Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandungs(f)lüge?
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Susanne Walter, Joachim, soriac, Ullerich, Klaus F.

Vorträge im Landesmuseum für Technik in Mannheim

Startbeitrag von Susanne Walter am 07.07.2009 18:19

Sa 11.07.2009 Vorträge im Landesmuseum für Technik in Mannheim:
"40 Jahre Mondlandung - Ein Blick zurück und in die Zukunft"
[www.landesmuseum-mannheim.de]

Um 14:00 - 15:00 auch der Apollo-Vortrag von Rainer Kresken:
"Hat die Mondlandung wirklich stattgefunden? Die Entlarvung der Verschwörungstheorien."
Wer den Vortrag noch nicht kennt, hier ein paar paar Stimmen dazu:
[www.clavius.info]
[www.clavius.info]
[www.clavius.info]

Susanne

Antworten:

[VT-Emulation]Na, das sind mir aber verdächtig viele Stimmen, die jetzt auf ein Mal versuchen, die Mondlandung zu beweisen. Und vorher hiess es noch, die NASA würde die Zweifler nicht ernst nehmen. Wovor haben die plötzlich Angst???[/VT-Emulation]

Sich über die Typen lustig zu machen, ist für mich immer noch die amüsanteste Methode, mich damit abzufinden, auf dem selben Planeten wie die leben zu müssen.

von soriac - am 07.07.2009 19:33
gut, dass du deinen Kommentar mit [VT-Emulation] gekennzeichnet hast.
Sonst hätte ich dich jetzt zur Schnecke machen müssen :D


Zitat

Sich über die Typen lustig zu machen, ist für mich immer noch die amüsanteste Methode, mich damit abzufinden, auf dem selben Planeten wie die leben zu müssen.

well spoken :spos:

Susanne

von Susanne Walter - am 07.07.2009 19:49
Ja, da hast du echt noch mal Glück gehabt, ich hatte heute so einen miesen Tag, dass ich das durchaus an jemandem ausgelassen hätte, der mir heute quer gekommen wäre. Naja, ein wenig rumalbern ist immer noch besser, als in die Luft zu gehen wie ein HB-Männchen...

von soriac - am 07.07.2009 20:18
Hallo Susanne,

vielen Dank für den Veranstaltungshinweis!
Ich hatte die Möglichkeit, heute nach Mannheim zu fahren und habe mir alle Vorträge angehört. Es war toll, u. A. Kresken live zu erleben.

Der einzige Wermutstropfen: Gernot Geise fehlte. Irgendwo gibt es doch in den Forum so ein schönes Profilbild von ihm, andächtig lauschend. Als Ersatz hat Kresken aber ein schönes Gemälde von ihm gezeigt, Schlagschatten im Walde oder so...

Gruss,
Joachim

von Joachim - am 11.07.2009 19:22
Hallo Joachim,

prima, dann hat sich mein Aufruf ja schon gelohnt ;-)


Zitat

Der einzige Wermutstropfen: Gernot Geise fehlte.

Der sitzt in seiner Dachstube und entwickelt neue Parallelwelten.
Geise hält seinen Apollo-Vortrag am 31.07 im Münchner Wienerwald: >Link149_SchwabsoienGLG-Hatschepsut-078GLG's Original

von Susanne Walter - am 11.07.2009 19:54
Hi Susanne,

Rainer Kresken hat nur angegeben, dass er leider noch keine Daten vom LRO habe. Aber originell war die Situation schon.


Obwohl die Raketenmodelle nur aus Kunststoff und Pappe waren - kann es sein, dass er noch nicht alle Requisiten an die NASA rechtzeitig zurückgegeben hat und die jetzt beim Faken im Hauptquartier Probleme haben? Auch ein Raumanzug stand in einer Glasvitrine herum.....

Gruss,
Joachim

von Joachim - am 11.07.2009 20:06
Ah! Schwabsoien!

Waren das noch Zeiten, als wir die Kunst eines Gustav Eichel betrachteten und dann ganz schnell aus den Internet-Archiven retten mussten, als sie dem Landschaftsmaler peinlich wurde, weil sie nicht in sein Mondlügen-Konzept passte.

Und war das nicht um die Jahrtausendwende, als ein alter Österreicher einen jugendlichen Webmaster brauchte, damit der die Verantwortung für Beleidigungen übernehmen konnte?

Und wann war eigentlich dieser bemerkenswerte Silvesterabend, der uns - nachdem der Sekt in seiner Wirkung nachließ - einen so wertvollen Zugang aus der Schweiz bescherte?

Ist das alles wirklich schon so lange her?

von Klaus F. - am 12.07.2009 10:08
Hi,

Zitat
Klaus F.
Ist das alles wirklich schon so lange her?

JJJJJJAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!

Ulrich, föllisch übergearbeitet und däfeni.. ähem wirklich urlaubsreif

ps:
Haben wir mit dem NASA Foren-Schichtleiter eigentlich schon den Einsatz zum 40. abgesprochen? Erhalten wir jetzt endlich den lang ersehnten Sonderbonus? Ich bummel sonst meine Überstunden ab. Jawoll.

von Ullerich - am 12.07.2009 15:14

Start von STS-127 heute Nacht

Bei all der Euphorie bezüglich LRO, sollten wir nicht vergessen, dass heute Nacht 1:13 MESZ die ENDEAVOUR starten soll. Sieht gut aus.







Susanne

von Susanne Walter - am 12.07.2009 20:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.