Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandungs(f)lüge?
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Susanne Walter, Harald Kucharek, Max 2, silvio

Vom Gotthard zum Mond

Startbeitrag von Max 2 am 16.06.2009 11:42

Heute punkt 12:00 Uhr fand der Durchstich des längsten Eisenbahntunnels statt.

[www.bluewin.ch]

Doch, das hat durchaus mit den Mondlandungen zu tun. Beides sind Pionierleistungen der Technik und die Schweiz ist in beiden Sparten dabei. (Ja auch bei Apollo mit den Sonnensegeln...)

Bis die Deutschen mit 200 Sachen durch den Basistunnel gen Italien brausen können gehts allerdings noch ein paar Jährchen.
Aber schön, dass mitten in der grössten Wirtschaftskrise ein deutliches Zeichen für den europäischen Verkehr gesetzt wird. Ist doch irgendwie schon geil

Zitat

In einer humoristischen Einlage bei der Feier wurden die EU und der deutsche Finanzminister Peer Steinbrück aufs Korn genommen. Frau Steinhauer, eine imaginäre Brüsseler Funktionärin, forderte, den Tunnel wieder zuzuschütten, weil er nicht den EU-Normen entspräche.


Hollldriiioooohhhh !

Antworten:

Zitat
Max 2
Heute punkt 12:00 Uhr fand der Durchstich des längsten Eisenbahntunnels statt.

[www.bluewin.ch]

Doch, das hat durchaus mit den Mondlandungen zu tun. Beides sind Pionierleistungen der Technik und die Schweiz ist in beiden Sparten dabei. (Ja auch bei Apollo mit den Sonnensegeln...)

Prof. Geiss ist ja gebürtiger Deutscher... :p Und die Tunnelbohrmaschinen kommen hier aus dem Badischen... :p
Zitat


Bis die Deutschen mit 200 Sachen durch den Basistunnel gen Italien brausen können gehts allerdings noch ein paar Jährchen.

Du meinst, die Deutschen sind dann bei euch endgültig untendurch... :p


Grüßli

Harald



von Harald Kucharek - am 16.06.2009 12:10
Hoi Harald

Zitat

Du meinst, die Deutschen sind dann bei euch endgültig untendurch...


He, he. Da sollten sie aber noch vorher eine saftige Maut blechen..

Aber nein:

Wir lieben die Deutschen, doch, doch. Wir lieben Goethe, Kleist, Kant, Bach, Beethoven, Wagner.
Wir lieben auch den deutschen Erfindungsgeist, und noch soooo vieles mehr.

Nur die Nazis hassen wir wie die Pest. Aber von denen gibts ja bei euch nicht mehr so viele, Gottseidank (Huch, das sagt ein Atheist)

:)

von Max 2 - am 16.06.2009 13:37
Wow

da lege ich noch eins drauf:

[www.dillinger.de]



9.58 m Durchmesser hat die Bohrmaschine, auch ist sie um einiges schwerer als das Apollo-Raumschiff....

:cheers:

von silvio - am 16.06.2009 13:52
Hallo Max,

schön dich mal hier zu sehen ;-)

Zitat

Wir lieben die Deutschen, doch, doch. Wir lieben Goethe, Kleist, Kant, Bach, Beethoven, Wagner.
Wir lieben auch den deutschen Erfindungsgeist, und noch soooo vieles mehr.

Und Peer Steinbrück natürlich :D



Susi

von Susanne Walter - am 16.06.2009 14:00
Zitat
silvio
Wow

da lege ich noch eins drauf:

[www.dillinger.de]



9.58 m Durchmesser hat die Bohrmaschine, auch ist sie um einiges schwerer als das Apollo-Raumschiff....

Die Saturn V hatte knapp über 10m Durchmesser...

Die TBMs sind von Herrenknecht
[www.herrenknecht.de]

In Hamburg bohrten sie mit über 14m unter der Elbe durch, für die Russen bauen sie wohl gerade ein 20m-Monster.

von Harald Kucharek - am 16.06.2009 14:18

Durchbruch

sieht ja geil aus der Durchbruch:



Garatulation ihr Schweizer! Materie durchlöchern könnt ihr gut!



von Susanne Walter - am 16.06.2009 21:37

Bilderserie

nette Bilderserie in [www.welt.de]

Admin U.T., den Eintrag [forum.mysnip.de] bitte löschen - danke.
[K.F.: erledigt, war ja doppelt]

Susanne



von Susanne Walter - am 17.06.2009 17:12

Off Topic from Off Topic

das sieht doch schon ganz gut aus:

15.6.2009 17:25 (verpasst) >Goldhamster und Apollo 13Apollo 11 - Die Mondlandung und ihre HeldenDer Mondflug von Apollo 11Der Mondflug von Apollo 14

von Susanne Walter - am 17.06.2009 17:32
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.