein normaler Mensch wird sich durch den Klebeband-Thread wühlen, um dort vielleicht irgendwo noch etwas vernünftiges zu finden. Da funktioniert dann auch das Argument "Wir werden zwar Ixi und MK nicht überzeugen können, aber vielleicht andere Mitleser. Andere Mitleser sind schon lange ausgestiegen.

von Harald Kucharek - am 05.11.2007 08:28
Zu "Es wäre wirklich schön, wenn wir wieder zurück zum Ursprung dieses Forum kommen könnten: Zweifler der Mondlandungen mit den überwältigenden Beweisen, die uns zur Verfügung stehen, von der Wahrheit zu überzeugen.":

Dann mach' doch endlich mal, lieber Silvio. Ich bin zugänglich, sehr aufgeschlossen.

Herzlichst

Ixi

von Ixi - am 05.11.2007 08:30
Zu "Andere Mitleser sind schon lange ausgestiegen.":

Das ist definitiv ein schwerer Irrtum. Vielleicht ist es ein Fehler von mir, meine eMail-Adresse hier regelmäßig mit zu veröffentlichen. Sicher gibt es Gründe dafür, warum die "Alteingesessenen" hier ihre eMail-Adresse verstecken.

An die "stillen Mitleser":
Leute, es ist mir relativ zuwider, Bolzen hier zu verschießen, die Ihr anspitzt. Sagt Eure Meinung nicht mir, schreibt Euch selber hier damit ein. Oder laßt es ganz einfach. Es widerspricht der Grundidee dieser HP, für die ich Hochachtung empfinde, die aber leider nicht ihrem Ziel entspricht hinsichtlich ihrer praktischen Verwirklichung.

Herzlichst

Ixi

von Ixi - am 05.11.2007 08:38

Die Goldmedaille geht an Ixi

für den dadaistischen Humor, ein Posting mit obigem Betreff zu verfassen, nach dem man betreits drei Beiträge in diesem Thread geschrieben und drei Monate lang dieses Forum zuspammt hat...

-- Valentin


von Valentin - am 05.11.2007 11:51
Hallo Georg,

Zitat

PS: Ich schlage vor, wir alle ignorieren ab jetzt jede noch so geschickte Provokation "lxis" und antworten ihm mit Schweigen

Okay, das ist wohl richtig und notwendig - ich bin dabei.
Sachbezogen und mit entsprechendem Niveau, bin ich aber gerne bereit zu diskutieren.
lxi's Experimente in der Vakuumkammer sind grundsätzlich zu begrüßen. Wenn er diese gut dokumentiert (auch und vor allem mit Fotos), ist das sehr positiv.
Das Gesabbel ignoriere ich ab jetzt. Gleiches gilt für MK.

Grüße
Susanne

von Susanne Walter - am 05.11.2007 12:51
Hi Susanne,

wir alle können uns doch unterhalten, ich schlage keinen Unterhaltungsstopp vor - aber "lxi" wird immer dazwischen posten, und auf diese Postings muss doch nicht geantwortet werden.

Ich antworte zu dir, auch wenn "lxi" zwischendurch etwas sagt, dann kannst du auf meinen Eintrag antworten, ohne auf "lxi" dabei zu antworten und wieder umgekehrt. Irgendwann verliert er seine Lust.
Vielleicht gibt er sich noch ein/zwei neue Identitäten und schreibt und antwortet auf sich selbst - aber kurze Zeit später werden wir ihn los sein. Glaube ich, hoffe ich... ;-)

Viele Grüße

von Surak vom Vulcan - am 05.11.2007 13:05
Hi Georg,

genau so machen wir das ;-)
Wenn lxi allerdings vernünftig postet und etwas tragfähiges zum Thema beiträgt, sehe ich keinen Grund ihn zu ignorieren.

Grüße
Susanne


PS: Kein neuer Kandidat für unser Gewinnspiel, oder?

von Susanne Walter - am 05.11.2007 13:11
Zitat

PS: Kein neuer Kandidat für unser Gewinnspiel, oder?

Ich warte auch so sehnsüchtig drauf...
Alle große Klappe - aber niemand will Geld verdienen. Versteh ik eijentlich nich...

von Surak vom Vulcan - am 05.11.2007 13:27

Money, money, money...

Tja, die VF sind eben edel und wollen nichts mit dem schnöden Mammon zu tun haben.
Dabei hätte ich doch so eine masochistische Ader und würde endlich meine 10 000 Euro loswerden.

Aber nichts zu machen. Die Beweislage ist trostlos, kein Schwein nimmt sie ernst (die Fuzzis) und keine Sau ruft sie an.

Also zurück zu unserem genialen Ami-Musical:

Money, money, money, money etc.

Hi Susi

Zitat

Wenn lxi allerdings vernünftig postet und etwas tragfähiges zum Thema beiträgt, sehe ich keinen Grund ihn zu ignorieren.


OK !

Aber Vorsicht: Dem fehlen einfach die Grunddaten der bemannten Raumfahrt, und weil sein unendlicher Ami-Hass all sein Denken dominiert, wird der auch in Zukunft sich nicht bilden wollen. Genauso MK.

Also abwarten. Die Logik sagt: Zu 95% ist da keinerlei Aussicht auf Besserung

:cheers:

von silvio - am 05.11.2007 15:29
Genau, da haben alle längst weggeklickt.
Dieses Forum ist für mich seit Jahren der Inbegriff der Seriosität. Es wäre schade, dies dem Wischiwaschi der immer mehr um sich greifenden Laberei im Web zu opfern.

Natürlich verstehe ich, dass solche Unterhaltungen wie mit "lxi" bzw. "Moon-Knight" oder seinerzeit "Digital Data" manchen Diskutanten sehr viel Spaß machen, doch meine ich, dass hier eben nicht der geeignete Ort dazu ist.
Foren gibt es doch zuhauf, ob im Geistfrei-Portal oder bei Wisnewski - das sind die Foren für Polemik, da kann man sich ausprobieren (eine Empfehlung, "lxi") und rhetorisch dazulernen, doch ich finde eben, hier gehören solche Unterhaltungen einfach nicht hin.
Vielleicht wird's ja anders gesehen, es ist auch nur meine persönliche Ansicht. Von mir aus lieber tagelang nichts los, statt täglich so viel Müll.

Viele Grüße


von Surak vom Vulcan - am 06.11.2007 03:23

Seriösität

Tut mir leid, aber das Mondlandungsthema interessiert mich wirklich sehr, lieber Surak.

Ich bin jederzeit höflich und seriös hier angetreten. Das unseröse Anmotzen habe ich niemals angefangen.
Die zu verzeichnenden sensiblen Anmotzreaktionen sind offensichtlich taktischer Natur. Eine Taktik, die mir mittelalterlich erscheint und dem Grundglauben der betreffenden Vertreter simpel unglaubwürdig macht vom Ersten Eindruck her.
Ansonsten kann man durchaus recht viele Leute hier treffen, die sehr wohl viel wissen und von denen man also etwas lernen kann.

Die Grundidee dieses Forums hat primitive Verhaltensweisen wie Keulenschwingen jeder Art nicht verdient und sollte durch etwas mehr Freundlichkeit und auch Toleranz umgehend ersetzt werden. Ich bin überzeugt, dass dadurch auch endlich mal etwas echte Überzeugungsarbeit rüberkommt. Ansätze dafür hat es sehr wohl gegeben!

Ich bin durch Angemotze, Beleidigung jeder Art keineswegs zu "vertreiben". Ich studiere das und hole mir Anregungen zur Thematik Rhetorik.

Ich gehe davon aus, dass es keinswegs soweit kommen wird, dass ich mir die Inhalte mancher Anmotz-Beiträge hier ausdrucke und als Bettvorleger verwenden werde.

Herzlichst

Ixi

P.S. Wir sind einmal mehr grundsätzlich der gleichen Meinung.

von Ixi - am 06.11.2007 08:49
Zu "Vielleicht gibt er sich noch ein/zwei neue Identitäten und schreibt und antwortet auf sich selbst - aber kurze Zeit später werden wir ihn los sein.":

Ich werde es nicht nötig haben, verschiedene Identitäten zu vertreten. Das überlässe ich den Anmotzern.

Ihr werdet mich dann los, wenn meine Fragen, die ich hier gestellt habe, zufriedenstellend beantwortet wurden und mein Interesse somit zufriedengestellt wurde. Ansonsten: Dieses Forum hier braucht dringend Umgangsformen, die dem Niveau des Themas entsprechen. Wenn ich "Thema" sage, meine ich nicht aufgeworfene Frage wie "Wieviel Pils passen zwischen Leber und Milz?" - Wobei man solches durchaus nebenbei auf dem Niveau "Lebensberatung" mit abhandeln kann. Bei "gugelhupf.at" geht es übrigens durchaus mehr gesittet zu - die Moderation ist da auch einfach besser.

Also: Dann schweigt mal 'ne Runde mit Ixi. Das spart Mühe und kann durchaus auch "überzeugend" sein ...

Herzlichst

Ixi

von Ixi - am 06.11.2007 09:01

Re: Money, money, money...

Zu "Also abwarten. Die Logik sagt: Zu 95% ist da keinerlei Aussicht auf Besserung ":

Also Silvio, wie hast Du denn die Zahl "95" berechnet? Welche Gaussche Formel benutzt? ;-)

Ich gebe das aus meiner persönlichen Sicht mit einer "50" an. Das wird sofort verändert mit der Qualität der Lehrer - nach oben oder unten ...

Ich bin ein zu schwieriger Fall für Euch?

Herzlichst

Ixi

von Ixi - am 06.11.2007 09:07

alles eine Frage der Einstellung

Hi Silvio,

Ich habe das Forum für mich so eingestellt, dass ich lxi's Beiträge nicht mehr sehe.
Ist alles viel übersichtlicher jetzt ...

Susi

von Susanne Walter - am 06.11.2007 11:19

Re: alles eine Frage der Einstellung

Hi Susi

auch nicht schlecht. Aber wir wollen ihm ja die Möglichkeit geben, endlich, endlich mal was Konstruktives zu schreiben, und daher müssen wir ihn wohl oder übel zumindest überfliegen.
Auch jetzt ist zu sagen: Immer noch warten wir auf essentielle Fragen zu den Mondlandungen. Ausser dass er schon seit geraumer Zeit nur noch sein "Geklöhn" loslässt von wegen "Anmotze" kommt wirklich nichts mehr.

Scheinbar ist unsere Vermutung, dass er hier nur stänkern will und gar nichts lernen, schon richtig.

Also, bleiben wir dabei: Bei vernünftiger Fragestellung eine Antwort in dritter Person.

Hi, hi...

:cheers:

von silvio - am 06.11.2007 12:08

Eingestellt !

Hi Susi

Zitat

Ich habe das Forum für mich so eingestellt, dass ich lxi's Beiträge nicht mehr sehe.


Ahhh, jetzt hab ichs endlich kapiert: Tipp und schon sehe ich die Einträge von diesem lxi nicht mehr. Welch eineWohltat, und das Forum ist fast von einem Viertel Unsinn gesäubert....

:cheers:

von silvio - am 07.11.2007 08:30

eine Wohltat für Auge und Hirn

Hi Silvio,

ja, lxi-frei ist ne feine Sache. Leider verpassen wir dadurch lxi's Vakuumkammerfotos. Ich hoffe, dass uns dann jemand aufweckt ;-)
Wenn ich lxi richtig einschätze, dann fragt er immer noch, welches Klebeband denn beim Apollo17-Rover verwendet wurde!?
Geben wir ihm noch Zeit. In 2-3 Jahren Hinundherfragerei wird auch er es wissen ...

... ...

lxi: "Was sollen die Laserreflektoren da auf dem Mond?"

Uwe: "Reflektieren!"

lxi "Ja, was denn???"

Uwe "Laserlicht!"

lxi: "Wie funktionieren sie?"

Uwe: " [leifi.physik.uni-muenchen.de] Hier etwas detaillierter: [tau.fesg.tu-muenchen.de] "

lxi: "Wer kann mir mal eine Konstruktionszeichnung von diesen Dingern zeigen?"


Uwe: " [www.mondlandung.pcdl.de] Bitte weiterführende Links besuchen."

lxi: "Wofür sollten sie denn da sein?"

Uwe: "Z. B. zur Entfernungsbestimmung zwischen Erde und Mond. Hast Du die Beschreibung hinter den Links gelesen?"

lxi: "Es interessiert sie nicht, weil sie nicht wollen, dass bewiesen wird, die Laserreflektoren auf dem Mond sind ein Hirngespinnst."

... ...


Grüße
Susi

PS: Deine bluewin-Adresse funzt noch, oder?

von Susanne Walter - am 07.11.2007 14:12

Viel gelernt

Hallo Sylvio,

zumindest habe ich schon mal "gelernt", dass Dein Ossi-Ausfall offensichtlich reines Zweckverhalten war. Dass Du dann auch noch einen "Aufhänger" dahingehend lieferst, Deine Vorurteilsbereitschaft zuzugeben, war die Trolligkeit pur. Natürlich gab es dann jemanden, der Dich "zurechtweist". Das war eine zusätzlich "trollige" Demonstration des Spieles "Böser-Clown-Guter-Clown"?

Sehr niedlich, aber überlaßt das doch besser den Profis von Miami Vice & Co. Zumindest geht es da AUCH nach Drehbuch.
Anmerkung: Auf meinem Nachttisch liegt eine Kneifzange. Die brauche ich, um mir morgens die Hose hoch zu ziehen ... ;-)

Übrigens hatte ich mich mal über einen "OttO" gewundert. Als mir auffiel, dass dessen "direkter Widerpart" (auch mehrere Os im Nick...) einen auffällig übereinstimmenden Wortschatz hatte, distanzierte ich mich von dieser Person, was einer Deiner "Zurechtweiser" zurückwies, ohne meine Gründe zu kennen. Wen hast Du doch gleich als "willkommen im Club" begrüßt?

Nochmal bezüglich Chemnitz, wohin Du ja Bekanntschaften pflegst: Kennst Du eigentlich schon das "Apolloradio"? Es wurden eben nicht nur der größte Kopf aller Zeiten ("Nischel")und die ersten Thermoskannen der Welt in Chemnitz produziert. Die haben da sogar Radio!

Warum tust Du nicht mal was, um zu beweisen, dass der von mir schon angesprochene Artikel in einer Schweizer Tageszeitung vom 13.06.07 tatsächlich eine Ente ist? Du bist doch vermutlich derjenige hier, der am nächsten an der Quelle sitzt. Oder wie lange soll das noch im Raum stehen? Auch tot schweigen? Sehr wissenschaftlich - und der Trolligkeit pur ...

Herzlichst,
nur weiter so, bin gespannt,

Ixi

von Ixi - am 08.11.2007 08:42

Re: eine Wohltat für Auge und Hirn

Schön eingestellt, liebe Susanne,

aber Du wendest auffällig viel Zeit für Ixi auf. Meine Güte! Und dabei war doch das Thema "Laserreflektoren" längst erledigt - mit der Feststellung, dass es sich dabei um eine Nebensächlichkeit handelt. Schließlich können Laserreflektoren - so sie tatsächlich auf dem Mond sind - auch ohne menschliches Zutun dahin gekommen sein. Keinerlei Beweiswert also.

Zu "Wenn ich lxi richtig einschätze, dann fragt er immer noch, welches Klebeband denn beim Apollo17-Rover verwendet wurde!?
Geben wir ihm noch Zeit. In 2-3 Jahren Hinundherfragerei wird auch er es wissen ...":

Haschte Angscht vor dem Untersuchungsergebnis? Aber ich will mich mal nicht aufdrängen. Ich muss mal etwas mehr Zeit aufwenden, um den Inhalt des Forums hier weiter zu studieren. Vor allem die Anfangszeiten und die Entwicklung der Nicknamen. Ihr wisst doch: Ich bin scharf auf Antwort auf die Fragen: Warum? Wem nutzt es? Wer bezahlt die Clowns? ... ;-)

Herzlichst.
Bis bald, bin gespannt.

Ixi


von Ixi - am 08.11.2007 08:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.